Neuer Beitrag

aufbauverlag

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Am 19. September erscheint »Der Rache süßer Atem«, ein hochspannender Roman über eine Frau, die die Männer das Fürchten lehrt. 

Christine Eichel - Der Rache süßer Atem

Abgründig, weiblich – tödlich 

Immer wieder hat Maria auf die große Liebe gehofft, auf den Mann fürs Leben und das lang ersehnte Kind. Stattdessen erlebte sie Rücksichtslosigkeit, Lüge, Betrug. Als auch Tom sie hintergeht, ihre letzte Hoffnung auf glückliche Zweisamkeit, bricht Maria aus der Opferrolle aus. Schluss mit der Demut! Erbittert rechnet sie ab und nimmt blutige Rache. Ganz oben auf ihrer Liste steht Johannes, der ihre intimsten Geheimnisse preisgegeben hat. Ihm folgen sechs weitere Kandidaten, denen sie Verletzung und Verrat heimzahlen will. Doch dann heftet sich Hauptkommissar Tesoro an ihre Fersen, und ein gefährliches Spiel beginnt. 

Zur Leseprobe

Leserunde mit Christine Eichel

Auch die Autorin Christine Eichel nimmt an der Leserunde teil und steht für Fragen im Thread "Fragen an die Autorin" zur Verfügung.
Christine Eichel studierte Philosophie, Literatur- und Musikwissenschaft und wurde mit einer Arbeit über Theodor W. Adorno promoviert. Sie war Fernsehregisseurin, Gastprofessorin der UdK Berlin und leitete die Kulturressorts der Magazine Cicero und Focus. Sie lebt als Autorin, Moderatorin und Publizistin in Berlin, hat zahlreiche Romane und Sachbücher veröffentlicht und legt hier den Spannungsroman der Saison vor.


(Foto: © Joachim Gern)


Jetzt bewerben!

Wir verlosen 25 Print-Exemplare des packenden Romans. Bewerbt euch im Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen", indem ihr folgende Frage beantwortet:  Warum möchtet ihr »Der Rache süßer Atem« lesen? 

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!
Euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlich haben.

Autor: Christine Eichel
Buch: Der Rache süßer Atem

schnaeppchenjaegerin

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Der Roman klingt allein durch die kurze Beschreibung schon so unheimlich spannend, dass ich gerne lesen würde, wie Maria mit der Männerwelt abrechnet.

Langeweile

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Die kurze Beschreibung hat mich sehr angesprochen, ich würde gerne mitlesen.

Beiträge danach
611 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Anneja

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 2: Kapitel 7 - Kapitel 12
Beitrag einblenden

Die Seiten lasen sich wunderbar flüssig und innerhalb kürzester Zeit erreicht ich das Ende des 2. Abschnittes. Ich hätte mir gewünscht das man mehr über Maria ihr Aussehen erfahren hätte. Das ist mir etwas zu wenig.

Hauptkommissar Tesoro ist für mich ein Rätsel. Benimmt sich so wirklich ein Polizist in diesem Rang? Eigentlich doch nicht. Zum Teil denkt man er hat sie durchschaut und im nächsten flirtet er mit ihr.

Ihre Freundin Evi wäre nix für mich. Ich glaube ich hätte ehr Angst vor ihr, genau wie ihr Mann der sie nur durch nahmen von Koks erträgt. Und das nur weil er eine Ehevertrag unterschrieben hat, der ihn ins nichts befördern würde. Die Vorstellung finde ich echt traurig besonders da Lea, das Kind der beiden, total lieb erscheint. Normal bräuchten die beiden Maria Mutter und nicht Maria selbst.

buecherwurm1310

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: Kapitel 19 - Kapitel 24
Beitrag einblenden

Tesoro ist nicht echt. Sein Varhalten war aber auch seltsam für einen Polizisten. Jetzt ist das schon mal geklärt.
Maria hatte kaum die Waffen weggeschafft, als es auch schon eine Durchsuchung gibt. Die Flucht war einfach nur dumm. Aber inzwischen ist sie auch ziemlich unvorsichtige, macht Fehler.

buecherwurm1310

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: Kapitel 25 - Ende
Beitrag einblenden

Das Finale lässt Raum für die Vorstellungen des Lesers. Ich bin mir nicht so sicher, ob ich damit zufrieden bin. Aber eigentlich kann Maria nicht mehr davon kommen.
Maria war keine starke Frau, denn sonst wäre sie an den Enttäuschungen gewachsen. Sie blieb ihr nur ein Rachefeldzug. Man kann sie eigentlich nur bedauern.

Anneja

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 3: Kapitel 13 - Kapitel 18
Beitrag einblenden

3 von 7 sind geschafft und die Frage ob sie alle 7 schafft rückt immer mehr in die Nähe. Irgendwie hoffe ich das es klappt.

Was ich mir bei jeden einzelnen fragte war, wie kann man nur an solche Kerle geraten? Auch ich habe bereits Mist aus Liebe gemacht, aber 10000 Euro verschenken, einfach so!? Niemals!
Die Sache mit dem Sexvideo und die Romanveröffentlichung finde ich mit fast am schlimmsten, da dies Medien sind die schnell veröffentlicht werden und vervielfacht werden können. Leider gibt es diese Fälle immer öfter. Sind wir Frauen denn überhaupt nix mehr wert? Sind Beziehungsphobier, wie Tom, mittlerweile der Alltag?

Tesoro wird immer eigenartiger. Seine Art ist so anders. Immer noch spielt er das Guter Bulle/Böser Bulle - Spiel. Es verwirrt und genau das macht es auch so spannend.

Diese Corina scheint gefährlich zu sein. Aber ich denke nur eine geringe.

Maria´s Mutter ist wohl gleichzeitig Fluch als auch Segen. Denn Maria bekommt Medikamente um die sich andere reißen würden, einfach so von ihrer Mutter.
Doch was bringen Medikamente wenn das Problem die Person ist, die sie ihr gibt? Als Kind keine Nähe zu bekommen, ist für das spätere Leben schädlich. Man kann sich teilweise in eine ganz andere Richtung entwickeln und das nur weil als man stürzte die Mutter einen die Wunde verbunden hat und einen danach einen Kuss auf die Stirn.

Anneja

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 4: Kapitel 19 - Kapitel 24
Beitrag einblenden

Sie hat tatsächlich 6 von 7 geschafft. Ist sie dann jetzt eine Serienmörderin oder schon eine Massenmörderin?

Das mit dem Kommissar war ja ein starkes Stück. Das so etwas passieren würde, hätte ich nie gedacht. Aber wer ist dann der andere Kommissar? Kann man sich so einfach als Polizist ausgeben? Und wer gab den Tipp? Das mit dem Durchsuchungsbefehl hätte mich komplett aus den Socken gehauen.

Da das Ende immer näher rückt, bin ich gespannt wie ihr Ende aussieht. Schafft sie doch noch die 7 ? Wird sie vorher geschnappt? Begeht sie Selbstmord? Oder schafft sie gar die Flucht ins Ausland?

Kann man in Deutschland wirklich so einfach geortet werden? Ich dachte immer das dafür GPS aktiviert sein müsste. Reicht es da heute wirklich schon wenn die Sim-Karte drin steckt? Irgendwie gruselig die Vorstellung.

Anneja

vor 2 Jahren

Leseabschnitt 5: Kapitel 25 - Ende
Beitrag einblenden

Das Ende ist nah und die Spannung steigt noch einmal gewaltig. Dazu kommt leider auch die Verwirrung. Denn Antonio, der Sohn von Opfer Nr. 1, passt mit seiner Geschichte nicht so ganz ins Bild.

Die Aussprache mit Tom war für Maria der wohl größte Schock. Denn plötzlich bekommt der, der niemals Kinder wollte eines und statt beziehungsphobisch auf Abstand zu gehen, heiratet er. Am Ende ist es wohl tatsächlich so, das man nur warten muss bis die Richtige kommt.

Das Ende enttäuschte mich auf ganzer Strecke. Was sollte das? So eine Geschichte braucht einen endgültigen Schluss. Es gab ja nicht viel Auswahl. Nur Flucht, Haft oder Selbstmord. So bleibt diese Frage offen und das macht vieles zunichte. Sehr schade.

buecherwurm1310

vor 2 Jahren

Fazit / Rezensionen

Danke, dass ich das Buch mitlesen durfte.

Meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Christine-Eichel/Der-Rache-s%C3%BC%C3%9Fer-Atem-1235220632-w/rezension/1355086193/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.