Neuer Beitrag

Christine_Kabus

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Bücherfreunde und Leseratten,

fast ein Jahr ist vergangen seit dem Erscheinen meines Debutromans – Zeit, sich wieder auf den Weg in den Norden zu machen und dieses Mal die Töchter des Nordlichts ein Stückweit durch ihr norwegisches Leben zu begleiten. Darum möchte ich Euch herzlich zu einer Leserunde einladen.

Offiziell wird das Buch am Valentinstag erscheinen, der Verlag kann aber die Freiexemplare schon ein paar Tage früher verschicken – eine schöne Gelegenheit, den Roman quasi druckfrisch in Händen zu halten. Wenn Ihr bis Dienstag, 04. Februar 2014 Euren Namen in den Lostopf werft, könnt Ihr eines der zwanzig Freiexemplare gewinnen, die der Bastei Lübbe Verlag freundlicherweise zur Verfügung stellt.

Die Leser von „Im Land der weiten Fjorde“ werden in der Gegenwartsheldin Nora auf eine alte Bekannte stoßen, deren Familiengeschichte mit ihren Geheimnissen nun im Mittelpunkt stehen. Man kann der Handlung aber auf jeden Fall auch folgen, ohne das erste Buch zu kennen!

Der Verlag bewirbt das Buch so:
Durch ein Jahrhundert getrennt, durch eine gemeinsame Geschichte vereint

 Mit gerade einmal neun Jahren wird das Sami-Mädchen Áilu brutal ihren Eltern entrissen. Beinah verliert sie den Kontakt zur Sprache und Traditionen ihrer Familie, aber die Sehnsucht nach ihrer Heimat lässt sie nicht los ...

Nora ist schon lange erwachsen, als sie von ihren samischen Wurzeln erfährt. Instinktiv spürt sie, dass sie ihr Glück erst finden wird, wenn sie in das Land ihrer Urahnen reist. Dennoch erscheinen ihr die Sami und ihre Kultur lange fremd. Bis sie auf den Hundezüchter Mielat trifft ...

 Mitreißend, gefühlvoll, perfekt recherchiert - Ein Roman über die Sehnsucht nach Heimat und die Kraft der Liebe vor der hinreißenden Kulisse Norwegens

Hier geht’s zur Leseprobe:

http://www.luebbe.de/Buecher/Frauen/Details/Id/978-3-404-16884-2

Selbstverständlich sind auch alle, die kein Freiexemplar ergattern, herzlich eingeladen, an der Leserunde teilzunehmen!

Ich bin schon sehr gespannt auf Eure Eindrücke, Kommentare und Anmerkungen und freue mich auf die Leserunde mit Euch!

Eure Christine

P.S. Die Einteilung in Leseabschnitte werde ich hier posten, sobald ich das Buch in Händen halte...

christine-kabus.com

Autor: Christine Kabus
Buch: Töchter des Nordlichts

Gelinde

vor 4 Jahren

Oh jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.
Hier mochte ich soooooo gerne dabei sein.
Hab "Im Land er weiten Fjorde gelesen", würde gerne weiteres um Nora erfahren.
(Nora war doch die liebenswürdige/ warmherzige Frau).
Ich träume auch immer noch von meinem Urlaub in Norwegen (2012)
Also rein mit mir in den Losstopf.

Ich hab jetzt die LP nochmals gelesen und alles ist wieder da.
Nora hat Lisa (die ja nach Norwegen kam und auch ihre "Wurzeln" gesucht hat) geholfen.
Die Karten am Anfang des Buches haben in mir auch wieder die Reiselust geweckt. Bei meinem Urlaub 2012 bin ich ja nur bis Bergen gekommen, hier geht es jetzt noch viel weiter in den Norden.

Oh ja liebe Glücksfee, bitte bitte sei ganz wachsam, ich würde hier sooo gerne mitlesen.

Leserin71

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Über die Samen wollte ich schon immer mal ein Buch lesen. Irgendwann fahre ich mal nach Norwegen, schon um die Mitternachtssonne und die Nordlichter zu sehen. Das Cover finde ich große Klasse - die Einsamkeit und die Naturverbundenheit Norwegens verbinde ich damit.
Das erste Buch kenne ich leider (noch) nicht.

Beiträge danach
399 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Christine_Kabus

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen
@Tinkers

Liebe Tinkers,
herzlichen Dank für diese wundervolle Beurteilung, ich bin ganz gerührt und freue mich riesig!!!
Wobei ich gestehen muss, dass sich auch ein mulmiges Gefühl einschleicht, weil ich ein wenig Bammel habe, mit Roman Nummer Drei vielleicht die Erwartungen nicht zu erfüllen...
Aber jetzt freue ich mich erst einmal über diese schöne Rezi und schicke herzliche Grüße aus dem Münchner Regen :-)

Tinkers

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen
@Christine_Kabus

Guten Morgen, Christine!
Ich schick Dir ein paar zarte Sonnenstrahlen aus Berlin!
Da Du selbst die Messlatte mit den ersten beiden Büchern extrem hochgelegt hast, wird natürlich das dritte eine echte Hürde, aber da musst Du einfach durch. Arbeite wie bisher und dann klappt das schon, da bin ich mir sehr sicher!!!
Ich hoffe, dass Du irgendwann mal zu Lesungen in der Nähe von Berlin oder vielleicht auf der nächsten Leipziger Buchmesse bist, dann stell ich mich grinsend in die Warteschlange der Signierwünsche :)
Liebe Grüße
Kerstin

Christine_Kabus

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen
@Tinkers

bislang hat der Verlag noch keine Anstalten gemacht, mich auf Buchmessen, Lesungen oder so zu schicken (O-Ton: das muss man sich erst verdienen...), aber wenn es irgendwann passieren sollte, gebe ich gern Bescheid und freue mich, so einen lieben Fan persönlich kennenzulernen!

Tinkers

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen
@Christine_Kabus

Ach, wenn der Verlag nix organisieren will, machen eben wir Blogger das, kein Problem ;)
Mein Bloggernetz wächst stetig und mit Daniela Ohms, Charly von Feyerabend und Cornelia Franke hatte ich schon einen Autorinnen-Blogger-Abend, der gerne noch einige Male veranstaltet werden kann!!! Gerne planen wir mal wieder was und laden Dich dann einfach mit ein, wenn es zeitlich passt, brauchen wir dann nicht warten bis ein Verlag sich zuckt :)
"muss man sich erst verdienen" ist ja auch mal ne Aussage... ich dachte immer ein Verlag wäre für die Promo zuständig, nicht der Autor! Aber okay! Wir kriegen das schon hin :)

Christine_Kabus

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen
@Tinkers

Was für eine tolle Idee! Ich danke Dir sehr für diesen Vorschlag - das baut auf! Manchmal kommt man sich als Autor ja ziemlich allein gelassen vor - da tut es besonders gut, sich in so netter Gesellschaft zu wissen!

Ja, ich dachte früher auch, dass der Verlag das Marketing übernimmt... aber das ist erst der Fall, wenn man schon einen großen Namen hat. Man lernt nie aus - und die Verlagswelt bietet da immer wieder Überraschungen für mich ;-)

fredhel

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen

Vielen Dank für das zauberhafte Buch.
Ich habe auch endlich meine Rezi geschafft:

http://www.lovelybooks.de/autor/Christine-Kabus/T%C3%B6chter-des-Nordlichts-1079745831-w/rezension/1113584930/
und

http://www.amazon.de/review/R32T87R0BYSNRL/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=B00DS4R58K

Schande über mein Haupt, dass es so lange gedauert hat.

Christine_Kabus

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen
@fredhel

Ich freue mich sehr über diese schöne Rezension und starte beschwingt in die Woche und die letzten Meter meines Endspurts, der noch zwischen mir und der Abgabe des Maunskripts meines dritten Romans liegt :-)
Vielen Dank und herzliche Grüße!

Neuer Beitrag