Christine Henkel , Christine Henkel Mein erstes Wimmelbuch - Im Wald

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein erstes Wimmelbuch - Im Wald“ von Christine Henkel

Hier erfahren neugierige kleine Entdecker alles zu ihrem Lieblingsthema Wald: Wo hat sich der kleine Igel versteckt? Welche Tiere leben unter der Erde? Was macht das Eichhörnchen im Winter? Im Wald gibt es so viel zu beobachten! Anhand der detailreichen Illustrationen macht es Kindern besonders großen Spaß, die Tiere immer wieder zu betrachten und spielerisch ihre Namen zu lernen!

Empfehlenswertes Kinderbuch!

— mabuerele
mabuerele

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Empfehlenswertes Kinderbuch

    Mein erstes Wimmelbuch - Im Wald
    mabuerele

    mabuerele

    Auf sieben Doppelseiten werden Szenen aus dem Wald dargestellt. Tiere beim Spielen, Tiere in Nest und Bau und viele andere Themen wurden in farbenfrohen Bildern gezeichnet. Auch Nacht und Winter spielen eine Rolle. Manche Ausschnitte, besonders mit Tierkindern, haben mir wegen ihrer schönen Gestaltung ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. Am rechten Rand der Doppelseite befindet sich eine Spalte, in der Pflanzen und Tiere mit ihrem Namen darunter dargestellt wurden.So sehen die Kinder, was sie auf der Seite suchen können. Da die meisten Pflanzen und Tiere mehrmals vorkommen, kann man auch die Anzahl zählen lassen. Dass farbenfrohe Cover findet sich auf einer Seite des Buches wieder. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es vermittelt Wissen auf bildhafte Art.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Mein erstes Wimmelbuch - Im Wald" von Christine Henkel

    Mein erstes Wimmelbuch - Im Wald
    Aintschel

    Aintschel

    12. November 2010 um 21:15

    Meine Rezension Mir hat bereits das Cover gezeigt, wie wunderschön die Illustrationen dieses Buches sind. Kindgerecht, aber dennoch mit vielen kleinen Details sind hier die verschiedensten Tiere, Pflanzen und Bäume im Wald zu sehen. Das Buch ist sehr schön strukturiert. Es ist unterteilt in verschiedenen Themen: Mischwald, Unter der Erde, Laubwald, Wald in der Nacht, Waldboden, Auf der Lichtung und der Winterwald. Jedes Thema geht über eine komplette Doppelseite. Am rechten Rand ist bei allen Themen eine ca. 7 cm breite Spalte, in der die typischen Tiere, Fußspuren, Bäume und Pflanzen des Themas nochmals einzeln aufgezeigt und mit ihren Namen versehen sind. Durch dieses Wörterbuch können die Kinder in diesem Wimmelbuch spielerisch noch sehr viel Lernen. Das Cover hat nicht zu viel versprochen. Das Buch ist sehr schön illustriert. Die Tiere, Pflanzen usw. sind mit sehr vielen Details versehen. Die Farben des Buches gefallen mir sehr gut. Sehr schön ist, dass man auch die Stellen des Waldes sehen kann, die man sonst den Kindern wohl nicht zeigen kann. Das Buch zeigt, was sich unter der Erde abspielt und wie der Waldboden aussieht oder welche Tiere nachts zum Vorschein kommen. Mein Fazit Mir persönlich gefällt dieses Wimmelbuch sehr gut. Kleinkinder können es einfach nur zum Anschauen nutzen. Durch die Pappseiten kann bei diesem Buch nichts kaputtgehen. Mit größeren Kindern kann man dann anhand des Wörterbuchs näher auf die einzelnen Tiere, Pflanzen usw. eingehen. Hier bietet sich auch ein schönes Suchspiel an, so kann man die Kinder eine ganze Weile mit diesem Buch beschäftigen. Ein rundum gelungenes Werk, welches sehr empfehlenswert ist! Hier kommen die kleinen (und großen) Entdecker auf ihre Kosten.

    Mehr