Weihnachtsgeschichten vom Franz

Weihnachtsgeschichten vom Franz
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

evafls avatar

Einfach schön.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Weihnachtsgeschichten vom Franz"

Weihnachten fährt die Gabi immer aufs Land. Zu ihrer Tante. Das ist dem Franz gar nicht recht. Schließlich liebt der Franz die Gabi. Aber die Gabi fährt trotzdem. Drum beschenken der Franz und die Gabi sich auch schon einen Tag vor dem Heiligen Abend. Wobei der Franz immer so tut, als ob er sich über die Geschenke von der Gabi freuen würde. Aber das ist gar nicht so einfach. Die Gabi macht dem Franz nämlich immer sehr ausgefallene Geschenke.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783837300611
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Oetinger
Erscheinungsdatum:01.08.2005
Das aktuelle Buch ist am 01.02.1997 bei Oetinger erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    evafls avatar
    evaflvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Einfach schön.
    Wenn man auf das ferngesteuerte Segelboot hofft und eine Puppenküche findet…

    Für die älteren Generationen sind die „Geschichten vom Franz“ sicher ein Stichwort, war er doch in den 90er Jahren ziemlich „angesagt“. In diesen Weihnachtsgeschichten hört man einiges vom Franz, der die Gabi schon einen Tag vor dem Heiligen Abend beschenkt, da diese mit ihrer Familie immer aufs Land fährt über Weihnachten. Also muss er sich jedes Jahr aufs neue überlegen, was er der Gabi schenkt, die ihn nämlich immer sehr ausgefallen beschenkt… und dann ist da noch Franz‘ großer Wunsch, ein Segelboot zum Selbstzusammenbauen, ein ferngesteuertes, das soll es sein… 
    Gerade für längere Autofahrten sind Hörspiele immer wieder toll, aber auch beim Basteln lauscht man ja gerne mal, wenn da passende Geschichten laufen. So haben wir nun die „Weihnachtsgeschichten vom Franz“ angehört, den ich noch aus meiner Kindheit kenne. Was waren das immer für tolle Geschichten –und damals vor allem Bücher, die man da hatte.
     Diese CD war dann für Kinder, die sonst wohl eher die Stimmen von Bibi und Tina-Sprechern oder eben auch dem kleinen Drachen Kokosnuss kennen, ungewöhnlich. Denn die Geschichten werden von Christine Nöstlinger auch gesprochen. Und sie ist aus Österreich, was man natürlich auch hört. Aber ich finde, dass gerade das seinen ganz eigenen Charme hat. (Beschwerden aus Kindersicht gab es auch keine.)
    Musikalisch ist es hier so, dass die Geschichten immer mal kurze Zwischenspiele haben, aber es wird nicht übertrieben Musik eingespielt. Schön, kurz und knackig, einfach passend, wie ich finde. Auch die einzelnen Geschichten fand ich gut und passend, sie zeigen auf, wie der Franz in die Bredouille gerät – und wie Probleme dann eben wieder gelöst werden können. Manchmal sind solche Dinge dann eben unkonventionell, aber das macht es wieder so liebenswert, wie ich finde.
    Mir hat diese CD gut gefallen, ich finde es schön, wie bodenständig und normal die Geschichten vom Franz sind. Es war eine unterhaltsame CD, eine spannende und durchaus auch lustige Erzählung, die man hier in einer knappen dreiviertel Stunde anhören kann. Eine kleine, feine schöne Einstimmung auf Weihnachten. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen und eine Empfehlung. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks