Christine Rüegg Mein Freund Lukas

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Freund Lukas“ von Christine Rüegg

Zwar kein Tabu mehr, aber auch noch lange nicht in der ganzen Gesellschaft akzeptiert: Homosexualität bleibt ein hoch aktuelles Thema.
Christine Rüegg verpackt dieses Sujet in eine mitreißende Geschichte; eine Gratwanderung zwischen Freundschaft und Liebe, das Leiden unter der Ignoranz und Realitätsferne der Mutter – stellvertretend für den Großteil der Gesellschaft –, immer wieder Rückblenden in die Kindheit, der Versuch, offen mit seinen Neigungen umzugehen und das alles unter dem dunklen Schatten des schmerzlichen Verlustes nach Lukas’ Selbstmord.

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Freund Lukas" von Christine Rüegg

    Mein Freund Lukas

    JulesB

    25. July 2013 um 17:35

    Nach Lukas' Tod ist alles anders. Marc weiß nicht wohin mit sich und seiner Trauer um seinen besten Freund und Geliebten. Er versucht, für dessen Familie dazu sein, die alle auf verschiedenste Art und Weise versuchen, dessen Tod zu überwinden. Während dessen Frau Halt und Trost sucht, reagiert Lukas' älterer Sohn mit Abweisung, der jüngere mit dem Wusch, Marc als neuen Vater ansehen zu können. Doch über all der gemeinsamen Trauerverarbeitung steht das bittere Geheimnis, dass Lukas und Marc ein Paar waren. Als dies zur Sprache kommt, gibt es plötzlich viele offene Fragen zu klären. Das Buch behandelt starke Themen, die auch einfühlsam und komplex angesprochen werden. Teilweise könnte man meinen, die Geschichte wäre abgedroschen, jedoch könnte sie wirklich so passieren und sollte deshalb durchaus gelesen werden.  Eine ausführliche Rezension zu dem Buch findet ihr auch auf meinem Blog: www.julesbunteweltderbuecher.blogspot.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks