Christine Ranzinger

 5 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Yin Yoga, Sanftes Yoga und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Yoga - ein Leben lang
Neu erschienen am 01.10.2018 als Buch bei SYNERGIA-Verlag.

Alle Bücher von Christine Ranzinger

Sortieren:
Buchformat:
Christine RanzingerYin Yoga
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Yin Yoga
Yin Yoga
 (3)
Erschienen am 24.02.2014
Christine RanzingerSanftes Yoga
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sanftes Yoga
Sanftes Yoga
 (2)
Erschienen am 30.10.2017
Christine RanzingerSteh auf ... sei frei
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Steh auf ... sei frei
Steh auf ... sei frei
 (0)
Erschienen am 19.10.2015
Christine RanzingerYoga und Frauenzyklen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Yoga und Frauenzyklen
Yoga und Frauenzyklen
 (0)
Erschienen am 01.04.2012
Christine RanzingerYin Yoga: Sanfte Übungen für innere Kraft und Harmonie. Mit einem Vorwort von Dr. Robert Schleip.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Yin Yoga: Sanfte Übungen für innere Kraft und Harmonie. Mit einem Vorwort von Dr. Robert Schleip.
Christine RanzingerWellness Yoga nach Christine Ranzinger®
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wellness Yoga nach Christine Ranzinger®
Wellness Yoga nach Christine Ranzinger®
 (0)
Erschienen am 12.04.2011
Christine RanzingerYoga Nidra
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Yoga Nidra
Yoga Nidra
 (0)
Erschienen am 24.02.2016
Christine RanzingerYoga - ein Leben lang
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Yoga - ein Leben lang
Yoga - ein Leben lang
 (0)
Erschienen am 01.10.2018

Neue Rezensionen zu Christine Ranzinger

Neu
dorothea84s avatar

Rezension zu "Sanftes Yoga" von Christine Ranzinger

für die schlechten Tage
dorothea84vor 3 Monaten

Mich hat das Buch etwas abgeschreckt, das es für ältere und ungeübte sein soll. Aber da ich immer noch kleine Probleme mit meinem Knöchel habe. Dachte ich mir kann ja nicht schaden. Es hat mir auf jeden Fall sehr bei meiner Beweglichkeit geholfen und mein Knöchel ist auch fast wieder bei 100%.  Man fängt ganz langsam an und mit der Hilfestellung kann man auch so weit gehen wie man sich wohl fühlt. Die Figuren werden genau beschrieben und durch Bilder unterstrichen. Das ist mein zweites Yoga - Buch, in diesem ging es für mich mehr um Bewegung und um das Körperliche. Nicht um den seelischen Aspekt des Yogas. Obwohl es ein ganzes Kapital über Meditation gibt. Mir hat es sehr geholfen wieder komplett zu sein, körperlich. Die körperliches Schwächen auszugleichen und sie zu trainieren. Jetzt traue ich mich wieder an alle Yogaübungen ran. :) An einem schlechten Tag mach ich einfach sanftes Yoga.

Kommentieren0
1
Teilen
Nepomurkss avatar

Rezension zu "Yin Yoga" von Christine Ranzinger

Ein gutes Praxis-Buch mit detaillierten Anleitungen!
Nepomurksvor 10 Monaten

Für mich ist Christine Ranzinger‘s Buch „Yin Yoga“ eine tolle Ergänzung zu einem meiner anderen Yin-Yoga-Bücher. Die Asanas / Stellungen werden hier meiner Meinung nach sehr gut und sauber dargestellt, teils sogar aus der Vogelperspektive (also von oben) gezeigt. Das finde ich persönlich bei manchen Übungen extrem hilfreich, weil die Haltungen so sehr deutlich in der jeweiligen Durchführung werden. Auch die Anleitungen, Beschreibungen und Hinweise sind für mich absolut verständlich und meines Erachtens (zumindest im Vergleich zu anderen mir bekannten Yoga-Büchern) auch recht ausführlich, bzw. detailliert. Sprachlich & inhaltlich ist das Buch zudem mit übersichtlichen Kapiteln klar strukturiert und ist außerdem wirklich ausreichend mit Bildern bestückt. Zunächst gibt es eine allgemeine Einleitung zum Thema Yin-Yoga, worauf dann die einzelnen „wichtigsten Yin-Haltungen“ folgen. Abschließend gibt es noch einige Kurzprogramme, die ich vom Aufbau her auch recht gut finde. Zwar richten sich die Kurzprogramme nach den „Elementen“ Wasser – Holz – Feuer – Erde – Metall (was mich eigentlich weniger interessiert), doch das kann man meiner Meinung auch ohne Weiteres außen vor lassen und sich einfach auf die Übungen konzentrieren (so mache ich es jedenfalls).
Mir gefällt das Buch sehr gut und ich habe es als Ergänzung nun schon häufig genutzt. Es ist durch die klare Strukturierung, gute Abbildungen und ausführlichen Anleitungen ein gutes Praxis-Buch und für mich auf jeden Fall eine Bereicherung!

Kommentieren0
36
Teilen
lesemaus1981s avatar

Rezension zu "Sanftes Yoga" von Christine Ranzinger

Yoga, wie ich es brauch !
lesemaus1981vor einem Jahr


Inhalt :

Christine Ranzinger übt Yoga schon sehr lange aus und hat bereits einige Bücher verfasst . Nun allerdings geht es um sanftes Yoga, für jede Altersklasse , Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Anfänger. 

Meinung : 

Der erste Eindruck von dem Buch war sehr positiv, das Buch erstrahlt in hoher Qualität,die den Preis von 17,99 € rechtfertigen. 
In der Einleitung erklärt Christine sehr verständlich warum sanftes Yoga gut für Körper und Geist ist und was zu beachten ist um es richtig auszuführen . Das Buch ist in drei Kategorien eingeteilt :

* Teil 1 - Die Grundlagen des sanften Yogas
* Teil 2 - Die Übungsfolgen
* Teil 3 - Meditation als Begleitung im sanften Yoga

Ich selbe bin eine Anfängerin, mich hat das Thema Yoga immer sehr interessiert , fand allerdings immer nur Bücher in denen man sich eher verrenken muss! Das ist doch ziemlich frustrierend. In diesem Buch findet man Übungen die man leicht nach machen kann, dennoch findet man auch Übungen die schon etwas herausfordernder sind .  Diese Mischung finde ich sehr gut , so kann man sich , nachdem man die leichtern Übungen gut bewältigen kann , sich an die schwierigen wagen. Mir fällt es noch etwas schwer die innere Ruhe zu bewahren , mit etwas Übung sehe ich dem aber positiv entgegen 

Der Schreibstil ist wirklich toll , die Übungen sind leicht erklärt und die Bilder zeigen deutlich was Christine meint . Auch das Thema Hilfsmittel wird aufgegriffen . Natürlich kann man dafür vorgesehene Yoga Produkte kaufen , aber Christine erklärt auch was man stattdessen verwenden kann , sei es ein Handtuch oder ein Ball . 

Einige der Übungen habe ich bereits mit meinem Schwiegervater durchgeführt, der körperlich stark eingeschränkt ist , dies war mit ein Grund warum ich mich gerade für dieses Buch interessiert habe . Yoga ist natürlich kein Allheilmittel,aber bei regelmäßiger Durchführung verhindert es das der Körper steifer wird . Gerade im Alter ist dieser Punkt nicht unwichtig ! 

Das Cover finde ich sehr schön , es strahlt Ruhe und Kraft aus . 

Fazit :
Ich werde die Übungen mit denen ich begonnen habe, regelmäßig durchführen und mit der Zeit andere hinzufügen. Ich kann das Buch nur empfehlen für alle die nicht sooo gelenkig sind.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks