Christine Feehan

 4.2 Sterne bei 2,849 Bewertungen
Autorin von Mein dunkler Prinz, Jägerin der Dunkelheit und weiteren Büchern.
Christine Feehan

Lebenslauf von Christine Feehan

Viele Kinder und viele Bücher: Die US-amerikanische Autorin ist das Leben in einer Großfamilie mit drei Brüdern und zehn Schwestern von Kindesbeinen an gewohnt. So verwundert es nicht, dass sie mit ihrem Ehemann eine 13-köpfige Familie gründete. Inzwischen ist sie bereits Oma und sogar Uroma. Mindestens eben so viel wie ihre Liebsten, bedeuten Bücher der New York Times- und US-Today-Bestsellerautorin die Welt. 1999 veröffentlichte sie ihren Debütroman „Dark Prince“, der drei von neun Paranormal Excellence Awards in Romantic Literature gewann. Wenn die Schriftstellerin gerade einmal nicht mit dem Schreiben beschäftigt ist, lehrt sie Kampfkunst und Selbstverteidigung. Denn das Mitglied der Romance Writers of America hat drei Schwarze Gürtel im koreanischen Stil Tang So Do Mu Duk Kwan und weitere Ränge in anderen Stilen. Christine Feehan lebt mit ihrer Familie in ihrer Heimat im Norden Kaliforniens und ist jeden Tag dankbar für das Leben, das sie führt.

Neue Bücher

Blutrote Seelen
 (3)
Neu erschienen am 28.09.2018 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe. Es ist der 30. Band der Reihe "Legende der Karpatianer".
Geliebte Feindin
Erscheint am 10.12.2018 als Taschenbuch bei Heyne. Es ist der 14. Band der Reihe "Der Bund der Schattengänger".

Alle Bücher von Christine Feehan

Sortieren:
Buchformat:
Christine FeehanMein dunkler Prinz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein dunkler Prinz
Mein dunkler Prinz
 (122)
Erschienen am 18.07.2011
Christine FeehanJägerin der Dunkelheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jägerin der Dunkelheit
Jägerin der Dunkelheit
 (111)
Erschienen am 04.05.2009
Christine FeehanWilde Magie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wilde Magie
Wilde Magie
 (94)
Erschienen am 08.06.2012
Christine FeehanSpiel der Dämmerung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Spiel der Dämmerung
Spiel der Dämmerung
 (83)
Erschienen am 06.07.2009
Christine FeehanMagie des Verlangens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magie des Verlangens
Magie des Verlangens
 (82)
Erschienen am 09.02.2009
Christine FeehanTänzerin der Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tänzerin der Nacht
Tänzerin der Nacht
 (73)
Erschienen am 05.10.2009
Christine FeehanDer Fürst der Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Fürst der Nacht
Der Fürst der Nacht
 (80)
Erschienen am 09.02.2009
Christine FeehanVerführer der Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verführer der Nacht
Verführer der Nacht
 (72)
Erschienen am 12.05.2009

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Christine Feehan

Neu
Myra_Buchschlinges avatar

Rezension zu "Geliebte Jägerin" von Christine Feehan

Wenn zwei Drittel des Buches nur aus Sinnlichkeit besteht...
Myra_Buchschlingevor 2 Monaten

Catarina ist eine Frau voller Selbstzweifel. Nie im ihrem Leben hat sie wahre Gesten von Zuneigung erfahren. Unter der Fuchtel von Rafe Cordeau wurde sie Zeugin einer Welt voller Gefahren, Drohungen und Gewalt. Der kleinste Fehltritt zog Bestrafungen nach sich und ihr erster Fluchtversuch endete in einem blutigen Drama. Um so vorsichtiger ist sie, als ihr nun der zweite Versuch gelingt. Mit der Teilnahme an Selbstverteidigungskursen und dem Kaschieren ihrer auffälligen äußerlichen Merkmale versucht sie sich so gut wie möglich den Augen des mächtigen Ganoven zu entziehen und sich gleichzeitig auf eine kommende Konfrontation mit ihm vorzubereiten. Dabei begegnet sie einem Mann, der ihr gibt, wovon sie noch nicht einmal wusste, dass sie es sucht.

Ridley findet Cats Versuch ihre wunderschönen Augen und Haare zu verbergen einfach nur lächerlich. Vom ersten Augenblick hat er ein Auge auf die mehr als attraktive Frau geworfen, die noch nicht einmal zu Begreifen scheint, welchen Einfluss sie auf sämtliche ledigen Männer in ihrem Umfeld hat. Nach und nach schafft er es, ihre distanzwahrende Barriere zu überwinden. Umso mehr Vertrauen Cat in ihn hat, umso wichtiger wird ihm die junge Frau. Zerbrechlich wie eine Blume aus Glas, zerbricht das gerade gefasste Vertrauen jedoch, als Ridleys Kollegen ihm unverhofft in den Rücken fallen.Sturköpfig wie jeder Leopard beschließt er einfach, dass Cat trotzdem unter seiner Aufsicht und seinem Schutz zu bleiben hat. Um sie gegen Rafe zu kämpfen steht für ihn an ebenso hoher Stellung, wie ihr Selbstvertrauen zu stärken. Dazu muss die intelligente Schönheit aber erst einmal ihre eigenen Stärken erkennen und akzeptieren.

Wird er ihr die Leopardin in ihrem Inneren näher bringen können? Wird die Bindung zwischen den beiden Gefährten geknüpft werden? Bei vielen offenen Eventualitäten, steht doch fest, dass Rafe ihnen dicht auf den Fersen ist. Die Frage ist nur, wann er die beiden Liebenden konfrontieren wird.

Ich mag ja Geschichten, bei denen sich der Böse als gar nicht so böse herausstellt. Oder die Guten eben gar nicht so gut. Dieser Band hat ein klitzekleines Bisschen von beidem. Trotz der hohen Seitenanzahl, passiert eigentlich nicht viel. Zwei Drittel des Buches kann man dafür keine Seite lesen, ohne dass sich Cat und Ridley ihren körperlichen Gelüsten hingeben. Nicht, dass ich etwas gegen sinnliche Szenen einzuwenden hätte, doch kann man es auch übertreiben. Das Buch wäre meiner Meinung nach mit mehr Konversation und weniger Koitus besser ausgefallen.

Leider fand ich diese Story ziemlich handlungsfrei, weshalb sie mich auch nicht wirklich fesseln konnte.Nach diesem Buch erhoffe ich mit mehr Handlung im nächsten Teil. Bitte bitte bitte....

Kommentieren0
0
Teilen
Lyjanas avatar

Rezension zu "Entfesselte Göttin" von Christine Feehan

[Rezension] Entfesselte Göttin
Lyjanavor 3 Monaten

Wissenswertes:
Autor: Christine Feehan
Titel: Entfesselte Göttin (Die Leopardenmensch-Saga 7)
Originaltitel: Wild Cat
Gattung: Romantasy
Erscheinungsdatum: 11. Juni 2018
Verlag: HEYNE
ISBN: 978-3-453-27106-7
Preis: 15,00 € (Broschiert) & 11,99 € (Kindle-Edition)
Seitenzahl: 528 Seiten

Inhalt:
Als die atemberaubend schöne Siena Arnotto im Auftrag ihres Großvaters ein Päckchen bei dem Gestaltwandler Elijah Lospostos abliefern soll, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben von nun an für immer verändern wird. Ein Blick auf den attraktiven Elijah und Siena ist klar, dass der Mann ihres Lebens vor ihr steht. Und dass auch in ihr das magische Erbe der Leopardenmenschen ruht. Doch noch bevor Siena und Elijah ihr Liebesglück genießen können, entdeckt Siena ein dunkles Geheimnis in ihrer Familiengeschichte. Ein Geheimnis, dass auch die Liebe zu Elijah für immer zerstören könnte ...

Cover:
Passend zur restlichen Reihe zeigt auch dieses Cover ein leidenschaftliches Pärchen über der Skyline einer Stadt. Dazu noch warme Farben und einige schöne Schnörkel, alles in allem ein sehr schönes Cover.

Meine Meinung:
Christine Feehan war für mich bisher eigentlich immer ein Garant für ein gutes Buch. Mit diesem Buch hat sie mich aber leider Gottes enttäuscht.
Dies lag am allermeisten an der weiblichen Protagonistin. Siena Arnotto ist die Nichte eines der mächtigsten Männer Italiens – ohne es zu wissen. Außerdem ist sie auch eine der geheimnisvollen Leopardenmenschen, was letztlich nur bedeutet, dass sie sich in einen Leoparden verwandeln kann. Problematisch war für mich allerdings, dass Siena beinahe von Anfang die Probleme bei anderen gesucht hat und nie das getan hat, was man ihr gesagt hat – sei es auch noch so simpel. Der männliche Protagonist hat am Anfang des Buches einen großen Fehler gemacht und sie muss dieses Thema immer und immer wieder aufwärmen und konnte es ihm einfach nicht verzeihen.
Doch auch Elijah Lospostos war für mich nicht der ideale Charakter, sprunghaft, verzweifelt darum bemüht Siena für sich zu gewinnen und so von seiner eigenen Schuld eingenommen, dass es mich persönlich schon wieder genervt hat.
Auch fehlt es mir an Spannung – wenn man vom Kampf gegen Gaton mal absieht -, so wirkte der Showdown am Ende gegen Sienas Exverlobten einfach nur schwach und irgendwie auch leblos.
Schön dagegen fand ich aber, dass es einige bekannte Gesichter in das Buch geschafft haben, die man aus den anderen Teilen der Reihe kennen sollte – wenn man denn alle Teile kennt, was ich leider nicht tue.
Trotzdem war dieses Buch für mich eine herbe Enttäuschung, da ich von der Autorin besseres gewohnt bin, deshalb gibt es von mir auch nur 2 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
Blubb0butterflys avatar

Rezension zu "Entfesselte Göttin" von Christine Feehan

„Entfesselte Göttin“ von Christine Feehan
Blubb0butterflyvor 3 Monaten

Eckdaten
Heyne Verlag (Verlagsgruppe Random House)
Band 7
Leopardenmenschen-Saga
ISBN: 978-3-453-27106-7
15 €
Roman
Übersetzung: Ruth Sander
2018
503 Seiten + 1 Seite Danksagung + 17 Seiten Bonusmaterial

Cover
Es ist natürlich wieder passend zur Reihe. Mich erinnert es immer wieder aus Neue an die Cover der alten Schundromane. XD

Inhalt
Als die atemberaubend schöne, aber schüchterne Siena Arnotto im Auftrag ihres Großvaters eine Kiste Wein bei dem Gestaltwandler Elijah Lospostos abliefern soll, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben von diesem Augenblick an für immer verändern wird. Ein Blick auf den attraktiven Elijah und Siena ist klar, dass der Mann ihres Lebens vor ihr steht. Und dass auch ihr das magische Erbe der Leopardenmenschen ruht. Ehe sie sich versieht, stürzt sie in eine leidenschaftliche Affäre mit Elijah - obwohl das eigentlich sonst so gar nicht ihre Art ist. Dann überschlagen sich die Ereignisse: Die beiden Liebenden werden angegriffen, und Sienas Großvater wir heimtückisch ermordet. Siena entdeckt, dass ihr geliebter Nonno nicht der Mensch war, für den sie ihn immer gehalten hat und dass ein dunkles Geheimnis auf ihrer Familie lastet. Elijah scheint der Einzige zu sein, der ihr jetzt noch helfen kann, doch darf Siena ihm wirklich vertrauen...

Autorin
Christine Feehan wurde in Kalifornien geboren, wo sie noch heute mit ihrem Mann und ihren elf Kindern lebt. Sie begann bereits als Kind zu schreiben und hat seit 1999 mehr als sechzig Romane veröffentlicht, die in den USA mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurden und regelmäßig auf den Bestsellerlisten stehen. Auch in Deutschland ist sie mit ihrer Schattengänger-Saga, der Leopardenmenschen-Saga und der Shadows-Reihe äußerst erfolgreich.

Meinung
Juhu, neuer Lesestoff von Christine Feehan und ihrer unglaublichen Leopardenmenschen-Saga! :D Wie ich mich freue!

Elijah ist bereits aus dem ersten Band bekannt und tat er mir schon leid, denn seine Kindheit war echt kein Zuckerschlecken und er musste vieles einstecken und tun, um zu überleben. Hoffentlich findet er in diesem Buch sein Glück und trifft vielleicht auch seine geliebte Schwester wieder!
Was soll denn Önologie sein? Das Wort hört sich auf jeden Fall total lustig an. Es wird im Laufe der Handlung noch erklärt, falls Unwissende wie ich das Wort nicht vorher kannte. ^^
Siena wächst ziemlich behütet auf, bekommt dabei aber nie etwas von den brutalen Geschäften ihres Großvaters mit. Auch weiß sie nichts von dem Erbe, das sie in sich trägt, bis es beinahe zu spät ist. Sie und Elijah kennen sich schon, als sie Kinder waren und seitdem verbindet sie mit diesem Mann eine schwärmerische Liebe, die je ihr Ende findet.
Beiden wurden viel Unrecht angetan, vor allem ihr durch ihn, aber sie arbeiten an ihrer Beziehung, denn es lauern noch viele Gefahren von außen, um die sie sich auch noch kümmern müssen. Das Schicksal der beiden hat mich wirklich mitgenommen, vor allem seines. Aber damit muss man wohl rechnen, wenn man in den dunklen Kreisen aufwächst.
Es kommt außerdem zu einem erfreulichen Wiedersehen mit bereits bekannten und geliebten Figuren aus den anderen Bänden, da sie mit denen zusammenarbeiten müssen, um die zahlreichen Feinde in Schach zu halten.

Ich habe das Buch in einem Tag verschlungen! Es war einfach unglaublich spannend und fesselnd, sodass ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte und wenn dann nur sehr kurz, um sofort wieder weiterzulesen.

Ein kleiner Wermutstropfen war, dass es leider kein Wiedersehen mit seiner Schwester gab. Aber naja, man kann ja auch nicht alles haben. ;) Einen Epilog hätte ich mir auch noch gewünscht. ^^ Aber auch ohne diese Extrawünsche meinerseits kann ich das Buch nur wärmstens empfehlen, denn es ist keine typische Liebesgeschichte, sondern es geht durchaus brutal zu, aber gerade deshalb es ist umso lesenswerter! :D

❤❤❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
LadySamira091062s avatar

Diese Buchverlosung ist Teil des Weihnachtsmützen-Adventskalenders 2014.

Den Hauptthread zum Kalender findet ihr hier

7. Türchen der Weihnachtsmützen
zu gewinnen gibt es ein Hörbuch von Christine Feehan :Dunkle Macht des Herzens aus dem Lübbe Verlag

Klappentext

Shea OHalloren leidet an einer seltsamen Krankheit, für die es keine Erklärung zu geben scheint – bis sie eines Tages zwei Männern begegnet, die eine Antwort auf ihre Fragen haben. Denn Shea, so behaupten sie, ist eine Vampirin. Auf der Flucht vor den beiden Männern und ihrer merkwürdigen Offenbarung reist Shea in die Karpaten. Sie trifft dort einen Mann, dessen düsterer Charme sie sogleich in seinen Bann zieht. Seine stechenden Augen kommen ihr bekannt vor. Verzweifelt sucht sie seine Nähe und ahnt, dass auch in ihm ein dunkles Geheimnis schlummert

 Was müsst ihr tun, um das Buch zu gewinnen?

Verratet mir was ihr machen würdet wenn euch ein Vampir unterm Weihnachtsbaum begegnen würde

Alle, die am 07. Dezember 2014 bis 20:00 Uhr nachfolgend einen Beitrag geschrieben haben und mir oben stehende Frage beantwortet haben, hüpfen in den Lostopf. Diese Buchverlosung ist für Teilnehmer aus Deutschland zugelassen.


Zur Buchverlosung
Hallo zusammen, meine Bücherkaufsucht hat mal wieder zugeschlagen. Habe mir gestern 3 Mängelexemplare ergattert, allerdings erst daheim gesehen, dass "Verführer der Nacht" von Christine Feehan eigentlich der 15. Teil der Karpatianer-Serie ist. Jetzt meine Frage: Wer hat die Serie gelesen? Muss ich die jetzt auch noch anfangen oder kann ich das Buch auch so lesen?
Zum Thema
M
Hallo! Ich habe gerade "Dunkles Fest der Leidenschaft" von Christine Feehan gelesen, und würde mal gerne wissen, ob Dimitri und Skyler ein eigenes Buch bekommen. Kann mir jemand helfen?
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Christine Feehan im Netz:

Community-Statistik

in 1,093 Bibliotheken

auf 626 Wunschlisten

von 41 Lesern aktuell gelesen

von 83 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks