Christine Feehan Dunkle Symphonie der Liebe

(41)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(20)
(11)
(8)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Dunkle Symphonie der Liebe“ von Christine Feehan

Byron ist Karpatianer - eine uralte Spezies, die ihre Gestalt verändern, durch die Lüfte fliegen und mit den Wölfen jagen kann. Ohne das Licht in seinem Leben ist er der Versuchung der Dunkelheit gefährlich nah. Doch eines Tages hört er Musik - die schönste, die seine Ohren je vernommen haben, und er weiß, wo er das Licht finden kann ... Antonietta Scarletti ist blind, doch die Musik hilft der jungen Pianistin über diesen schmerzlichen Verlust hinweg. Als sie Byron begegnet, entdeckt sie eine ganz neue Leidenschaft und ihre geheimsten Fantasien werden plötzlich Wirklichkeit ...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dunkle Symphonie der Liebe" von Christine Feehan

    Dunkle Symphonie der Liebe

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. January 2013 um 20:13

    Inhalt: Byron ist Karpathianer - eine uralte Spezies, die ihre Gestalt verändern, durch die Lüfte fliegen und mit den Wölfen jagen kann. Ohne das Licht in seinem Leben ist er der Versuchung der Dunkelheit gefährlich nah. Doch eines Tages hört er Musik die schönste, die seine Ohren je vernommen haben, und er weiß, wo er das Licht finden kann ... Antonietta Scarletti ist blind, doch die Musik hilft der jungen Pianistin über diesen schmerzlichen Verlust hinweg. Als sie Byron begegnet, entdeckt sie eine ganz neue Leidenschaft und ihre geheimsten Phantasien werden plötzlich Wirklichkeit ... Meine Meinung: Die Sprache ist wie bei jedem Christine Feehan sehr gut, die Handlung ist spannend und die Protagonisten sind sympathisch. Ich habe mir Antonietta zwar wegen der Inhaltsangabe anders vorgestellt, trotzdem gefällt mir ihre Persönlichkeit. Auch dass man in diesem Buch einen jungen Karpathianer kennenlernt gefällt mir sehr. Ich vergebe 4 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Dunkle Symphonie der Liebe" von Christine Feehan

    Dunkle Symphonie der Liebe

    Stellanie

    17. May 2008 um 14:06

    Ich habe mir dieses Buch zugelgt, weil die Autorin mit Ihren Büchern ständig in meiner Amazonliste auftauchte. Allerdings muss ich nach dem Lesen des Buches feststellen, dass ich anfangs zu Recht von dem kitschen Buchcover abgeschreckt war. Die Story ist flach, die handelnden Personen bleiben dies leider zumeist ebenso und es ist einfach ein kitschiger Liebesroman mit all seinen Klischees und Schnulzigkeit! Das Buch liest sich zwar sehr flüssig, aber es machte mir keinen Appetit auf eine weiteres Buch der Autorin. Die Liebes- bzw. Sexszenen erscheinen in ein Häufigkeit aneinander gereiht, dass in diesem Fall eindeutig weniger mehr gewesen wäre.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks