Christine Rüegg Mein Freund Lukas

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Freund Lukas“ von Christine Rüegg

Zwar kein Tabu mehr, aber auch noch lange nicht in der ganzen Gesellschaft akzeptiert: Homosexualität bleibt ein hoch aktuelles Thema.
Christine Rüegg verpackt dieses Sujet in eine mitreißende Geschichte; eine Gratwanderung zwischen Freundschaft und Liebe, das Leiden unter der Ignoranz und Realitätsferne der Mutter – stellvertretend für den Großteil der Gesellschaft –, immer wieder Rückblenden in die Kindheit, der Versuch, offen mit seinen Neigungen umzugehen und das alles unter dem dunklen Schatten des schmerzlichen Verlustes nach Lukas’ Selbstmord.

Stöbern in Gedichte & Drama

Les Fleurs du Mal - Die Blumen des Bösen

Ein Klassiker, der erstmals 1855 (!!!) erschien: Die Lyrik Baudelaires (Sprachmagie?) ist mir - hier zumindest - zu düster und bedrückend...

SigiLovesBooks

Dodos auf der Flucht

Dieses Buch gehört in jedes Regal!

Pialalama

Gedichte

Nein, nein, nein. Ich werde mein Lebtag wahrscheinlich kein Gedichte-Fan mehr werden ...

Janine2610

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Freund Lukas" von Christine Rüegg

    Mein Freund Lukas

    JulesB

    25. July 2013 um 17:35

    Nach Lukas' Tod ist alles anders. Marc weiß nicht wohin mit sich und seiner Trauer um seinen besten Freund und Geliebten. Er versucht, für dessen Familie dazu sein, die alle auf verschiedenste Art und Weise versuchen, dessen Tod zu überwinden. Während dessen Frau Halt und Trost sucht, reagiert Lukas' älterer Sohn mit Abweisung, der jüngere mit dem Wusch, Marc als neuen Vater ansehen zu können. Doch über all der gemeinsamen Trauerverarbeitung steht das bittere Geheimnis, dass Lukas und Marc ein Paar waren. Als dies zur Sprache kommt, gibt es plötzlich viele offene Fragen zu klären. Das Buch behandelt starke Themen, die auch einfühlsam und komplex angesprochen werden. Teilweise könnte man meinen, die Geschichte wäre abgedroschen, jedoch könnte sie wirklich so passieren und sollte deshalb durchaus gelesen werden.  Eine ausführliche Rezension zu dem Buch findet ihr auch auf meinem Blog: www.julesbunteweltderbuecher.blogspot.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks