Christine Fehér

 3,8 Sterne bei 747 Bewertungen
Autorin von Dann bin ich eben weg, Elfte Woche und weiteren Büchern.
Autorenbild von Christine Fehér (© Foto Giebel Berlin Schul- und Kindergartenfotografie)

Lebenslauf von Christine Fehér

Christine Fehér ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Sie studierte evangelische Theologie am Pädagogisch-Theologischen Institut in Berlin und arbeitet seit 1984 in verschiedenen Berliner Schulen, um evangelische Religion zu unterrichten. 2001 erschien ihr erstes Kinder-/Jugendbuch aus der Luisa-Reihe. Seitdem hat sich Sabine Fehér einen Namen als Autorin besonders authentischer Themenbücher für Kinder und Jugendliche gemacht.

Neue Bücher

Cover des Buches Dünner als du denkst (ISBN: 9783570314821)

Dünner als du denkst

Neu erschienen am 09.11.2022 als Taschenbuch bei cbt.

Alle Bücher von Christine Fehér

Cover des Buches Dann bin ich eben weg (ISBN: 9783641211370)

Dann bin ich eben weg

 (337)
Erschienen am 11.10.2016
Cover des Buches Elfte Woche (ISBN: 9783641197087)

Elfte Woche

 (120)
Erschienen am 11.10.2016
Cover des Buches Schwarze Stunde (ISBN: 9783570160817)

Schwarze Stunde

 (52)
Erschienen am 19.09.2011
Cover des Buches Dann mach ich eben Schluss (ISBN: 9783570309513)

Dann mach ich eben Schluss

 (40)
Erschienen am 08.09.2014
Cover des Buches Dornenliebe (ISBN: 9783570160381)

Dornenliebe

 (33)
Erschienen am 20.09.2010
Cover des Buches Straßenblues (ISBN: 9783570304013)

Straßenblues

 (19)
Erschienen am 02.04.2007
Cover des Buches Weil ich so bin (ISBN: 9783551314574)

Weil ich so bin

 (20)
Erschienen am 26.02.2016
Cover des Buches Body. Leben im falschen Körper (ISBN: 9783794170173)

Body. Leben im falschen Körper

 (16)
Erschienen am 15.06.2003

Neue Rezensionen zu Christine Fehér

Cover des Buches Schwarze Stunde (ISBN: 9783641045272)
Charlie753s avatar

Rezension zu "Schwarze Stunde" von Christine Fehér

Für mich eine Enttäuschung
Charlie753vor 4 Monaten

Der Englisch-Leistungskurs eines Berliner Gymnasium ist auf Stufenfahrt in einem kleinen Dorf in England. Doch an einem Morgen fehlt eine Schülerin: Valerie, über die erzählt wird, dass sie und der Englischreferendar Corvin Schwarze ein Paar seien. Kurz darauf erscheint die Polizei. Ein Mädchen wurde schwer verletzt bei den naheliegenden Klippen gefunden worden. Wer war es, der Valerie von den Klippen gestoßen hat?

Das erste Kapitel spielt kurz nachdem Valerie verletzt aufgefunden wurde. Dadurch wird Spannung aufgebaut, denn danach folgen Kapitel aus der Zeit drei Monate vor der Klassenfahrt. Diese werden von Valerie aus der Ich-Perspektive erzählt. Man bekommt einen guten Eindruck in Valeries Gefühlsleben, das in dem Buch eine wichtige Rolle spielt.
Das ist ein Punkt, der mir wirklich nicht gut gut gefallen hat. Das Buch wird als Thriller bezeichnet, aber eigentlich ist es eher eine Liebesgeschichte. Außer dem ersten und dem letzten Kapitel enthält das Buch keinerlei Thrillerelemente. Deswegen habe ich mich beim Lesen sehr gelangweilt. Die gesamte Handlung plätschert nur vor sich hin, es geht eigentlich nur um die Liebesgeschichte von Valerie und Corvin Schwarze.
Außerdem kann ich einige Handlungen nicht wirklich nachvollziehen. Warum machen Valeries Mitschülerinnen und Mitschüler ihr Morddrohungen? Warum übertreiben sie es so?
Valerie als Hauptperson kann ich nicht immer verstehen. Warum verliebt sie sich in ihren Lehrer und macht sich dann dazu noch Hoffnungen, etwas bei ihm zu erreichen? Außerdem kann ich nicht nachvollziehen, warum sie nicht einfach ihren Lehrerinnen und Lehrern davon erzählt, dass sie anonym bedroht wird.

Insgesamt hat mich "Schwarze Stunde" von Christine Fehér nicht gefallen. Das lag zum größten Teil daran, dass das Buch eher eine Liebesgeschichte statt einem Thriller ist und die Handlung dadurch sehr langweilig ist.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dann bin ich eben weg (ISBN: 9783641211370)
AuroraMs avatar

Rezension zu "Dann bin ich eben weg" von Christine Fehér

Gutes Buch
AuroraMvor 9 Monaten

Ich musste es als Projekt in der Schule lesen, habe aber keine Minute berreut.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Bis ich ihn finde (ISBN: 9783570313008)
Korikos avatar

Rezension zu "Bis ich ihn finde" von Christine Fehér

Sehr authentischer Jugendroman zu wichtigem Thema
Korikovor einem Jahr

Story:
Elena ist bei einem lesbischen Pärchen aufgewachsen, das an ihrem 16. Geburtstag heiratet und liebt sowohl ihre Mutter, als auch die toughe Manu. Dennoch trägt sie schon immer den Wunsch mit sich, herauszufinden, wer ihr Vater ist und mit 16 hat sie auch das recht in Erfahrung zu bringen woher sie kommt. So begibt sie sich auf die Suche nach ihrem anonymen Samenspender – was nicht nur ihr Leben, sondern auch das ihrer Mütter auf den Kopf stellt. Zudem lernt sie Rouven kennen, einen wütenden, jungen Mann, zu dem sie widerstreitende Gefühle entwickelt und der für zusätzliche Probleme sorgt …

Eigene Meinung:
Mit „Bis ich ihn finde – die Geschichte einer Vatersuche“ legt Christine Fehér ihr neues Jugendbuch im cbt Verlag vor. Die Autorin ist für authentische und realistische Jugendbücher bekannt und widmet sich in ihren Romanen zumeist sehr ernsten Themen. Auch queere Themen hat sie bereits in einigen Büchern aufgegriffen, gerade im Transgender Bereich findet man die Bücher „Body – Leben im falschen Körper“ und „Weil ich so bin“.

Die Geschichte ist in sich sehr ruhig und unaufgeregt geschrieben und widmet sich neben der Suche nach dem biologischen Vater auch Elenas ersten Erfahrungen mit Jungs. Dabei legt die Autorin großen Wert auf Authentizität und gibt den Figuren einen angemessen großen Spielraum um sich weiterzuentwickeln und an den jeweiligen Situationen zu wachsen. Man kann sich sehr gut in Elena hineinversetzen und versteht ihren Wunsch, ihren Vater zu finden, denn er ist wie ein blinder Fleck in ihrem Leben. Auch ihre beiden Mütter, die zwar ein wenig klischeehaft, aber dennoch gut dargestellt sind, wirken lebendig und nachvollziehbar. Das Thema Vatersuche und Samenspende wird sehr gut und eindringlich umschrieben und gibt Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt von Jugendlichen, die sich irgendwann mit der Frage, wer ihr biologischer Vater ist, auseinandersetzen müssen. Das müssen nicht zwangsläufig Kinder aus Regenbogenfamilien sein, denn die Autorin führt auch Figuren ein, die bei Mutter und Vater aufwachsen und die dennoch mittels Samenspende gezeugt worden.
Ein wenig störend kommt dem Leser Rouven vor, der mit seiner unterdrückten, ungerichteten Wut nicht wirklich zu Elena passt und man sich immer wieder fragt, was die beiden zusammenhält, doch auch hierfür hat die Autorin am Ende des Buches eine Antwort, mit der man nicht gerechnet hätte, die jedoch zur Figur passt.

Die Figuren sind sehr realistisch in Szene gesetzt und handeln logisch und nachvollziehbar – Elena ist eine starke, junge Frau, die ihren eigenen Weg geht und sich nicht aus dem Konzept bringen lässt. Sie hat ihre Ziele und setzt alles daran, diese auch zu erreichen. Ihre beiden Mütter bestärken sie darin und haben immer ein offenes Ohr für sie, selbst als sie sic entschließt ihren Vater zu suchen und sogar aufzusuchen, als sie ihn endlich findet. Sie sind als Regenbogenfamilie sehr stark und können einander vertrauen. Im Gegensatz dazu ist Rouven nicht so leicht zu erfassen, da seine wahren Gedanken und Gefühle bis zum Ende im Dunkeln bleiben. Aus diesem Grund ist er wie ein Störfeuer, das Elenas Leben durcheinanderbringt.
Die übrigen Nebencharaktere – Elenas Freunde und Klassenkameraden – sind sehr authentisch und realistisch dargestellt. Sie spiegeln die heutige Jugend sehr gut wieder und gerade junge Leser*innen dürften sich in den Beschreibungen wiederfinden.

Stilistisch gibt es nichts zu bemängeln – Christine Fehér legt ein sehr ruhiges, solide geschriebenes Jugendbuch vor. Ihr Stil hat nichts hektisches und dramatisches an sich, sondern besticht durch Authentizität und Realismus. Sie konzentriert sich auf die Figuren, ihre Probleme und das Kernthema Samenspende und Vatersuche und erläutert diese sehr sensibel und gut nachvollziehbar und obwohl auch sie sich einige Klischees bedient, wirken diese nicht störend oder aufgesetzt, sondern stimmig. Der/Die Leser*in kann sich sehr gut mit der Geschichte identifizieren und geht gerne mit Elena auf die Suche. Das einzige Manko ist der recht ruhige, unaufgeregte Schreibstil – gerade wenn man eher actionhaltige Romane liest. „Bis ich ihn finde – die Geschichte einer Vatersuche“ ist kein direkter Pageturner und fesselt den/die Leser*in auch nicht von der ersten Seite an. Man muss am Ball bleiben, auch wenn er streckenweise etwas langatmig daherkommt.

Fazit:
„Bis ich ihn finde – die Geschichte einer Vatersuche“ ist ein gelungener, sehr authentischer Jugendroman, der sich dem Thema Samenspende und Vatersuche widmet. Christine Fehér legt ein sehr realistisches, gut nachvollziehbares Buch mit einer starken Hauptfigur vor, die ihren Weg geht und weiß, was sie will. Dank des ruhigen, unaufgeregten Stils kann man sich gut in die Gedanken und Gefühle von Elena hineinversetzen und begleitete sie gerne auf ihrem Weg. Wer realistische, ernste Jugendbücher sucht, die Themen wie Regenbogenfamilien, Spenderkindern und erste Liebe behandeln, dem wird „Bis ich ihn finde“ gefallen. Unbedingt reinschauen!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2022 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2021 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2021 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


Bitte legt von einer Reihe auch nur jeweils 2 Bände in das Paket, da mehrere Bände einer Reihe zu viel Platz im Paket benötigen und sich evtl. dann kein Abnehmer findet.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

LeoLoewchen



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

katze-kitty - erhalten + verschickt

Redrosebooks - erhalten + verschickt

FranziskaBo96 - erhalten + verschickt

Schattentochter - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

Wolly - erhalten + verschickt

Lissa342 - erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten + verschickt

1007merle - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten

denise7xy

Frea

Anna0807

---ZWISCHENSTOPP--

Sternchenschnuppe

FranziskaBo96

katze-kitty

Wolly

Redrosebooks

---ZWISCHENSTOPP---

Schattentochter

Lissa342

Musikpferd

Stinsome



























881 Beiträge
1007merles avatar
Letzter Beitrag von  1007merlevor 2 Tagen

Oh schön, das freut mich! 😊

Zum Thema
Das ist ein Ding! Da kommt ihre Tante Tilda aus dem Urlaub zurück und erklärt den zwölfjährigen Zwillingen Finja und Franzi, dass sie nach Mallorca auswandern wird. Und wer kümmert sich jetzt um die beiden, wenn ihre Eltern arbeiten? Gut, dass es das Internat Hummelmühle gibt, gelegen auf einer Insel mit Badestrand, Reitstall, einer Segelschule und einem Bauerngarten mit Tieren. Und was das Beste ist (oder das Blödeste?): In der Hummelmühle leben auch Jungs! Besonders Franzi beginnt gerade, diese nicht mehr ganz so doof zu finden wie noch vor ein paar Monaten. Finja hingegen hält sich lieber an die Tiere und an ihren Blog, den sie regelmäßig aktualisiert ...

Neugierig geworden? Dann wünsche ich dir viel Glück bei meiner Verlosungsaktion. Zehn Teilnehmer/innen können bis zum 25. 04. 2015 je ein persönlich signiertes Exemplar dieses ersten Bandes meiner Kinderbuchreihe gewinnen. Ihr braucht nur folgende Frage zu beantworten: Findest du ein reines Mädchen- oder Jungeninternat besser oder glaubst du, es ist schöner, ein gemischtes Internat zu besuchen und warum?

Viel Glück wünscht euch
eure Christine Fehér
94 BeiträgeVerlosung beendet
Jazznixes avatar
Letzter Beitrag von  Jazznixevor 7 Jahren
Hallo :))) ich habe eine kleine Rezi dazu geschrieben, ich hoffe, das ist okay so :). Danke, dass ich das Buch lesen durfte :) Link: http://www.lovelybooks.de/autor/Christine-Feh%C3%A9r/Finja-Franzi-Ein-Herz-und-ein-Hase-1238956432-w/rezension/1238966243/
Er fasziniert dich auf den ersten Blick, obwohl du dich gerade jetzt absolut nicht verlieben wolltest nach allem, was in diesem Sommer passiert ist. Du sitzt im Flieger neben ihm und ihr versteht euch auf Anhieb. Er ist schon etwas älter als du und die Leute, mit denen du sonst abhängst, aber das tut dem Herzklopfen keinen Abbruch. Ihr verabredet euch nicht und seht euch trotzdem wieder. Und von dem Augenblick an ist klar, dass aus euch beiden kein Paar werden darf. Aber ihr fühlt euch so sehr zueinander hingezogen, dass ihr euch heimlich trefft. Einmal, zweimal und immer wieder. Und nach jedem Date wächst das Gefühl, dass andere davon wissen, und nicht nur das. Sie hassen dich dafür, sie gönnen dir diesen tollen Typen nicht. Und schon bist du Ziel einer fiesen Mobbingkampagne, die immer unheimlicher wird ... Am 19. September erscheint mein neuer Jugendthriller "Schwarze Stunde", zu dem ich eine Leserunde starte und auch persönlich begleite. Wer mitmachen möchte, kann sich hier bis zum 25.09. um eines von 15 Freiexemplaren bewerben, die vom cbt-Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt werden. Ich freue mich schon jetzt auf Eure Beiträge und drücke Euch für die Verlosung die Daumen! Eure Christine Fehér
191 Beiträge
Blackies avatar
Letzter Beitrag von  Blackievor 11 Jahren
So hätte mir das im Buch auch gleich wesentlich besser gefallen! :) Auch, wenn es vielleicht ein bißchen zuviel Zucker auf einmal war, liebe Christine. Also, zumindest von Alena hätte ich schon erwartet, dass sie sich hinterher noch mal bei Valerie meldet. Vielleicht wäre nach dem Unfall auch der Knoten bei ihr geplatzt und sie hätten wirklich einfach richtig gute Freundinnen werden können. ;)

Zusätzliche Informationen

Christine Fehér wurde am 30. Dezember 1964 in Berlin (Deutschland) geboren.

Christine Fehér im Netz:

Community-Statistik

in 1.085 Bibliotheken

von 93 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks