Neuer Beitrag

ChristineLawens

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo!
Im Januar ist mein neuer Bretagne-Roman "Zwischen uns der Atlantik" bei Bookshouse Verlag erschienen.
Ihr seid ganz herzlich eingeladen an der Leserunde teilzunehmen.
Wenn ihr dabei sein wollt, schreit einfach "hier" oder macht euch wie auch immer bemerkbar :-)

Wie auch immer: Wichtig ist nich die Angabe, welches Buch ihr lesen wollt. Bitte gibt bei eurer Bewerbung an ob Printbuch oder E-Book.
Der Bookshouse Verlag stellt euch 1 Printbuch und 7 E-Books zur Verfügung.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mit mir in die Welt der wilden Küste der Bretagne und seine Familiengeheimnisse eintauchen würdet.

Klappentext

Larissa Awen ist mit Leib und Seele Bankerin und kann sich ein Leben außerhalb der Großstadt nicht vorstellen. Ihre Mutter Anne gesteht ihr kurz vor ihrem Tod, dass sie nicht ihre leibliche Tochter ist. In einer Schreibtischschublade findet sie Unterlagen, die ihr einige Anhaltspunkte über ihre Herkunft geben. Ihre leibliche Mutter soll aus der Bretagne stammen? Neugierig geworden, macht sie sich dort auf die Suche nach ihren Wurzeln. Sie ahnt nichts von jenem dunklen Geheimnis, das dem Leben ihrer Mutter kurz vor Larissas Geburt seinen Stempel aufdrückte. Schon bald erkennt Larissa, dass die Vergangenheit ihr eigenes Leben nicht unberührt lässt. Was bringt eine Frau dazu, ihr eigenes Kind wegzugeben? Diese Frage lässt Larissa nicht los. Und ihre Nachforschungen nach ihren leiblichen Eltern führen sie zu einem alten Haus, das stärker mit ihrem Schicksal verwoben ist als sie zunächst ahnt. Schon bald erkennt Larissa, dass die Vergangenheit ihr eigenes Leben nicht unberührt lässt.

Wenn ihr nun ein wenig neugierig geworden seid und mit mir auf Larissas Spurensuche gehen wollt, bewerbt euch, sodass wir direkt Anfang April mit unserer Reise beginnen können.

Herzliche Grüße

Christine Lawens



Autor: Christine Lawens
Buch: Zwischen uns der Atlantik
2 Fotos

madamecurie

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Christine,ich finde die Leseprobe sehr spannend und würde gerne mein Glück versuchen.Ich hüpf in den Lostopf

Sandra_Sandrella

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Juhuuu!! *fuchtel*wink* :-)
Christine, darf ich dich auf etwas aufmerksam machen ? ---auf MICH :-)) Möchte mich hiermit sehr gerne bewerben und in den Lostopf hüpfen um mein Glück zu versuchen egal ob für Print oder eBook.
Der Klappentext hört sich interessant und spannend an auch spezielle das Thema mit der Adoption interessiert mich und hat mich angesprochen.

Beiträge danach
109 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

bettinahertz

vor 5 Monaten

Teil 4: Kapitel 16 bis 20
Beitrag einblenden

Vergangenheit: Denise und Isabelle versuchen sich auszusöhnen, was ihnen nicht wirklich gelingt. Ich glaube es hängt mit Isabelles Tochter zusammen, die von den Eltern totgeschwiegen werden und Denise weiß es zu diesem Zeitpunkt noch garnicht.
Larissa nimmt dies sehr mit. Maurice und sie kommen zusammen und ich hoffe, sie bleiben es. Die Geschichte ist unglaublich gefühlvoll geschrieben. Und es bleibt spannend. Ich bin gespannt, ob Maurice diesen Pfarrer auftreiben kann und was dann noch ans Tageslicht kommt.
Tolles Buch bisher...

bettinahertz

vor 5 Monaten

Teil 6: Kapitel 26 bis 30
Beitrag einblenden

Isabelles tragische Geschichte wird nun weiter erzählt. Ihr Schicksal meint es wirklich nicht gut mit ihr, aber dennoch hat sie ihren Frieden gefunden.
Ich bin etwas verwirrt über den leiblichen Vater von Larissa, ist es Michael oder doch nicht, es klingt in den Schilderungen so verworren. Aber ich bin ja auch noch nicht am Ende...

bettinahertz

vor 5 Monaten

Teil 7: Kapitel 31 bis 36
Beitrag einblenden

Michael ist nun der Vater, ob er es zu Lebzeiten, also als Isabelle schon krank war, noch erfahren hat? Das ist mir noch irgendwie verschlossen. Sein Brief und Video an Larissa finde ich sehr schön und emotional. Wie hätte alles sein können, wenn man Isabelle wenigstens das Kind gelassen hätte?
Durch das plötzliche Eindringen von Zoe in Maurice Wohnung geht die Beziehung erstmal in die Brüche. Larissa wird sofort wieder von Selbstzweifeln gepackt, verdenken kann man es ihr nicht. Aber hat sie in dem Moment nicht sehr überreagiert? Sie verlässt Frankreich, kehrt nach Frankfurt zurück und Maurice fährt ihr direkt nach. Ein sehr turbulentes Wiedersehen folgt auf dem Fuße. Melanies direkte Art diesbezüglich hat mir sehr gefallen. Aber wie es mit den beiden weitergeht, kann ich noch nicht einschätzen.

bettinahertz

vor 5 Monaten

Teil 8: Kapitel 37 bis 41
Beitrag einblenden

Die Beziehung zwischen Larissa und Maurice ist wirklich ein Hin und Her. Ist der eine bereit, ist der andere grad wieder überzeugt, dass es doch nicht funktioniert. Aber beide lieben den jeweils anderen. Hätte Larissa anhand Isabelles Leben und die damit vertanenen Chancen nicht anders reagieren sollen? Larissa ist nach Frankreich zurückgekehrt. Bleibt sie nun für immer? Buchstäblich auf den letzten Seiten finden Larissa und Maurice so etwas wie einen gemeinsamen Weg.
Ein direktes Gespräch zwischen Michael und Larissa hätte mir auch gefallen.
Dass es nich eine Aussöhnung zwischen Denise und Larissa gab, hat mir sehr gefallen.
Alles in allem war es eine tolle Geschichte und man kommt nun nach dem Ende des Buches noch nicht ganz davon los und macht sich Gedanken.

bettinahertz

vor 5 Monaten

Rezensionen

So und eine Rezension gibts nun auch noch :-)

https://www.lovelybooks.de/autor/Christine-Lawens/Zwischen-uns-der-Atlantik-1414685157-w/rezension/1449350248/


https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2LZB4XQCWRAKU/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=9963535771

Liebe Grüße Bettina Hertz

ChristineLawens

vor 5 Monaten

Rezensionen
@bettinahertz

Liebe Bettina, ganz lieben Dank für diese wundervolle Rezension. Ich habe mich sehr gefreut, dass du dich einfach so in die Leserunde eingeklinckt hast. Ich habe deine Fragestellungen, was die Geschichte betrifft, aufgeschrieben und werde darüber nachdenken. Vielen Dank für dieses Feebeak und deine ausführlichen Beschreibungen. Was mich natürlich am meisten freut, das ich einzug in dein Bücherregal gefunden habe.
Liebe Grüße
Christine Lawens

bettinahertz

vor 5 Monaten

Rezensionen
@ChristineLawens

Gern geschehen und ich freue mich über den schönen neuen Lesestoff und dass wir uns auf "Umwegen" gefunden haben. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende sendet dir Bettina ❤️🍀😍

Neuer Beitrag