Christine Rettl

 4.5 Sterne bei 4 Bewertungen
Autorin von Der Findebär, Gut geheult, kleiner Wolf! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Christine Rettl

Christine Rettl, in Wien geboren, erlernter Beruf Kindergärtnerin, zwei erwachsene Kinder, zwei Enkelkinder; beginnt 1985 damit zu schreiben, erste Veröffentlichungen; seit 1989 erscheinen Gedichte, Lied- und Musicaltexte und über 100 Bücher für Kinder von 2 bis 12 Jahren, einige mit ihrem Mann, dem Illustrator Winfried Opgenoorth; Übersetzungen in mehrere Sprachen, einige Anerkennungspreise.

Neue Bücher

Mein großes Naturbuch aus Österreich

Erscheint am 15.02.2019 als Hardcover bei G & G Kinder- u. Jugendbuch.

Alle Bücher von Christine Rettl

Sortieren:
Buchformat:
Gut geheult, kleiner Wolf!

Gut geheult, kleiner Wolf!

 (1)
Erschienen am 15.02.2018
Schlaf ein, kleiner Bär

Schlaf ein, kleiner Bär

 (1)
Erschienen am 21.01.2008
Wach auf, kleiner Bär!

Wach auf, kleiner Bär!

 (1)
Erschienen am 01.06.2007
Nikolo, Keks und Weihnachtsstern

Nikolo, Keks und Weihnachtsstern

 (0)
Erschienen am 19.09.2016
Mein großes Naturbuch aus Österreich

Mein großes Naturbuch aus Österreich

 (0)
Erschienen am 01.01.2008
Mamas Wundertasche

Mamas Wundertasche

 (0)
Erschienen am 01.06.2010
Ein Rucksack voll Gespenster

Ein Rucksack voll Gespenster

 (0)
Erschienen am 01.09.2008

Neue Rezensionen zu Christine Rettl

Neu
Ramgardias avatar

Rezension zu "Gut geheult, kleiner Wolf!" von Christine Rettl

Ein schönes Sachbuch für Erstleser
Ramgardiavor 9 Monaten

Jetzt, wo wir immer wieder vom Wolf hören, ist dies ein informatives Sachbuch um Kennenlernen des Wolfes. Zum Anfang finden wir ein kleines Gedicht und dann lernen wir die kleinen Wölfe kennen. Nicht nur die Wolfsmutter hat Junge bekommen, auch die Beutetiere ziehen ihre Kinder groß. Von der Mutter und später von den Lehrer-Wölfen wird den Kleinen alles beigebracht. Sie lernen Angst vor ihrem Todfeind, dem Bären zu haben und dass Wölfe im Rudel leben um gemeinsam kämpfen oder jagen zu können. Natürlich will auch das Heulen gelernt sein. Denn nicht nur durch ihre Gesten verständigen sich die Wölfe, sondern auch durch ihre Sprache, das Heulen.

An Ende des Buches finden wir noch einen Steckbrief und danach gibt es ein kleines Quiz.

Mit kurzen Kapiteln, großer Schrift und erklärenden Bildern, kann sich der Erstleser sein Wissen über den Wolf selbst aneignen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Christine Rettl wurde am 09. November 1945 in Wien (Österreich) geboren.

Christine Rettl im Netz:

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks