Christine Lehmann , Madeleine Giese Tödlichs Blechle

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tödlichs Blechle“ von Christine Lehmann

Schwaben, deine Mörderinnen! Schwäbische Hunde, schwäbische Botanik, schwäbische Seen: Überall lauern wundervoll tödliche Geschichten, die unsere Autorinnen kurzweilig zu erzählen wissen. Nicht alles, was in Stuttgart nach Waldorfschule aussieht, ist auch eine! In der Stadtbahn erzählt eine alte Schwäbin von überlebten Tischsitten und entsorgten Ehegatten. Die schneereiche Schwarzwälder Fastnacht findet ein mörderisches Ende, ebenso der One-Night-Stand im Dreifarbenhaus. Wie Fußball das Leben bereichert, zeigt ein Kidnapping vor dem Schloss, während hochfliegende Mamma-Mia-Tänzerinnen tief fallen können … Ariadnes zweite Schwabenkrimi-Anthologie bietet erneut kriminelle Köstlichkeiten rund um den Neckar. – 'Die gut lesbaren Geschichten sind heimtückisch, bösartig, bedrückend, humorvoll, in jedem Fall aber spannend.' ekz

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Der Start einer vielversprechenden Buchreihe.

SuuperMichi

Kein guter Ort (Arne Eriksen ermittelt)

Arne, Kari, eine über den Tod hinaus präsente Akka und das wunderschöne Norwegen begleiten diese spannende Geschichte

sabsisonne

Todesreigen

Wie immer: grandios!

Daniel_Allertseder

Die Grausamen

ein Buch das mich total gefangen genommen hat. Hoher Spannungsbogen bis man die Wahrheit kennt.

lucyca

Die gute Tochter

Eine starke Geschichte, sollte man unbedingt lesen!!!!

mesu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tödlichs Blechle" von Lisa Kuppler

    Tödlichs Blechle
    markus hawaii

    markus hawaii

    03. February 2010 um 08:18

    Überraschend anders präsentiert sich dieser Krimi aus dem Schabenländle. Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig macht aber dennoch einen heiden Spaß. Vor allem hinsichtlich der Spannung war ich von diesem Werk übberascht. Nach herzenslust wird hier gemordet und vor allem Männer sind hier die Opfer. Ein kleiner Geheimtipp wie ich finde das in jedes schwäbische Buchregal gehört. Fazit: Viel Spaß am Leben.

    Mehr