Christine Calissano Sprung ins Dunkel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sprung ins Dunkel“ von Christine Calissano

Manchmal bewegt sich Irene Bettini in ihrem neuen Job beim italienischen Geheimdienst wie ein Fisch auf dem Trockenen. Alte Seilschaften machen der neuen operativen Agentin das Leben schwer. Und ihr neuer Chef möchte sie sowieso gleich wieder los werden. Also stellt er ihr eine Aufgabe, die sie unmöglich bewältigen kann. Doch er hat weder mit Irenes eisernem Willen noch mit ihrem Scharfsinn gerechnet. Undurchsichtige finanzielle Transaktionen führen Irene auf eine heiße Spur, und sie weiß, dass sie auch diesmal ihr Leben riskiert. »Eine mitreißende Geschichte. Christine Calissano wird sich unter den Autoren, die Kriminalromane schreiben, behaupten.« Andrea Camilleri

Stöbern in Krimi & Thriller

Böse Schwestern

Nach "Glücksmädechen" der zweite Teil ...hat mir etwas weniger gefallen,gerade die erste Hälfte etwas langatmig...

Igela

Wolfswut

Komme nicht mit dem Schreibstil klar

brauneye29

Ich bin der Hass

Unglaublich packend,mitgefiebert!!Ein wahrer Lesegenuss!!!Kopfkino!

Karin_Zahl

Summer Girls

Ein toller Thriller mit einer sympathischen und kompetenten Hauptfigur. Lesenswert!

CarenL

NACHTWILD

Strange, sehr strange! Punktuell spannend, dann wieder anstrengend innerlich.

lex-books

Dein Leben gegen meins

Schmarrn! Unfreiwillig komische Thriller-Soap.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sprung ins Dunkel" von Christine Calissano

    Sprung ins Dunkel

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. September 2010 um 12:04

    Die Hauptfigur Irene Bettini nimmt den Job als operative Agentin beim italienischen Geheimdienst an. Ihr Auftrag zum Abschluss ihrer Ausbildung bringt brisantes Wissen hervor, das ihr noch gefährlich wird. Die Figuren werden sehr flach dargestellt, es kommt keine Spannung auf und die Story ist von Anfang an vorhersehbar. Hinzu kommt, dass der Schreibstil sachlich und eintönig ist. Alles in allem kein empfehlenswertes Buch

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks