Christine Fuchs

 4.5 Sterne bei 12 Bewertungen

Neue Bücher

Mein Räucherkistchen

Neu erschienen am 13.08.2020 als Sonstige Buchform bei Nymphenburger.

Räuchern in Winterzeit und Raunächten

Neu erschienen am 13.08.2020 als Taschenbuch bei Nymphenburger.

Alle Bücher von Christine Fuchs

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Räuchern in Winterzeit und Raunächten (ISBN: 9783440133286)

Räuchern in Winterzeit und Raunächten

 (5)
Erschienen am 07.08.2012
Cover des Buches Mein Räucherkistchen (ISBN: 9783440148938)

Mein Räucherkistchen

 (2)
Erschienen am 06.08.2015
Cover des Buches Räuchern mit heimischen Pflanzen (ISBN: 9783440150061)

Räuchern mit heimischen Pflanzen

 (2)
Erschienen am 09.08.2016
Cover des Buches Räucherstoffe aus aller Welt (ISBN: 9783485030038)

Räucherstoffe aus aller Welt

 (1)
Erschienen am 19.09.2019
Cover des Buches Rituelle Hausräucherung (ISBN: 9783485029483)

Rituelle Hausräucherung

 (1)
Erschienen am 15.10.2019

Neue Rezensionen zu Christine Fuchs

Neu

Rezension zu "Räuchern mit Weihrauch und heimischen Harzen" von Christine Fuchs

Einmal räuchern, bitte!
Kristall86vor 9 Monaten

Wie der Buchtitel verrät, geht es hier um das Räuchern an sich. Die beiden Autorinnen geben hier wunderbare Einblicke was Räuchern alles bewirken kann, wo es ursprünglich herkommt und was es in unserem Inneren bewirkt. Christine Fuchs und Caroline Maxelon stellen dabei ca. 30 verschiedene Weihrauchmischungen vor und auch die heimischen Harze vergessen sie nicht. Die Einführung in dieses Buch ist hervorragend gelungen und man „lernt“ schnell, das räuchern eine uralte Geschichte hat und nicht immer nur einen spirituellen Part haben muss. Ein großes Plus in diesem Buch sind die Fotos, Tabellen und kleine Merkkästen. Alles wirkt übersichtlich und gut strukturiert. Die Übersicht der verschiedenen Ursprungsländer des Weihrauchs hat mich unheimlich beeindruckt und es ist bei jeder eigenen Räucherung immer etwas besonderes, wenn man weiß wie weit der Weg doch war um diesen Duft zu genießen. Die beiden Damen vergessen aber auch nicht über Lagerung, Werkzeuge und Co. zu sprechen und mit diesem gesamten Wissen haben sie ein wunderbares Buch geschaffen. Wichtig zu wissen ist, das es hier wirklich nur um Weihrauch und heimische Harze geht. Wer hier Myrrhe oder andere pflanzliche Röucherwerke sucht, sucht vergebens.

Alles in allem ein wirklich wissenswertes und lesenswertes Buch!

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Rituelle Hausräucherung" von Christine Fuchs

Fast schon ein Lesebuch
rumble-beevor 10 Monaten


Ich war vorher mit dem Verlag nymphenburger nicht vertraut; bin aber umso glücklicher, ihn jetzt kennenlernen zu dürfen. Dieses Buch ist das erste aus einem Verlosungs-Paket, welches ich gelesen habe. Das Verlagskonzept, Gestaltung und Inhalt haben mich voll überzeugt! Ich werde mich mit Sicherheit weiter mit den Büchern von nymphenburger, und mit den beiden Autoren dieses Bandes, beschäftigen!


Geräuchert habe ich selber schon länger, allerdings eher instinktiv und sicher nicht zielgerichtet. Dieses Buch schafft willkommene Abhilfe. Es stellt das Räuchern in einen kulturellen und sozusagen sozialhistorischen Kontext, so dass man das Ritual bewusster gestalten kann. Beide Autoren sind sehr mit „ihrer Sache“ verbunden, dabei aber weltanschaulich neutral. Sie vermitteln ihre Inhalte so, dass sie jeder verstehen und praktizieren kann, in seinem ganz eigenen Rahmen. 


Das Buch besteht aus drei Teilen – der erste und der letzte wurden von Christine Fuchs gestaltet, und der mittlere von Sam Hess. Christine Fuchs ist sozusagen „Räucherfachfrau“, betreibt einen eigenen Versandhandel, und leitet Kurse und Seminare zum Räuchern. Sam Hess führt berufsmäßig Hausräucherungen durch – ich würde ihn als so etwas wie einen „Schamanen“ bezeichnen, als jemanden, der sehr sensitiv mit Energien und Räumen umgehen kann. Er be-reinigt Räume von schadhaften oder auch nur ungeklärten Energien und sogar Wesenheiten.


Im ersten Teil geht es um Häuser und Wohnräume, und deren Energien. Wie und warum fühlen wir uns in einem Umfeld wohl? Was ist einer guten Atmosphäre zuträglich, was abträglich? Wie passt eine Räucherung da hinein? Was haben die Menschen aus historischer Sicht mit Wohnräumen und Räucherungen verbunden? Was sind die Grenzen dieser Technik?


Im mittleren Teil erzählt Sam Hess von seiner Arbeit. Das ist spannend und informativ zugleich. Sam Hess geht sehr respektvoll mit seinem Thema um. Das merkt man auf jeder Seite. Etwas zugespitzt, könnte man ihn wohl auch als „Geisterjäger“ bezeichnen. Aber er vermittelt dem Leser vor allem Verständnis. Und er zeigt deutlich auf, dass es mehr als nur Hellsichtigkeit braucht, um in solchen Fällen wirkungsvoll einzugreifen. Er hat jahrelange Erfahrung, und zeigt uns vor allem auch, wie die moderne Zivilisation mit ihrer Unsensibilität zu manchem Dilemma beiträgt. Indem zum Beispiel sinn- und ziellos ge- und be-baut wird. Es ist nun nicht so, dass er „aus dem Nähkästchen“ plaudert. Er verrät insofern keine „Berufsgeheimnisse“. Aber er schildert Schicksale von Gebäuden und Menschen. Am eindrücklichsten ist mir die Geschichte im Gedächtnis geblieben, wo selbst ein Pfarrer in einem alten Haus nicht mehr weiter wusste. Nur Sam Hess konnte helfen. Und der Pfarrer war sozusagen „beleidigt“, dass dem so war…


Der letzte Teil schließt sich logisch an. Christine Fuchs erläutert in sinnvoller, überblicksartiger, aber dennoch einfühlsamer Form, wie eine Hausräucherung abläuft, ablaufen kann. Sie beschreibt das Ritual, die nötige Vorbereitung, und das Handwerkszeug. Es sind auch ein paar Rezepte für Räuchermischungen enthalten, sowie Hinweise auf Rahmenbedingungen, und persönliche Variationen der Rituale. Der Erfolg einer Hausräucherung hängt nämlich immer auch von der „Stimmigkeit“ für den Ausführenden ab! Ergänzt wird dies durch die ausklappbaren Seiten des Covers, wo man nochmals alle nötigen Infos in Kurzform findet. Sehr schön gestaltet!!


Insgesamt bin ich durch und durch begeistert von diesem Buch. Es ist vor allem liebevoll und hochwertig hergestellt. Sehr edles, glänzendes Papier, wundervolle und stimmige Fotografien. Man kann es sich beinahe auch als Bilderbuch anschauen… Die inneren Coverseiten sind, wie erwähnt, ein zusätzliches „Schmankerl“. Auch das ausführliche Register, sowie die kleine Bibliographie, haben mir sehr gut gefallen.

 

Das Buch ist so schön geschrieben, dass ich es auch als „Lesebuch“ immer wieder zur Hand nehmen würde, vor allem den mittleren Teil von Sam Hess. Das ist schon fast Spannungslektüre – aber auf sehr hohem Niveau! Ich finde, dieses Buch holt das Räuchern aus der „spinnerten Eso-Ecke“ definitiv heraus. Und es hat mir wirklich sehr viele nützliche Tipps gegeben. Ich kann es nur empfehlen.



Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Räucherstoffe aus aller Welt" von Christine Fuchs

200 Räucherstoffe von A - Z
Angela_Michelvor einem Jahr

Vorwort: 

Das Räuchern gehört zu den ältesten Anwendungsarten von Heilkräutern , Harzen, Früchten, Gewürzen, Hölzern, Wurzeln, Pilzen und auch tierischen und mineralischen Substanzen. Seit die Menschen sich den Umgang mit dem Feuer angeeignet hatten, war das Räuchern in ihren Alltag integriert. Immer weiter entwickelte sich das Gespür für die Wirkung - ob im medizinischen, körperlichen oder geistig- seelischen Bereich. Diese überlieferte Wissen möchten wir hier weitergeben, fundiert recherchiert, mit eigenen Erfahrungen hinterlegt und aufbereitet für den modernen Räucheralltag.

Abschnitt 1, Die Welt der Räucherstoffe, führen  mich Christine Fuchs und Caroline Maxelon ein in die Materie des Räucherns und beschreiben gut verständlich Qualität, Ware und wie man gutes von schlechtem Räucherwerk unterscheiden kann. Desweiteren bekomme ich Anreize dargeboten, meine eigenen Räuchermischungen zusammenzustellen.

Sehr ausführlich, im zweiten Teil, ist die Auflistung der Räucherstoffe von A - Z ,incl. detaillierter Fotos, angefangen bei Merkmalen und Besonderes, Sammeln und Kauf, über Duft, bis hin zur Wirkung und fachgerechter Anwendung. Was mir persönlich sehr gut gefällt ist dabei der Abschnitt "Kulturelles und Mythologie"..

Im Letzten Teil des Buches  findet sich noch eine alphabetisch sortierte Liste des Räucherwerks ,in Tabellenform, in welcher u.a. kurz die verwendeten Pflanzenteile und Anwendungsaspekte aufgezeigt werden.

Mein Fazit:

Ein sehr ausführliches und empfehlenswertes Nachschlagewerk, gespickt mit kompetentem Fachwissen, für alle Freunde des Räucherns und solche die es vielleicht noch werden wollen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Räucherstoffe aus aller Welt

Wir laden dich herzlich ein, mit Booklights neue Verlage, großartige Bücher und spannende Autoren zu entdecken. In unserer 12. Booklights-Woche stellen wir euch den Nymphenburger Verlag vor & verlosen 5 Buchpakete mit Highlight-Titeln.

Herzlich Willkommen zu unserer neuen Booklights-Aktion.

Dieses mal stellen wir euch mit dem Nymphenburger Verlag wieder einen besonderen Verlag vor. Stöbert doch gleich mal durch die Titel auf unserer Booklights-Seite des Verlags und lasst euch inspirieren.

Auf die Gewinner*innen warten 5 Buchpakete mit den folgenden Titeln:
1. „Räucherstoffe aus aller Welt“ von Christine Fuchs & Caroline Maxelon
2. „Rituelle Hausräucherung“ von Christine Fuchs & Sam Hess
3. „Mein Räucherkistchen“ von Christine Fuchs
4. „Schamanische Naturrituale“ von Susanne Krämer

Seid ihr neugierig geworden? Dann beantwortet gleich die Bewerbungsfrage und gewinnt mit etwas Glück eins der Buchpakete!

150 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches LovelyBooks Spezial
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 9 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks