Christine Russell

 3.7 Sterne bei 19 Bewertungen

Alle Bücher von Christine Russell

Sortieren:
Buchformat:
Christine RussellDie Schafgäääng - Im Auftrag des Widders
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Schafgäääng - Im Auftrag des Widders
Die Schafgäääng - Im Auftrag des Widders
 (14)
Erschienen am 22.07.2014
Christine RussellDie Schafgäääng - Auf die Hufe, fertig, los
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Schafgäääng - Auf die Hufe, fertig, los
Christine RussellDie Schafgäääng - Lamm über Bord
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Schafgäääng - Lamm über Bord
Die Schafgäääng - Lamm über Bord
 (2)
Erschienen am 02.07.2015
Christine RussellDie Schafgäääng - Im Auftrag des Widders
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Schafgäääng - Im Auftrag des Widders
Die Schafgäääng - Im Auftrag des Widders
 (0)
Erschienen am 13.01.2011
Christine RussellDie Schafgäääng - Lamm über Bord!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Schafgäääng - Lamm über Bord!
Die Schafgäääng - Lamm über Bord!
 (0)
Erschienen am 23.07.2012
Christine RussellDie Schafgäääng 3: Die Schafgäääng - Lamm über Bord!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Schafgäääng 3: Die Schafgäääng - Lamm über Bord!
Christine RussellDie Schafgäääng - Ab durch die Wüste
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Schafgäääng - Ab durch die Wüste
Die Schafgäääng - Ab durch die Wüste
 (0)
Erschienen am 24.08.2011
Christine RussellDie Schafgäääng - Im Auftrag des Widders
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Schafgäääng - Im Auftrag des Widders
Die Schafgäääng - Im Auftrag des Widders
 (0)
Erschienen am 13.01.2011

Neue Rezensionen zu Christine Russell

Neu
R_Mantheys avatar

Rezension zu "Die Schafgäääng - Im Auftrag des Widders" von Christine Russell

"AchduliebesGras" - ein "Mähteorit" knallt zwischen fünf seltene Rasseschafe auf Ida Whites Weide
R_Mantheyvor 3 Jahren

Bei Erwachsenen werden sich wahrscheinlich bei dieser Geschichte die Haare sträuben. Kinder jedoch besitzen noch eine Phantasie, an der der Realitätssinn noch nicht genagt hat. Und eine solche Phantasie braucht man schon, wenn man sich vorstellen will, wie ein paar aufgeregte Schafe ein vom Himmel auf ihre Weide gefallenes Handy als wahr gewordene Prophezeiung interpretieren, die sie aus der "Ballade vom Vlies" entnommen haben, die offenbar alle englischen Schafe auswendig kennen und beim Wiederkäuen ständig vor sich her murmeln.

Und so macht sich die kleine Herde mit dem Mobiltelefon auf nach Englands Norden, um dort zum großen Lord Aries zu stoßen, der mit dem bösen Lambard zu kämpfen hat. So oder so ähnlich steht es im Vlies geschrieben. Dass sie dabei durch London traben, ein wenig mit der U-Bahn fahren und natürlich einen Flieger benutzen, wundert dann auch nicht mehr.

Tatsächlich aber ist das wundersame Handy zwei Bösewichten aus dem Ballon gefallen als sie über der besagten Schafweide zur Landung ansetzten. Das Gerät enthält wichtige Daten, mit denen die Gangster virtuell in eine Bank eingebrochen sind. Dabei ist auch noch das Geld von Oma Ida abhanden gekommen, der die Schafe gehören.

Ausgestattet mit viel Ironie und englischem Humor entwickelt sich so eine recht seltsame, aber für Kinder sicher auch lustige Handlung, in der mächtig was los ist. Mich würde es nicht wundern, wenn es dazu bald auch ein Comic geben wird, denn dafür ist diese Geschichte perfekt geeignet.

Kommentieren0
3
Teilen
Buchgespensts avatar

Rezension zu "Die Schafgäääng - Lamm über Bord!" von Christine Russell

Einer für fünf und fünf für Tuftella
Buchgespenstvor 4 Jahren

Ein Seufzen und Klagen reißt die preisgekrönte, abenteuerlustige Schafherde aus ihrem friedlichen Urlaub an der englischen Küste. Ganz klar: die Holde Tuftella ist in Not – so sagt es die Ballade vom Vlies und die hat sich noch nie geirrt. Auch Lamm Will wirft seine Zweifel über Bord und steht seiner Herde mit Rat und Tat zur Seite, schließlich kennt niemand die Rittersagen besser als er. Doch wie kommt eine Schafherde von England nach Australien? Gut, dass es die Feedingsda gibt.

Skurril und absurd und voller Humor wird man von der Schafherde mitgerissen. Man zweifelt mit Will, verzweifelt mit den Menschen, die mit den zielstrebigen Tieren konfrontiert werden und ist sehr gespannt, was an der Geschichte um die Schafjungfrau in Nöten wirklich dran ist.

Ich habe mir mehr komische Szenen versprochen, aber meine anfängliche Skepsis hat sich schnell gelegt. Die Schafe haben mich für sich gewonnen und ich bin auf die anderen Bücher gespannt.

Kommentieren0
10
Teilen
franzisbookchases avatar

Rezension zu "The Warrior Sheep Go West" von Christine Russell

Review of The Warrior Sheep Go West
franzisbookchasevor 5 Jahren

In (Very) Short:

+ a great wild west adventure
+ loveable characters
+ a naïve but kick ass, taking no prisoners granny
+ the world perceived through the eyes of a sheep

My Opinion:

The second installment of the Warrior Sheep series is as lovely as the first novel The Quest of the Warrior Sheep.

The sheep start their adventure in Eppingham farm where they receive the message that Red Tongue is slaugthering rams. At the same time Ida and Tod are invited to a convention in American to exhibit their rare breeds.

Little do they know that this organization is phony. The people behind this organization have a sinister plan. But the rare breeds are on their own quest and unaware of the danger.

Again the sheep dive head first into the quest believing that every coincidence is meant to be and a sign from Aries – the god of all rams. In their naïve and loveable way they find their own adventure and a way to save all sheepdom.

Although I was occasionally annoyed by the sheep in the first book, I thoroughly enjoyed them this time. Still, my favorite character is grandma Ida. She just loves live and takes things as they come without over thinking them. Maybe I should take a page out if her book :)

All in all, it is a beautiful, sweet and sheeply adventure.

Bottom Line:

A funny wild west quest with Ida, Tod and the Eppingham rare breeds for the young and those remaining young at heart.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks