Christine Nöstlinger

 4 Sterne bei 1.437 Bewertungen

Lebenslauf

Die österreichische Schriftstellerin Christine Nöstlinger zählt mit über 100 Kinder- und Jugendbüchern zu den bedeutendsten Kinderbuchautoren des deutschen Sprachraumes. Geboren am 13.10.1936 in Wien wächst Christine Nöstlinger in dem Wiener Vorort Hernals auf. In ihrer Kindheit hat sie als Kind überzeugter Sozialisten unter dem Nationalsozialismus zu leiden. Nach dem erfolgreichen Bestehen ihrer Matura nimmt sie ein Studium der Gebrauchsgrafik an der Akademie für angewandte Kunst in Wien auf. Nachdem die erste Ehe früh scheitert, heiratet sie den Journalisten Ernst Nöstlinger, mit dem sie auch zwei Töchter hat. Nebenbei beginnt sie, für Tageszeitungen sowie Magazine zu schreiben und zeichnet ihr erstes Kinderbuch „Die feuerrote Friederike“, mit dem ihr auch direkt der Durchbruch gelingt. Es folgen jährlich mehrere Neuerscheinungen und darüber hinaus ist Christine Nöstlinger als Fernseh- und Rundfunkmoderatorin tätig. Ihre Bücher gibt es in viele Sprachen übersetzt und sind preisgekrönt, so ist sie stolze Trägerin der Hans-Christian-Andersen-Medaille für ihr Gesamtwerk. Darüber hinaus wird sie in den 70er Jahren mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet und dem Österreichischen Jugendbuchpreis. 2003 erhält sie gemeinsam mit Maurice Sendak den Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis. Die Kinderbuchautorin lebt heute in Wien und hat mit einzelnen Romanen sechsstellige Auflagen erzielen können.

Neue Bücher

Cover des Buches Du bleda Bua (ISBN: 9783991360612)

Du bleda Bua

Erscheint am 16.06.2024 als Gebundenes Buch bei Mandelbaum Verlag eG.
Cover des Buches Als mein Vater die Mutter der Anna Lachs heiraten wollte (ISBN: 9783751203463)

Als mein Vater die Mutter der Anna Lachs heiraten wollte

 (10)
Neu erschienen am 17.04.2024 als Taschenbuch bei Verlag Friedrich Oetinger GmbH.

Alle Bücher von Christine Nöstlinger

Cover des Buches Gretchen Sackmeier. Gesamtausgabe (ISBN: 9783751202565)

Gretchen Sackmeier. Gesamtausgabe

 (99)
Erschienen am 16.09.2021
Cover des Buches Wir pfeifen auf den Gurkenkönig (ISBN: 9783407742544)

Wir pfeifen auf den Gurkenkönig

 (69)
Erschienen am 06.09.2011
Cover des Buches Gretchen mein Mädchen (ISBN: 9783407786944)

Gretchen mein Mädchen

 (45)
Erschienen am 12.08.2005
Cover des Buches Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse (ISBN: 9783751202718)

Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse

 (50)
Erschienen am 07.01.2022
Cover des Buches Maikäfer, flieg! (ISBN: 9783407747280)

Maikäfer, flieg!

 (47)
Erschienen am 28.02.2016
Cover des Buches Gretchen hat Hänschenkummer (ISBN: 9783407786838)

Gretchen hat Hänschenkummer

 (40)
Erschienen am 27.10.2005
Cover des Buches Das Austauschkind (ISBN: 9783407741004)

Das Austauschkind

 (55)
Erschienen am 06.10.2008
Cover des Buches Neue Schulgeschichten vom Franz (ISBN: 9783789112126)

Neue Schulgeschichten vom Franz

 (38)
Erschienen am 19.05.2019

Neue Rezensionen zu Christine Nöstlinger

Cover des Buches Ein Mann für Mama (ISBN: 9783423073073)
KarinJs avatar

Rezension zu "Ein Mann für Mama" von Christine Nöstlinger

Lesenswert, allerdings nicht nur lustig, sondern es wird sich tiefergehend auch mit Belastung befasst
KarinJvor 13 Tagen

Ich finde dieses Buch auch lesenswert. Es werden viele Dinge ausgesprochen, die Kindern durch den Kopf gehen, für das sie aber kein Ventil haben oder das sie nicht einordnen können. Wie die rasende Wut, die Su andauernd hinunterschlucken muss. Die ist von Anfang an sichtbar. Und sie lässt Su Dinge tun, die sie selber nicht versteht, wie die Teerose der Großmutter zum Welken bringen, obwohl sie im Moment gerade nichts gegen die Großmutter hat. Das Buch war eine Schullektüre und ich muß mich wundern, dass wir damals alle über den Suizidversuch hinweggelesen hatten. Zumindest hat es keiner angesprochen. Das ist zwar nur eine kurze Episode. Es sollte allerdings klar sein, dass es in dem Buch nicht nur witzig zugeht. Es gibt viele Zwischentöne, wo ich dachte: Das ist eigentlich traurig. Wie die Großtante mit ihren Sprichwörtern und Floskeln. Eine komische Figur, irgendwo zum Lachen. Aber ich fand sie auch bedauernswert, wie sie ihren Selbstwert in übertriebener Hausarbeit sucht. Es gibt zudem ganz ausgesprochen dramatische Szenen wie den Zusammenbruch der Mutter. Jedoch gelingt es durch die einfache Sprache und die Reaktion der beteiligten Figuren, Abstand davon zu halten. Ich finde es sehr nützlich, dass man als Leser*in Einblick in Sus Gefühle und Gedanken bekommt. So kann Su ein Modell sein, wie man mit Gefühlen umgeht. Die Figur Su mochte ich. Sie ist auf eine stille Art frech und rebellisch, beispielsweise wie sie durchs Fenster steigt und dann erklärt, sie tue das vermutlich, weil es die Leute stört. Su weiss aber auch zu Handeln. Sie traut sich was,  wie eben die Verkupplungsversuche anzuleiern. Die Handlung hat viele verschiedene Szenen und Bestandteile. Diese spulen sich der Reihe nach ab, so dass man leicht mitkommt. Trotzdem ist die Handlung abwechslungsreich, interessant und überraschend, jedoch auch kohärent. Das Buch kam 1978 heraus und es kann in manchen Teilen als Zeitzeuge der Emanzipation dienen. So ist es Sus Mutter, obwohl sie berufstätig ist, nicht erlaubt, Geld auszugeben. Vater zahlt und gibt der Mutter Haushaltsgeld. Nicht gefallen hat mir das ein oder andere Klischee. Ich bewerte das Buch mit 4 Sternen.

Cover des Buches Feriengeschichten vom Franz (ISBN: 9783789112676)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Feriengeschichten vom Franz" von Christine Nöstlinger

Feriengeschichten vom Franz
Sternenstaubfeevor 2 Monaten

Eigentlich war Franz bisher in den Ferien immer gut versorgt bei Verwandten oder Freunden, doch diesmal hat niemand Zeit, und der achtjährige Franz soll zusammen mit seinem Freund Eberhard die Ferien in einem Kinderheim verbringen. Seine Eltern haben nicht so viel Urlaub, um sich die ganzen Ferien hindurch um Franz zu kümmern. 

💜 Ich habe letztes Jahr viele der Franz-Geschichten von Christine Nöstlinger kennengelernt und mag den kleinen blonden Jungen! Ein bisschen befremdlich war für mich, dass Franz seinen Ferien in einem Kinderheim verbringen soll, aber ich mochte die Geschichte dennoch. Typisch Franz irgendwie :) 

09.04.2024

Cover des Buches Gretchen mein Mädchen (ISBN: 9783407786944)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Gretchen mein Mädchen" von Christine Nöstlinger

immer noch genial
Tilman_Schneidervor 2 Monaten

Gretchen ist ein lebhaftes junges Mädchen, die zur Zeit zwei gute Freunde hat. Sie muss sich entscheiden mit welchem der Beiden jungen Männern sie in den Urlaub fährt. Von einem der Beiden wird sie bedrängt mit ihm zu schlafen. Sie will nicht und trennt sich nach vielen streitereien von ihm. Wird sie nun mit ihrem anderen Freund in den Urlaub fahren? Sie weiss es nicht, denn sie hat noch ein anderes Angebot.

Gespräche aus der Community

Pudding Pauli deckt auf ist von der hr2-Hörbuchzeit auf die Hörbuchbestenliste Februar 2015 gewählt worden. Jetzt wollen wir eure Meinung wissen und verlosen 10 Hörbücher unter allen BewerberInnen! 


Pudding Pauli und seine beste Freundin Rosi sind einem gemeinen Verbrechen auf der Spur: Ein Unbekannter entführt die Hunde betagter Nachbarn und will sie nur gegen Lösegeld wieder zurück bringen. Die Erpresserbriefe sind mit „Der große Hexenmeister“ unterschrieben. Trotz Grippe, Hausübungen und täglicher Küchenpflichten nehmen die beiden die Ermittlungen auf und finden bald eine erste heiße Spur …

Die Schauspielerin Livia Klein liest Pudding Pauli so wie man sich Pudding Pauli vorstellt. Ein Hörbuch mit großem Unterhaltungswert.

Hier gibt es eine Hörprobe:
http://www.monoverlag.at/produktion/pudding-pauli-deckt-auf/

142 BeiträgeVerlosung beendet
Donaulands avatar
Letzter Beitrag von  Donaulandvor 9 Jahren
Herzlichen Dank für das tolle Hörbuch, wir hatten alle gespannt der Stimme von Livia Klein gelauscht, meine beiden Jungs kannten Pudding Pauli uns seine Freundin Rosi ja schon, daher waren sie richtig neugierig auf ihren zweiten Fall. Unsere Rezi ist online: http://www.lovelybooks.de/autor/Christine-N%C3%B6stlinger/Pudding-Pauli-deckt-auf-1137382754-w/rezension/1138256701/ und auch bei Amazon ... zwei Mal ... ;) Vielleicht ist ja mein Post jetzt online! Edit: Endlich hat's geklappt.

Zusätzliche Informationen

Christine Nöstlinger wurde am 13. Oktober 1936 in Wien (Österreich) geboren.

Community-Statistik

in 1.001 Bibliotheken

auf 33 Merkzettel

von 6 Leser*innen aktuell gelesen

von 12 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks