Christine Paxmann

 4,1 Sterne bei 53 Bewertungen
Autorin von Manhattan tender, Manhattan crime und weiteren Büchern.
Autorenbild von Christine Paxmann (©Ishtar Naijar)

Lebenslauf von Christine Paxmann

Sachbücher, Liebesromane, Krimis und Kinderbücher: Die 1967 unter dem Namen Christine Paxmann geborene Autorin hat Germanistik und Grafik studiert. Dass sie in der Welt der Bücher zu Hause ist, stellt sie sehr schnell fest. Zunächst arbeitete sie als Leiterin eines Verlags, bis sie selbst als Schriftstellerin in Erscheinung trat. Sowohl unter ihrem bürgerlichen Namen, als auch unter der Verwendung der Pseudonyme Nora Bernstein und Claire Singer, veröffentlicht Christine Paxmann Kinder- und Jugendbücher, Kriminalliteratur und Sachbücher. Buchreihen wie „Karlotta“ und „Polly“, als Claire Singer veröffentlicht, sind bei den jüngsten Lesern sehr beliebt und regelmäßig auf Bestsellerlisten vertreten. Den Künstlernamen Nora Bernstein behält sie sich bislang für Liebesromane vor, wie beispielsweise für ihr Debüt „Amore mio“ , wohingegen sie ihren richtigen Namen vorwiegend für Sach- und Geschenkbücher nutzt. Zudem ist die Mutter eines Sohnes im Bereich der Buchgestaltung und Illustration tätig. Mit ihrer Familie lebt die Schriftstellerin, die am liebsten auf dem Land ihre kreativen Ideen zu Papier bringt, in München.

Neue Bücher

Cover des Buches Demokratie für Kids (ISBN: 9783831043262)

Demokratie für Kids

Neu erschienen am 27.07.2021 als Hardcover bei DK Verlag Dorling Kindersley.
Cover des Buches Schäm dich (nicht)! (ISBN: 9783845842998)

Schäm dich (nicht)!

Erscheint am 30.08.2021 als Taschenbuch bei arsEdition.
Cover des Buches Schiffe, Salz und Seen (ISBN: 9783702509798)

Schiffe, Salz und Seen

 (2)
Neu erschienen am 22.06.2021 als Taschenbuch bei Verlag Anton Pustet Salzburg.
Cover des Buches Cosy Weekend Knits (ISBN: 9783841066664)

Cosy Weekend Knits

Erscheint am 23.10.2021 als Hardcover bei Christophorus Verlag.

Alle Bücher von Christine Paxmann

Cover des Buches Manhattan tender (ISBN: 9783944251233)

Manhattan tender

 (11)
Erschienen am 05.05.2014
Cover des Buches Die Hügel der Toskana (ISBN: 9783492264273)

Die Hügel der Toskana

 (11)
Erschienen am 01.06.2011
Cover des Buches Manhattan crime (ISBN: 9783944251288)

Manhattan crime

 (8)
Erschienen am 14.11.2014
Cover des Buches WAS IST WAS Band 132 Mode. Was uns anzieht (ISBN: 9783788620684)

WAS IST WAS Band 132 Mode. Was uns anzieht

 (6)
Erschienen am 31.10.2013
Cover des Buches Olaf Hajeks Buch der Blumen (ISBN: 9783791373980)

Olaf Hajeks Buch der Blumen

 (5)
Erschienen am 09.03.2020
Cover des Buches Der Dackel (ISBN: 9783835418639)

Der Dackel

 (2)
Erschienen am 08.06.2018
Cover des Buches Tanz - Immer im Takt (ISBN: 9783788620929)

Tanz - Immer im Takt

 (2)
Erschienen am 12.10.2015
Cover des Buches Schiffe, Salz und Seen (ISBN: 9783702509798)

Schiffe, Salz und Seen

 (2)
Erschienen am 22.06.2021

Neue Rezensionen zu Christine Paxmann

Cover des Buches Schiffe, Salz und Seen (ISBN: 9783702509798)Sikals avatar

Rezension zu "Schiffe, Salz und Seen" von Klaus Bovers

Ein charmantes Fleckchen
Sikalvor 4 Tagen

Klaus Bovers und Christine Paxmann laden uns ein, eine reizvolle Region zu erkunden. Zwischen Moorlandschaften, Seen und weitläufigen Wäldern, begleitet von sanften Höhenrücken, treffen wir auf verborgene Plätze und kulturelle Highlights.

 

Gleich im Buchinnendeckel findet sich eine Karte mit Markierung, wo die im Buch erwähnten Ziele gefunden werden können. Im ersten Kapitel finden sich Brücken statt Grenzen und so darf man hier – man staune – auf 18 Brücken verweisen, die Österreich mit Deutschland verbinden. Des Weiteren erfährt man in diesem Buch die Unterschiede zwischen Moor, Moos und Filz. Man genießt einen Ausflug nach Oberndorf und folgt der „Stille-Nacht-Runde“ bevor man sich auf Wanderungen im Flachgau macht, um dort Mühlen oder Wasserfälle zu erkunden. Natürlich darf auch das Baden in diversen Seen nicht zu kurz kommen. Oder man möchte sich in Burghause ins Mittelalter zurück versetzen lassen und dem einen oder anderen Jazzklang folgen.

 

Unzählige Wanderungen, Fahrradtouren und auch Vorschläge für Stadtspaziergänge finden sich hier und man möchte sich gleich dazu aufmachen, um diese Kleinode zu erkunden. Kilometerangaben, Dauer der Tour und Höhenmeter dürfen natürlich nicht fehlen. Ergänzt durch einige Bilder wird man dazu eingeladen, immer wieder mal in dem Buch zu schmökern.

 

Viel Wissenswerte über eine besondere Region im Grenzland Österreich-Deutschland. 4 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Olaf Hajeks Buch der Blumen (ISBN: 9783791373980)Eleonoras avatar

Rezension zu "Olaf Hajeks Buch der Blumen" von Christine Paxmann

Farbenprächtige Blumen Illustrationen🌹🌸🌼🌷🎨
Eleonoravor 13 Tagen

Welche Heilkraft hat die Eberesche? Oder der Löwenzahn? Aus den Blättern welcher Pflanze kann man Stoff herstellen? Und mit den Blüten welcher Blume Lebensmittel färben? 

Olaf Hajek stellt in dem übergroßen, mit wunderschönen Illustrationen geschmückten Buch siebzehn Pflanzen vor, die ihm persönlich besonders gefallen. Vom gewöhnlichen Löwenzahn über die Ananas mit ihrer schmackhaften Frucht bis hin zur prächtigen Pfingstrose. Eine Augenweide für Groß und Klein📖 


Das schöne Buch ist ein eigentlich ein Geschenk. Aber ich kam nicht drumherum es vor dem Weggeben doch schnell selbst noch zu lesen und die hübschen Illustrationen zu bestaunen. Mit seiner Größe von fast 36×27cm macht es ganz schön was her, ist aber nicht schwer. Und auf den breiten Seiten kommen die Bilder noch einmal zusätzlich richtig zur Geltung. Zu jeder Pflanze gibt es einen kleinen, aufschlussreichen Text, der die Heilwirkung, Symbolik und Geschichte erklärt. Natürlich ist das Buch kein tiefgründiger Ratgeber, dafür sollte man sich schon ein Sachbuch zulegen. Aber ich hab tatsächlich ein wenig dazugelernt und hatte Freude daran Olaf Hajeks Kunst zu bewundern, die er selbst übrigens als eine Mischung aus Folk Art, Renaissancemalerei und Märchenillustration bezeichnet. Ein wirklich gelungener Augenschmaus (5/5)⭐🙂

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Schiffe, Salz und Seen (ISBN: 9783702509798)Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Schiffe, Salz und Seen" von Klaus Bovers

Flüsse sind nicht nur Grenzen sondern auch Verbindungen
Bellis-Perennisvor 13 Tagen

Das Autoren-Duo beschäftigt sich mit besonderen Landschaften, nämlich mit denen von Inn und Salzach geprägten zwischen Freilassing und Passau. 

Diese Landstriche sind von der letzten Eiszeit geformt und bieten durch ihre sanften Höhenrücken und tiefen Einschnitte, eine bezaubernde Landschaft. Seen, Moore wechseln sich mit Wäldern und fruchtbaren Ackerböden ab. Durch den Salz- und Holzhandel reich gewordene Städte zieren die Ufer der Flüsse Inn und Salzach. Und wer sagt, dass (Grenz)Flüsse immer eine trennende Barriere sein müssen, wird hier eines Besseren belehrt. Zahlreiche Brücken (18!) verbinden Österreich und Deutschland. Daher ist das erste Kapitel den Brücken gewidmet. 

Dem Weihnachtslied „Stille Nacht, Heilige Nacht“ ist ebenfalls ein ganzes Kapitel gewidmet. Dazu gibt es in Oberndorf eine „Stille-Nacht-Runde“.  

Auf mehr als 40 Wanderungen, Fahrrad- und/oder Städtetouren lassen sich verborgene Plätze und kulturelle Kleinode entdecken. Jeder Ausflug enthält eine Fülle von Informationen und zahlreiche Fotos. Leider fehlen Ausschnitte aus (Wander)Karten, sodass man hier extra recherchieren muss. Die Übersichtskarte im Vorsatz bringt zwar, wie der Name schon sagt, einen Überblick, aber das nützliche Detail fehlt. 

Fazit: 

Ein besonderer Streifzug durch eine besonder Gegend, dem ich gerne 4 Sterne gebe.

Kommentare: 1
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Lovelybooks LeserInnen,
wer mag Kurzgeschichten? Der zweite Band der CINDIGO Städte-Anthologien 'Manhattan crime' hätte gerne einige Rezensionen. Wer hat Zeit und Lust das Buch zu lesen und eine Rezension einzustellen?
Dann gleich bewerben. Nicht sicher? Schauen Sie doch einmal in der Leseprobe vorbei: http://www.cindigo.de/bereich/verlag/buchseite-manhattan-crime/#leseprobe

wir freuen uns auf Eure Teilnahme.
CINDIGO
58 BeiträgeVerlosung beendet
abetterways avatar
Letzter Beitrag von  abetterwayvor 6 Jahren
Hier ist auch meine Rezi: http://www.lovelybooks.de/autor/Nicole-Joens/Manhattan-crime-1135797775-w/rezension/1143827482/ Vielen dank das ich das Buch lesen durfte. Die Rezi erscheint noch auf Amazon und thalia. Ich freue mich schon auf die nächsten Bücher der Autorin.
Wir von CINDIGO würden gerne erfahren ob es bei LovelyBooks auch LeserInnen gibt die gerne Kurzgeschichten lesen. Daher machen wir einmal einen Versuch mit einer Buchverlosung für unsere neue Anthologie Manhattan tender, zärtliche New York Geschichten. Nicole Joens ist die Herausgeberin und hat auch zwei der Geschichten beigesteuert.

Wir freuen uns auch wider riesig über Rezensionen. Wobei es bei einem Kurzgeschichten Band natürlich etwas schwierig ist, das Buch zu bewerten. Aber wir denken, dass wenn den LeserInnen zumindest einige Geschichten richtig gut gefallen, dabei eine gute Rezi herauskommen müsste. Na, wir werden sehen. 

Diesmal gibts 15 Bücher, also nicht so viele Bücher wie beim Glyzinienmord, Frauen morden besser. Einen ersten Eindruck des Buches kann man auf der Buchseite unseres Verlages bekommen. So könnt ihr evtl. besser entscheiden, ob es etwas für Euch ist und die Bewerbung lohnt.

http://www.cindigofilm.de/bereich/verlag/buchseite-manhattan-tender/#leseprobe


Wir freuen uns auf euch,
CINDIGObook
131 BeiträgeVerlosung beendet

Trends, Design und Catwalk

Die "Was ist Was" Bücher präsentieren sich im neuen Gewand und nicht nur äusserlich gibt es viele Neuigkeiten.

Heute darf ich euch eines davon vorstellen.

Mode. Was uns anzieht

Von Anfang an hatte das, was wir am Körper tragen, eine Bedeutung. Bauern, Bürger und Kaiser ließen sich am Gewand erkennen. Farben und Formen der Kleidung sind immer Ausdruck ihrer Zeit. Technische Errungenschaften wie die Erfindung der Spindel, der Nähnadel, des Knopfes, des Reiß- und Klettverschlusses boten neue Möglichkeiten, sich zu kleiden. Heute gibt es Mode als konfektionierte Massenware oder als handwerkliche Meisterleistung der Haute Couture.



 Auf 48 Seiten, mit vielen Fotos, Illustrationen und Infografiken präsentiert uns der Tessloff Verlag, ein informatives Sachbuch für Kids ab 8 Jahren.

Ich suche nun 5 Leser im entsprechenden Lesealter  die dieses Sachbuch zeitnah lesen und bewerten möchten.

Nach Möglichkeit sollte das Buch anschließend auch bei Amazon oder einer ähnlichen Verkaufsplattform rezensiert werden.


Ich freu mich auf Euch :-)

Eure Katja

57 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks