Christine Nöstlinger Gretchen Sackmeier

(95)

Lovelybooks Bewertung

  • 89 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(49)
(34)
(10)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gretchen Sackmeier“ von Christine Nöstlinger

Längst zum Klassiker geworden: Gretchen Sackmeier zum ersten! Gretchen Sackmeier ist ein 14-jähriges Mädchen, das ein bisschen dick ist. Alle in der Familie Sackmeier sind dick, aber sie führen ein ausgesprochen glückliches Familienleben. Bis zu Mamas letztem Klassentreffen jedenfalls - danach beginnt die Geschichte erst richtig. Mama möchte abnehmen, sie hat sich verliebt, der Vater kommt mit den Ansichten der Mutter nicht mehr klar. Streit ist vorprogrammiert und er kommt auch: gewaltig sogar! Bis sich die fünf Säcke (so nennen sie die Nachbarn) wieder zusammengerauft haben, geschieht mächtig viel. (Quelle:'Flexibler Einband/30.06.2009')

Mehrmals gelesen und immer wieder schön und voll Erinnerungen an die erste Liebe! Schön!!

— ChristinaB

Ich hab dieses Buch sehr gern gehabt obwohl ich viel zu jung war wie ich es gelesen hab...

— MalaikaSanddoller

einfach herzerwärmend geschrieben. Ich liebe es immernoch :)

— christine94

Stöbern in Jugendbücher

Frost wie Schatten

Selten liest man Bücher die konstant auf einem Level bleiben und den Leser mit seiner Handlung gefangen nehmen.

Soley-Laley

Snow

Abgebrochen. Unsympathische Protagonisten und der Erzählstil gefiel mir nicht.

lexana

Das Auge von Licentia

Zu vorhersehbar, Potential der Geschichte nicht ausgenutzt, irgendwie enttäuschend

5n4k3

Die Spur der Bücher

Ein toller Ausflug in die Bibliomantik, aber etwas schwächer als "Die Seiten der Welt"

Bosni

Royal: Eine Krone aus Alabaster

Schöner Folgeband. Hab ihn förmlich verschlungen :D

tintenblau

Illuminae

Tolle Idee eine Geschichte zu erzählen

beyond_redemption

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Buch

    Gretchen Sackmeier

    MalaikaSanddoller

    Ich hab dieses Buch sehr gern gehabt obwohl ich viel zu jung war wie ich es gelesen hab…
    Trotzdem war es toll!

    • 2
  • Kindheitserinnerung

    Gretchen Sackmeier

    Speckelfe

    09. November 2014 um 12:33

    Christine Nöstlinger habe ich früher sehr gerne und oft gelesen und auch heute haben mir das Buch und der Schreibstil immer noch gefallen. Eine interessante Geschichte, die nicht nur witzig ist, mit sympatischen Akteuren und gut nachvollziehbar.

  • Rezension zu "Gretchen Sackmeier 3" von Christine Nöstlinger

    Gretchen Sackmeier

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. November 2010 um 16:26

    Dieses Buch hat mir damals sehr gefallen, da es mal was anderes war, als die typischen "Tom liebt Lisa" Geschichten und anderen kitschigen Jugendromanen. Viel Humor, Probleme und interessante Charaktere. Die erste und die zweite Geschichte gefielen mir sehr, als Gretchen allerdings 17 wird, das dritte Buch beginnt, kam es mir vor als hätte sie das besondere Etwas verloren und es kam mir wieder vor wie ein Standardjugendroman. Habe es dann auch nicht zuende gelesen können, weil's langweilig wurde.

    Mehr
  • Rezension zu "Gretchen Sackmeier" von Christine Nöstlinger

    Gretchen Sackmeier

    jane.bennet

    25. April 2009 um 22:47

    Die Welt der Pummelchen und die vielen Probleme, die sich mit dem Hüftspeck in das Leben eines Teenagers schleichen, werden in "Gretchen Sackmeier" humorvoll und interessant dargestellt. Christine Nöstlinger schreibt- man möchte beinahe niedlich- sagen. Und mit Gretchen und ihrer lustigen Familie ist ein sehr netter Charakter entstanden, der vollkommen das darstellt, was viele pummelige Mädchen in der Pubertät fühlen- Aber auch schlanke Personen werden von der lebensfrohen Gretchen sehr angetan sein. Witzig und schön.

    Mehr
  • Rezension zu "Gretchen Sackmeier 3" von Christine Nöstlinger

    Gretchen Sackmeier

    Casimia

    14. November 2008 um 15:10

    Ich liebe Gretchen! Wenn man die Bücher liest, kommt man sich wieder in seine Jugend zurückversetzt vor und durchleidet mit Gretchen noch einmal die Zeit des Erwachsenwerdens :-)

  • Rezension zu "Gretchen Sackmeier" von Christine Nöstlinger

    Gretchen Sackmeier

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. November 2007 um 10:09

    Wer kennt das nicht: die Gefühle spielen verrückt. Und plötzlich kommt alles zusammen. Mama verliebt sich, will abnehmen und zieht mit ihren Töchtern zu einer Freundin. Gretchen versmisst ihren Bruder Hänschen. und dann sind da noch die Jungs... Für wen soll Gretchen sich entscheiden? Für den klugen Hirzel oder den hübschen Florian? Hoffentlich ist die Pubertät bald vorbei! Ich habe Gretchen geliebt und verschlungen, als ich zwölf, dreizehn war! Und ich habe die Bücher mehrmals gelesen. Christine Nöstlinger schreibt so nah am Leben der Jugendlichen, dass man sich fragt wie alt sie wirklich ist...

    Mehr
  • Rezension zu "Gretchen Sackmeier 3" von Christine Nöstlinger

    Gretchen Sackmeier

    luci

    11. April 2007 um 15:17

    Eine sehr amüsantes und mal ganz anderes Jugendbuch! Jeder kann sich irgendwie wiederfinden, weshalb es mir auch so gut gefallen hat! Wenn man einfach mal eine Auszeit braucht, dann muss man sich einfach mit diesem Buch in der Sonne niederlassen und eintauchen!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks