Christine Fehér

(690)

Lovelybooks Bewertung

  • 968 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 8 Leser
  • 133 Rezensionen
(203)
(243)
(185)
(47)
(12)
Christine Fehér

Lebenslauf von Christine Fehér

Christine Fehér ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Sie studierte evangelische Theologie am Pädagogisch-Theologischen Institut in Berlin und arbeitet seit 1984 in verschiedenen Berliner Schulen, um evangelische Religion zu unterrichten. 2001 erschien ihr erstes Kinder-/Jugendbuch aus der Luisa-Reihe. Seitdem hat sich Sabine Fehér einen Namen als Autorin besonders authentischer Themenbücher für Kinder und Jugendliche gemacht.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Christine Fehér
  • Facettenreich und vielschichtig

    Dann mach ich eben Schluss

    Lisa_lamp

    19. June 2018 um 23:59 Rezension zu "Dann mach ich eben Schluss" von Christine Fehér

    Das Buch ist ungewöhnlich, aber das ist nichts schlechtes. Im Gegensatz zu anderen Büchern wird hier ein Augenmerk auf die Familienverhältnisse gelegt und nur am Rande von Freundschaft und Liebe berichtet (auch wenn diese Themen trotzdem nicht zu kurz kommen). Obwohl das Buch aus mehreren Sichten beschrieben wird, ist es einfach zu verstehen und der Geschichte zu folgen. Außerdem sind die Handlungsstränge so gut verstrickt, dass am Ende alles einen Sinn macht. Alles in allem ein sehr gelungenes Buch, dass jedoch viele Fragen ...

    Mehr
  • Achtung : Titel vermittelt falschen Eindruck über den Inhalt.

    Dann bin ich eben weg

    Ann-Kathrin1604

    26. April 2018 um 08:08 Rezension zu "Dann bin ich eben weg" von Christine Fehér

    Dieses Buch habe ich mir gekauft, weil ich mich für diese Thematik sehr interessiert habe. Das Thema Magersucht ist ja ziemlich aktuell und ich mag solch Bücher gern, die nach wahren Begebenheiten erzählt werden und Schicksalsschläge preisgeben. Zunächst passt der Titel des Buches überhaupt nicht. Dieser vermittelt das Gefühl, Sina wäre egal, wenn sie stirbt. Das ist aber nicht der Fall und somit beginnt der Leser das Buch schon mit falschen Vermutungen.  Leider habe ich bei diesem Buch kaum Mitgefühl entwickelt, auch wenn es ...

    Mehr
  • Rezension Wie Brausepulver im Bauch

    Wie Brausepulver im Bauch

    Biest2912

    17. February 2018 um 11:59 Rezension zu "Wie Brausepulver im Bauch" von Christine Fehér

    Rezension   Wie Brausepulver im Bauch Christine Feher   Hauptfiguren: Anselm: Matheass, schlecht in Sport. Hat sich in Frieda verliebt. Necken sich gegenseitig wegen ihren schlechten Noten. Frieda: Super in Sport, schlecht in Mathe. Hat sich in Anselm verliebt, neckt ihn wegen seiner schlechten Leistung in Sport.   Klappentext: Ein bisschen peinlich und ziemlich schön Eigentlich kann sie ihn nicht leiden, diesen Anselm (Spitzname: Amsel), der eine fiese Bemerkung macht, als Frieda eine Fünf in Mathe kassiert. Pah! Und doch gehen ...

    Mehr
  • Das erste Mal verliebt.....

    Wie Brausepulver im Bauch

    MissLila

    05. December 2017 um 14:55 Rezension zu "Wie Brausepulver im Bauch" von Christine Fehér

    Frieda besucht die 4. Klasse, istsportlich und bei ihren Mitschülern beliebt. Sie ist eigentlich eine guteSchülerin, nur in Mathe ist sie leider eine Niete. Anselm, der mit SpitznamenAmsel genannt wird, macht sich über sie lustig, als sie in Mathe eine Fünfschreibt. Doch kurz danach im Sportunterricht kann sich Frieda dann revanchierenund verspottet Amsel am Barren. Alle denken, die beiden können sich nichtleiden, doch es kommt anders.Frieda bekommt nun Nachhilfe in Mathe und berichtetihrer Nachhilfelehrerin von einem seltsamen ...

    Mehr
  • kein anderer Ausweg

    Dann mach ich eben Schluss

    kidcat283

    04. November 2017 um 11:44 Rezension zu "Dann mach ich eben Schluss" von Christine Fehér

    Sie kamen von einem Club, irgendetwas war vorgefallen und Max hatte diesen Gesichtsausdruck, sagt seine Schwester Natalie...... Er ist einfach so gegen diesen Baum gefahren. Er war sofort tot. Warum? Max ist tot, doch seine Schwester Natalie, seine Freundin Annika und sein Kumpel Paul überleben diesem schrecklichen Unfall. Es war das Ende einer Schulwoche und Montag geht wieder jeder zur Schule, außer Max. Eine Lehrerkonferenz wird abgehalten, an der auch der kranke Lehrer Herr Brückner teilnimmt, obwohl er momentan nicht ...

    Mehr
  • Man ist nie zu jung oder zu alt um sich zu verlieben

    Wie Brausepulver im Bauch

    danielamariaursula

    14. September 2017 um 14:39 Rezension zu "Wie Brausepulver im Bauch" von Christine Fehér

    Frieda geht in die 4a. Sie ist eine gute Schülerin, sportlich, beliebt, aber leider in Mathe eine Niete. Als sie erstmals in Mathe eine 5 schreibt, macht sich ausgerechnet der Klassennerd Amseln (genannt Amsel) über sie lustig. In der Sportstunde danach revanchiert sich dann Frieda, als sie Amsel am Barren verspottet. Alle denken nun, daß die zwei sich hassen. Doch so kommt es gar nicht. Beim Üben für die Fahrradprüfung verursacht Froschfan Frieda durch eine Vollbremsung zur Krötenrettung einen Unfall mit Amsel, so statt wieder ...

    Mehr
    • 3
  • Unvollendet zurückgelassen

    Dann mach ich eben Schluss

    NiQue

    11. September 2017 um 19:59 Rezension zu "Dann mach ich eben Schluss" von Christine Fehér

    Dann mach ich eben Schluss von Christine Fehér Das Buch Erst Erscheinung: September 2013 , Verlag: cbt , Genre/Tags: Jugendbuch, Unfall, Selbstmord, Psychische Belastung, Mobbing , Kapitellänge: Normal bis länger , Perspektive: Verschiedene , Dieses Buch könnte einen Trigger erzeugen (u.a.Selbstmordgedanken)! Worum geht’s? Hierbei handelt es sich darum, aufzuklären, ob Maximilian tatsächlich Selbstmord begannen hat, und dabei fast noch seine Schwester, Freundin und besten Freund mit sich gezogen hätte. Zudem geht es auch ...

    Mehr
  • Dieses Kribbeln im Bauch, das man niemals vergisst .......

    Wie Brausepulver im Bauch

    MelE

    09. September 2017 um 08:21 Rezension zu "Wie Brausepulver im Bauch" von Christine Fehér

    "Wie Brausepulver im Bauch" ist ein herrlich amüsantes Kinderbuch, welches das erste Verliebtsein erläutert und so beschreiben kann, dass es nicht peinlich auf die Zielgruppe wirken wird. Es zeigt, dass sich Menschen manchmal etwas eigentümlich verhalten und dies absolut normal ist, denn wer verliebt ist kann nur noch an die "eine" Person denken und das Kribbeln im Bauch bleibt erst einmal bestehen. Amsel und Frieda sind ganz wunderbare Protagonisten, denn während der eine im Sport ganz schlecht abschneidet, ist die andere in ...

    Mehr
    • 2
  • beiläufig und doch tiefgründig

    Dann mach ich eben Schluss

    bibedibabediboo

    02. September 2017 um 21:56 Rezension zu "Dann mach ich eben Schluss" von Christine Fehér

    Und was, wenn Max einfach einen Schlussstrich ziehen wollte? Es allen zeigen: seinem Manager-Vater, der ihn nur nach Leistung beurteilte. Seiner unterkühlten Freundin Annika, die ihn ständig umkrempeln wollte. Seinem besten Freund Paul, der gleichzeitig sein stärkster Konkurrent war. Seinem Lehrer, der nur in Noten denkt. Seiner großen Liebe Delia, die ihn verlassen hat. Einfach abhauen. Ruhe haben. Ist es das, was Max wollte, als er sein Auto gegen den Baum steuerte? Oder stand er einfach unter Schock, weil er etwas ...

    Mehr
  • Ein richtig gutes Buch für Jungs und Mädchen

    Wie Brausepulver im Bauch

    TaHa

    01. September 2017 um 16:16 Rezension zu "Wie Brausepulver im Bauch" von Christine Fehér

    Der 217-Seitige Jugendroman 'Wie Brausepulver im Bauch' von Christine Fehér ist 2017 im cbt Verlag erschienen.     Das Buch handelt von Frieda und Anselm, der von allen nur Amsel genannt wird. Frieda bekommt eine fünf in Mathe, Anselm ist der Beste bei dieser Arbeit. In der nächsten Stunde ist Sport. In diesem Fach ist Frieda deutlich besser als Anselm. Sie nennt ihn Nerd nennt, er gib an mit seiner eins. Später bereuen beide was sie gesagt haben. Beiden geht das Gesicht des anderen nicht mehr aus dem Kopf. Wegen der fünf in ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.