Christine Merrill

 3.8 Sterne bei 29 Bewertungen

Alle Bücher von Christine Merrill

Sortieren:
Buchformat:
Heimliche Hochzeit um Mitternacht

Heimliche Hochzeit um Mitternacht

 (16)
Erschienen am 02.08.2011
Wie entführt man einen Herzog?

Wie entführt man einen Herzog?

 (8)
Erschienen am 17.02.2011
Wenn aus Sünde Liebe wird

Wenn aus Sünde Liebe wird

 (1)
Erschienen am 23.04.2014
Verführerische Unschuld (Historical)

Verführerische Unschuld (Historical)

 (1)
Erschienen am 28.10.2015
Historical Saison Band 26

Historical Saison Band 26

 (0)
Erschienen am 06.01.2015
Paying the Virgin's Price

Paying the Virgin's Price

 (0)
Erschienen am 02.07.2010

Neue Rezensionen zu Christine Merrill

Neu
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Bittersüße Küsse auf dem Weihnachtsball: Digital Edition" von Christine Merrill

Weihnachten im Jahr 1811
Sternenstaubfeevor 2 Jahren

Dezember 1811: Der Kaufmann und Fabrikbesitzer Joseph Stratford ist zu Geld und Macht gekommen und hat sich den Zorn der Dorfbewohner zugezogen. In seiner Fabrik will er neue Maschinen einsetzen, so dass vielen Arbeitern die Arbeitslosigkeit droht. Immer wieder gibt es deswegen Streiks und Streitigkeiten. Unter den Aufrührern ist auch Barbara Lampetts Vater. Barbara versucht, ihren Vater zu beruhigen und besänftigen, damit es nicht zum Schlimmsten kommt. So steht das Kennenlernen von Barbara und Joseph unter keinem guten Stern, wobei sich aber beide trotz der widrigen Umstände zueinander hingezogen fühlen. Doch Joseph ist verlobt und plant, bald zu heiraten...

Mein Leseeindruck:

Die Geschichte von Barbara und Joseph liest sich recht leicht. Sie ist nicht sehr anspruchsvoll und auch nicht wirklich spannend, aber trotzdem hat sich mich gut unterhalten können.

Das Besondere an dieser Geschichte ist wohl, dass es Anspielungen gibt auf Charles Dickens Weihnachtsgeschichte, denn auch Joseph Stratford erscheinen nachts drei Geister.

Es ist eine nette, unterhaltsame Regency-Weihnachtsgeschichte, die sich zum "Zwischendurch-lesen" gut eignet.

Kommentieren0
32
Teilen
Nynaeve04s avatar

Rezension zu "Heimliche Hochzeit um Mitternacht" von Christine Merrill

Rezension zu "Heimliche Hochzeit um Mitternacht" von Christine Merrill
Nynaeve04vor 6 Jahren

Markus, ein relativ junger Witwer muss durch die Hinterlist seiner Mutter die junge Lady Miranda heiraten. Miranda indess hat ein paar Geheimnisse in ihrer Vergangenheit. Doch auch Markus' Vergangenheit birgt Überraschungen. Als Markus nach der Hochzeitsnacht nach London aufbricht weiß Miranda nicht wie sie sich verhalten soll und warum ihr Mann einfach weg gefahren ist oder wann er zurück kommt. In dieser Zeit hilft ihr ihr Schwager, der jedoch eigene Intressen verfolgt...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine Meinung: Die Geschichte beginnt sehr schön und interessant. Leider verliert zwischendurch alles ein bisschen an Fahrt. Die Gefühle sind jedoch glaubhaft dargestellt. Alle. Auch den Charakteren kommt man recht schnell nahe. Der Schreibstil ist angenehm und irgendwie liest man trotzdem noch gerne weiter...
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit: Alles in allem ist das Buch eine angenehm leichte Lektüre für Zwischendurch. 3,5 Sterne :)

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks