Christine Grän , Hannelore Mezei Glück am Wörthersee

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glück am Wörthersee“ von Christine Grän

Nach einem Skiunfall, langer Reha und dramatischer Trennung von seiner Frau hat der Wiener Chefinspektor Martin Glück genug: Befristet beurlaubt setzt er sich ins Auto und fährt zur Entspannung an den Wörthersee. Mit der Ruhe ist es allerdings vorbei, als eine Wasserleiche durch die Vorsaisonidylle treibt. Der ortsansässigen Kontrollinspektorin Lily Prokopp wächst die Sache schnell über den Kopf, und Glück ist bei der Berufsehre gepackt. Bei seinen Ermittlungen bekommt er es mit einer ganz besonderen Klientel zu tun, denn an »Österreichs teuerster Badewanne« wetteifern die Millionäre um die letzten Seegrundstücke – mittendrin die zwielichtige »rote Romana«, die ihre Gäste mit grauenhaften Kochorgien quält. Doch was hatte die tote Monika Linde mit einem Edelpuff und Erpressungen, mit Immobilienfehden und Kunsthandel zu tun? Der Chefinspektor sucht mit allen Mitteln nach Antworten aus der Vergangenheit und hat am Ende das entscheidende
Quäntchen Glück, nicht nur den Mordfall, sondern auch das Geheimnis um seinen verschwundenen Vater zu lösen.

Ein spannender, schwarzhumoriger Kriminalroman und ein
tiefer Blick in die österreichische Seele. Wiener Schmäh trifft auf Kärntner Charme – eine besonders skurrile Mischung.

Toller Krimi, der am Wörther See spielt und längst Vergangenes zu Tage fördert.

— Bellis-Perennis

Unterhaltsam und spannend, eine Urlaubslektüre vom Feinsten

— twentytwo

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Wieder ein sehr guter Fitzek. Spannend und undurchschaubar bis zum Schluß.

sandrar44

Untiefen

Ich hätte mir von diesem Buch mehr erhofft.

Lovely_Lila

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Solider Krimi mit melancholischem Touch

eleisou

Origin

Schockierende Faszination, welche zum Nachdenken anregt

JenWi90

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Klassischer Kriminalfall vor malerischer Kulisse.

Doreen_Klaus

Die Attentäterin

Top! Wieder ein klasse Silva, sehr nah an der Ralität. Der Schreibstil faszinier, man kann das Buch nicht mehr weglegen

wildflower369

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2570
  • Ein interessanter Einblick in die Wörthersee-Schickeria

    Glück am Wörthersee

    Bellis-Perennis

    30. June 2017 um 18:00

    Der Titel suggeriert eine Art Liebesabenteuer à la „Schloss am Wörthersee“, ist es aber nicht. Glück ist der Nachname eines Wiener Chefinspektors, der nach einem Schiunfall auf Reha ist und diese vorzeitig abbricht. Bei seiner Rückkehr nach Wien, findet er seine Frau in einer verfänglichen Situation mit seinem Chef vor. Der tätliche Angriff auf den Vorgesetzten beschert ihm einen mehrmonatigen Urlaub zum Abkühlen. Diese Zeit will er in der entspannenden und vertrauten Atmosphäre seiner Kindheit am Wörthersee verbringen. Mit der Ruhe ist es allerdings vorbei, als er höchst persönlich eine Wasserleiche, die durch die Vorsaisonidylle treibt, findet. Lily Prokopp, die ortsansässige Kontrollinspektorin, ist wegen des Urlaubs ihres Chefs auf sich alleine gestellt. Bald wächst ihr der Fall über den Kopf, und nimmt Martin Glücks helfende Hand gerne an. Die Ermittlungen lesen sich (verklausuliert natürlich) wie das „Who is Who“ der Wörthersee-Schickeria. Wir begegnen Millionären, die ein Seegrundstück nach dem anderen an Österreichs beliebtester Badewanne aufkaufen, einem zwielichtigen Landeshauptmann und Galeristen. Und wie ist Romana, eine etwas schräge Figur aus Martins Kindheit, in diesen Mordfall verwickelt? Romana, die die Schickeria des Wörthersees recht gut kennt, verschweigt einiges.Schnell ist die Identität der Toten geklärt: Monika Linde, eine Kunststudentin, die von einer eigenen Galerie träumt und dafür im Edelpuff arbeitet. Ihr Wissen über die eine oder andere unkonventionelle Vorliebe der Besucher verwendet sie als Druckmittel, um ihr Ziel zu erreichen.Als Martin im Zuge der Ermittlungen auf Gemälde seines Vaters trifft, ist sein Spürsinn schärfer denn je. August Glück ist vor Jahrzehnten einfach spurlos verschwunden. Seine Ehefrau vermutet ihn bei einer Geliebten in Kroatien. Irgendwie hat man damals nicht ernsthaft nach ihm gesucht. Ein Versäumnis? Meine Meinung:Dieser Krimi ist herrlich! Voll Spannung und schräger Charaktere, aber nicht blutrünstig, nimmt er die Schicki-Micki-Gesellschaft an Österreichs bekanntestem Badesee aufs Korn.Wir erhalten Einblick in die Tiefen der Kärntner Seele. Witzig und doch sehr passend sind das Zusammentreffen von Wiener Schmäh und Kärntner Charme - eine besonders skurrile Mischung. Ein kleiner Seitenhieb auf der Kärntner liebsten (und doch gehassten) Urlaubsgast, die Deutschen, darf auch nicht fehlen.Der Schreibstil ist flüssig und voll Wortwitz. Bitte mehr davon! Eine Fortsetzung ließe sich meines Erachtens recht gut anschließen, könnte doch Martin in Kärnten einen Neuanfang starten.Fazit:Für Kenner der Wörthersee-Schickeria ein unentbehrlicher Lesespaß!Aber auch, wenn man nicht jede Ecke oder Person wiedererkennt, ist dieser Krimi eine wirklich lesenswerte Urlaubslektüre. Gerne gebe ich 5 Sterne und hoffe auf eine Fortsetzung.

    Mehr
  • Glück am Wörthersee

    Glück am Wörthersee

    twentytwo

    20. August 2016 um 19:58

    Martin Glück hat von der Reha endgültig die Nase voll und beendet vorzeitig seinen Kuraufenthalt. In der Vorfreude seine Frau damit angenehm zu überraschen, besorgt er zur Begrüßung, entgegen seinen üblichen Gewohnheiten, sogar Blumen und Champagner. Die unangekündigte Heimkehr, endet allerdings ganz anders und gipfelt letztendlich darin, dass er eine Auszeit nimmt und an den Wörthersee fährt. Schon beim ersten erfrischenden Bad kollidiert er mit einer Leiche und die geplante Entspannung rückt in weite Ferne, denn die zuständige Kontrollinspektorin Lily Prokopp, deren Chef sich derzeit auf einer Fotosafari befindet, bittet ihn kurzerhand sicherheitshalber um Amtsunterstützung.Die Ermittlungsarbeiten führen sie zur alteingesessenen High Society und denjenigen, die alles dafür tun würden um in diesen edlen Kreis aufgenommen zu werden. Geldadel und Möchtegernmillionäre, Korruption und Erpressung, der Sumpf ist tief und die Kooperation der Befragten sehr dürftig. Der gesellschaftliche Machtkampf ist in vollem Gange und es ist nicht leicht zu unterscheiden, wer in welchen Skandal verstrickt ist und vor allem was die tote Studentin damit zu tun hat. Glück und Liliy lassen sich davon allerdings wenig beeindrucken und setzen alles daran die Machenschaften und Verstrickungen rückhaltlos aufzudecken.FazitEine überaus erfrischender Sommerkrimi, mit einem amüsant, aufschlussreichen Einblick in die Welt der Reichen und Schönen – aufgemischt von einem überaus bodenständigen Ermittlerduo.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks