Das inoffizielle Harry-Potter-Bastelbuch

von Christine Rechl 
4,0 Sterne bei3 Bewertungen
Das inoffizielle Harry-Potter-Bastelbuch
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Larii-Mausis avatar

Für Harry Potter Fans, die gerne basteln, definitiv ein Must Have.

FrauPfeffertopfs avatar

Das Buch bietet viele schöne Anregungen, von denen einige toll umsetzbar, einige aber auch etwas kostenintensiver sind

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das inoffizielle Harry-Potter-Bastelbuch"

Verzaubere dein Zuhause
Hol dir Magie nach Hause – von einem selbst leuchtenden Zauberstab über Schokofroschkarten bis hin zu einem eigenen Denkarium ist alles dabei, was das Zaubererherz glücklich macht. Die magischen DIY-Projekte werden durch einfache und praktische Schritt-für Schritt-Anleitungen und anschauliche Fotos erklärt und verwandeln auch dein Zuhause in ein eigenes kleines Hogwarts.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783868829686
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:mvg
Erscheinungsdatum:31.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Larii-Mausis avatar
    Larii-Mausivor 20 Tagen
    Kurzmeinung: Für Harry Potter Fans, die gerne basteln, definitiv ein Must Have.
    Tolle Bastelideen für Harry Potter Fans

    Im Buch befinden sich auf 124 Seiten viele Bastelideen um Gegenstände zu basteln, die in der Harry Potter Welt eine Rolle spielen beziehungsweise vorkommen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und für jeden Bastelfan dürfte das Passende dabei sein.

    Es wird mit verschiedenen Materialien gearbeitet, wie zum Beispiel mit Modelliermasse (Fimo) um Zauberstäbe herzustellen. Außerdem befinden sich im Buch noch Ideen um Geschirr mit Porzellanstiften zu verschönern und - was natürlich auf keinen Fall fehlen darf - ist, die Anleitung um "Mrs Skowers magischer Allzweckreiniger" Flaschen zu gestalten.
    Schade, dass wir nicht erfahren, wie sich der Allzweckreiniger zusammensetzt. ;-)

    "Das inofizielle Harry Potter Bastelbuch" kann ich jedem Fan der Reihe nur ans Herz legen. Zwar muss man für die meisten Basteleien einen gewissen Zeitaufwand aufbringen, jedoch macht das Basteln auch viel Spaß und mit seinen Ergebnissen kann man dann sein Zuhause richtig toll gestalten.
    Allerdings ist das Buch eher für Erwachsenen, statt für Kinder geeignet, da einige Arbeitsschritte doch recht kifflig sind. Dabei sehr hilfreich waren die vielen Farbfotos, welche oft die einzelnen Bastelschritte zeigen.

    Manche Ideen sind leider relativ kostspielig. Wenn man Vielbastler ist, dürften Acrylfarben oder sonstiges, wohl vorhanden sein. Als Gelegenheitsbastler muss man sich aber einige Utensilien beschaffen. Hier haben wir einige Utensilien ersetzt oder auch weggelassen. Das ist aber größtenteils kein Problem.


    Fazit: Für Harry Potter Fans, die gerne basteln, definitiv ein Must Have.
    Manche Ideen sind zwar recht aufwendig und kostspielig, aber dennoch ein schönes, empfehlenswertes Bastelbuch!

    Kommentieren0
    90
    Teilen
    FrauPfeffertopfs avatar
    FrauPfeffertopfvor einem Monat
    Kurzmeinung: Das Buch bietet viele schöne Anregungen, von denen einige toll umsetzbar, einige aber auch etwas kostenintensiver sind
    Zauberhafte Bastelideen für ein eigenes kleines Hogwarts

    Das inoffizielle Harry Potter Bastelbuch - Zauberstäbe, Denkarium und Co. zum Selbermachen stammt aus der beeindruckend kreativen Feder der Autorin Christine Rechl und enthält auf rund 160 Seiten verschiedenste Bastelideen, die an die HP-Welt angelehnte Themen, Gegenstände und Motive sowie frische Ideen vereinen und zu DIY-Projekten umgewandelt wurden.

    Die enthaltenen Bastelideen sind durchweg zauberhaft und stecken voller Liebe im Detail, die das eigene Heim zu einem wirklichen Hingucker machen. Die Ideen eignen sich natürlich auch wunderbar als Geschenke für Freunde und Familie, die ebenfalls Fans der magischen HP-Welt sind. Zur Unterstützung befinden sich im Buch verschiedene Vorlagen, die als Kopiervorlage verwendet werden können. Jede Bastelidee ist einer geeigneten Schwierigkeitsstufe zugeordnet und wird durch verständliche Anleitungen und Bilder schrittweise erläutert. Dies finde ich wirklich gelungen, denn so wirken die Ideen nicht einfach nur abstrakt, sondern zugänglich und realistisch.

    Ich habe mich zunächst für Bastelwerke entschieden, die für mich kostentechnisch und angesichts meines noch wenig erprobten Basteltalents umsetzbar erschienen (Als Beispiel: Ein 5er Pack Blanko-Geschirrtücher und ein 10er Pack Textilstifte für ca. 18 Euro). Es ist nicht notwendig, sich rigoros an den Vorlagen zu halten. So habe ich beispielsweise die Vorlage zu der 'Karte des Rumtreibers', die im Buch als Wandbehang diente, als Malvorlage für ein Geschirrtuch verwendet. Auch habe ich es nicht ganz hinbekommen, das für mich nötige Maß zu finden. Das ist aber gar nicht schlimm. Man kann sich wirklich kreativ austoben, sodass ich das Geschirrtuch mit vielen weiteren Details, teils aus dem Buch und teils mit eigenen Ideen, gefüllt habe.

    Das Bastelbuch bietet viele kreative Anregungen. Je nachdem, wie viel man auszugeben bereit bzw. auszugeben in der Lage ist, wird hier für jeden etwas Schönes zu finden sein. Ganz wenig Material wird z.B. für die Einladungskarten, die beweglichen Fotos, das Monsterbuch, die Erinnerungsphiolen oder die Schokofrosch-Verpackung benötigt. Ich hatte sehr viel Freude während des Bastelns und Gestaltens, sodass ich das Buch jeden empfehlen kann, der ein Stück Hogwarts nach Hause holen möchte.

    Einen kleinen Minuspunkt gibt es dafür, dass nicht durchweg alle Ideen erschwinglich sind. Ich musste schon genau für mich abwägen, welches der Materialien ich nicht nur für einmalige Zwecke anschaffen möchte. Da meine Bastelstube recht spärlich ist, musste ich daher einige tolle Ideen leider erst einmal aufschieben.

     

    An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für das gewonnene Buch bedanken. Sicherlich werde ich hieraus noch ein paar Ideen aufgreifen.

    Kommentare: 1
    98
    Teilen
    Nyanshas avatar
    Nyanshavor einem Monat
    Kurzmeinung: Für jugendliche und erwachsene Bastelfans geeignet
    Originelle Bastelideen für Potter-Fans

    „Das inoffizielle Harry Potter Bastelbuch – Zauberstäbe, Denkarium und Co. zum Selbermachen“ von Christine Rechl erschien am 31. August 2018 im mvg Verlag und umfasst 160 Seiten.

    Die dargestellten Bastelideen orientieren sich an bekannten Harry Potter Themen, haben jedoch neue Aspekte in sich vereint und sorgen für frische Ideen innerhalb der Zaubererwelt J.K. Rowlings. Mein größter Kritikpunkt ist, dass sehr viele Materialien benötigt werden, die nicht unbedingt zum üblichen Haushalts- und Bastelinventar gehören. Ich habe mit einem Bastelbuch gerechnet, das sich besser und schneller im Alltag umsetzen lässt. Es ist nicht so, dass solche Ideen nicht aufgenommen wurden, für den Großteil musste ich jedoch noch einige Utensilien besorgen, die auch nicht unbedingt für einen enger geschnürten Geldbeutel geeignet sind. Für eine ganz tolle Idee, die Putzmittelflaschen beinhaltet, wäre ich beispielsweise auf folgenden Betrag gekommen:


    Was wurde benötigt?

    -    Putzmittelflaschen (wohl in den meisten Haushalten vorhanden, Centbetrag)
    -    Acrylfarbe matt 100 ml weiß + beige (oft günstig in Bastelläden für je 3 € zu bekommen = 6 €)
    -    Metallic-Lack Gold 45 ml (ca. 5 €)
    -    Foto-Transfer-Potch 150 ml (ca. 7 €)
    -    Acryl-Glanzlack 50 ml (ca. 6 €)
    -    Wundbenzin (ca. 4 € in kleinem Gefäß)

    Ergibt für eine einzige Idee rund 30 €. Machbar, aber dennoch verhältnismäßig teuer. Ja, es ist kein Upcycling-Buch, dennoch empfinde ich Beträge wie diesen als zu hoch. Ich habe mich deswegen im Bastelprozess dazu entschlossen, viele der Ideen lediglich als Vorgabe zu verstehen, die ich nur im weiteren Sinne umsetze. Gut ist, dass man hier zum selbstständigen Nachdenken motiviert wird, um günstigere Produkte zu finden, die einen ähnlichen Effekt erzeugen könnten und im besten Fall schon im Haushalt vorhanden sind.

    Glücklicherweise bietet das Buch aber noch günstigere Alternativen, allerdings muss definitiv aussortiert werden, wenn das zur Verfügung stehende Budget eher klein ist. Ein Beispiel, dass ich sehr gerne erwähnen möchte, ist die Einladung in Schokofrosch-Verpackungsform, denn hier ist die Vorlage im Anhang zu finden und es werden lediglich ein Kopierer, grünes Papier, eine Schere und Kleber benötigt. Das ist leicht und gut umsetzbar, sodass der Bastelspaß ohne längere Vorbereitung und Einkaufszeit beginnen kann. Dies trifft auch auf das Monsterbuch der Monster zu.
    Alternativ lassen sich bestimmt günstigere Abwandlungen finden, da ich mich jedoch an die Buchvorgaben halten wollte, fielen einige Ideen leider schon zu Beginn raus. Die Ideen sind ausnahmslos phantasievoll und echte Hingucker, man merkt, dass sich hier viel Mühe gegeben wurde. Auch eingefleischte Fans werden noch Dinge finden, die sie so nicht kannten und die Bastellust wird angeregt. Für jede Schwierigkeitsstufe und bevorzugte Bastelart lässt sich eine Idee finden. Persönlich haben mir jedoch vor allem die Ideen gefallen, die sich leicht und mit allen Altersgruppen umsetzen lassen, so etwa das Basteln einer Schokofrosch-Verpackung im alternativen Design oder das Bemalen von Tellern und Gläsern (Achtung: Auch hier müssen Bastelfreunde sich möglicherweise einige Materialien besorgen). Ein großes Lob möchte ich auch für die gut verständlichen Anleitungen aussprechen, die mit vielen Bildern zu den einzelnen Teilschritten geschmückt wurden. Im Anhang finden sich tolle Vorlagen und auch Spielideen für eine stilechte Harry Potter Party sind vorhanden.

    Fazit

    Ich hatte viel Spaß während des Bastelprozesses und auch das Buch ist einfach ein Hingucker. Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die auch angegeben wurden, sprechen mehrere Alters- und Bastelgruppen an. Ich würde das Bastelbuch nicht – wie ich erwartet hatte – Kindern und Erwachsenen zu gleichen Teilen empfehlen. Eher sehe ich es für Jugendliche und Erwachsene geeignet. Das Design ist ansprechend, die vielen Bilder sind eine große Hilfe. Mein großer Kritikpunkt sind allerdings die doch recht hohen Kosten für einige Ideen. Ich habe verhältnismäßig viele Utensilien daheim gehabt, mich aber dennoch gegen einige sicherlich tolle Bastelmomente entschieden, weil sie mir schlichtweg zu kostenintensiv gewesen wären.

    Ein Tipp: Bastelmaterialien können besser in ansässigen Läden besorgt werden, da im Netz doch ordentlich Porto draufgelegt werden muss!

    Kommentare: 1
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    C
    Coming soon!
    Ende Augsut erscheint "Das inoffizielle Harry Potter Bastelbuch", das ich mit viel Freude und magischen Momenten in den letzten Monaten geschrieben, gebastelt und layoutet habe.
    Wenn du Harry-Potter-Fan bist und Inspirationen, wie du dein Zuhause ein bisschen "potterisieren" kannst, Anregungen für deine Harry-Potter-Party oder ein brandneues Harry-Potter-Geschenk suchst, dann ist dieses Buch genau das richtige für dich.
    Ich verlose drei Exemplare, die ich um den 10. September versenden werde.

    Um in den Lostopf zu gelangen musst du folgende Frage beantworten:
    Wer wirbt auf der Quidditch-Weltmeisterschaft mit dem Slogan "Kein Fleck, kein Schreck!" ?

    Viel Erfolg!
    Larii-Mausis avatar
    Letzter Beitrag von  Larii-Mausivor 15 Tagen
    Danke für den Tipp. Das gebe ich weiter. :)
    Zur Buchverlosung

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Bestsellerthema Harry Potter:
    Über 200.000 verkaufte Exemplare von Das inoffizielle Harry-Potter-Kochbuch und Das inoffizielle Harry-Potter-Buch der Zauberei

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks