Christine Frick-Gerke Inspiration Bloomsbury

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Inspiration Bloomsbury“ von Christine Frick-Gerke

Ein buntes Kapitel britischer Kulturgeschichte im frühen 20.Jahrhundert: Junge Maler, Literaten und Intellektuelle im Londonder Stadtteil Bloomsbury erproben neue Formen der Kunst und des Lebens jenseits aller Konventionen. Sie diskutieren, provozieren, schockieren - und öffnen mit ihren Werken den Weg in die Moderne.

Stöbern in Sachbuch

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Inspiration Bloomsbury" von Christine Frick-Gerke

    Inspiration Bloomsbury
    Sokrates

    Sokrates

    09. February 2007 um 16:53

    Das Buch beinhaltet eine thematische Zusammenstellung aller Aspekte der Bloomsbury-Group. Neben den bekannten werden auch die weniger bekannten Schriftsteller vorgestellt, daneben die vielen Künstler, dann die unzähligen Verflechtungen zwischen den einzelnen Mitgliedern dieser einmaligen Gruppe. Für Virginia Woolf-Begeisterte eine interessante Empfehlung, weil sich sehr gut ihr Leben außerhalb ihrer Literatur nachfühlen lässt.

    Mehr