Christine Nöstlinger Nagle einen Pudding an die Wand!

(29)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(12)
(9)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nagle einen Pudding an die Wand!“ von Christine Nöstlinger

Der Koku, der in voller Länge übrigens Konrad Kurdisch junior heißt, kann nicht nur eine beneidenswerte Haarpracht sein eigen nennen, sondern auch ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein. Seine Lehrer hat er damit wiederholt zur Verzweiflung und den Unterricht nahezu zum Erliegen gebracht. Was den Koku veranlasste Lehrer und Lehranstalt zu wechseln und seine umweltfördernde Taktik dazu. Statt durch Argumente zu überzeugen, versucht der Koku seine Mitmenschen seitdem durch Geheimaktionen wachzurütteln. Mit der Katharina, seinem Pult-Co., und ein paar anderen Klassenkollegen als Partnern...

Stöbern in Jugendbücher

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Amrita gleicht einem orientalischen Märchen, dass sehr vielversprechend Begann. Jedoch konnte es meinen Erwartungen nicht ganz standhalten.

JennyChris

Bad Boys and Little Bitches

Eine neue spannende Serie über Jugendfreundschaften

Odenwaldwurm

Schattenthron - Das Mädchen mit den goldenen Augen

wunderschöne und märchenhafte Geschichte

Vampir989

No. 9677 oder Wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam

Warmherzige Familiengeschichte um das Tabuthema „Samenspenderkinder“. Es hat mein Herz erwärmt & mir Lachfältchen ins Gesicht gezaubert! <3

Tini_S

The Sun is also a Star.

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt hat mir um einen Tick besser gefallen. Warum, erfährt ihr in meiner ausführlichen Rezension!

BeautyBooks

Was andere Menschen Liebe nennen

Konnte mich leider nicht begeistern, fand es richtig langweillig. Schade

Evebi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nagle einen Pudding an die Wand!" von Christine Nöstlinger

    Nagle einen Pudding an die Wand!
    firlefanz

    firlefanz

    30. December 2009 um 11:47

    Das Buch ist von 1990, aber heute, ein Jahrzehnt später, so aktuell wie nie zuvor. Christine Nöstlinger appeliert an den Öko in uns, ohne zu belehren. Denn bei den Mitgliedern der Grünen Zukunft geht allerhand schief. Da werden Wasserschläuche einbetoniert um die alten Herren vom samstäglichen Autowaschen abzuhalten, in einem Supermarkt werden Spraydosen verkleistert (wegen des Ozonlochs) und Autos ohne Kat grün angepinselt. Man hätte dieses Buch den werten Regierungschefs in Kopenhagen vorlesen sollen. Hätte vielleicht mehr gebracht.

    Mehr
  • Rezension zu "Nagle einen Pudding an die Wand!" von Christine Nöstlinger

    Nagle einen Pudding an die Wand!
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. October 2008 um 20:39

    Eines meiner absoluten Lieblings-Jugendbücher - ich weiß schon gar nicht mehr, wie oft ich es schon gelesen hab.
    Auch 18 Jahre später fesseln mich Charaktere und Geschichte immer wieder :-)