Christine Striebel

 4.8 Sterne bei 13 Bewertungen
Christine Striebel

Lebenslauf von Christine Striebel

Mein Name ist Christine Striebel. Am 24.Mai 1952 wurde ich in Stuttgart geboren. Seit 1974 bin ich verheiratet und habe inzwischen zwei erwachsene Kinder. Von 1974-1996 war ich als Lehrerin für Grund- und Hauptschulen tätig. Seit 1996 bin ich im Vorruhestand wegen PTBST nach erinnertem Kindheitstrauma (sexuelle Gewalt). Das Schreiben und Lebensberatungen sind meine neue Aufgaben. Zu meinen Überlebensstrategien gehörte es u.a. Tagebuch zu schreiben, Ziel war: Ich wollte „der ganzen Welt zeigen, dass man dieses Traum überleben kann“. Das von meinem Vater geerbte Schreibtalent wurde mein Retungsanker. Hieraus entstanden meine Bücher. Heute bin ich glücklich und dankbar für die göttlichen Fügungen, die mir in jedem Augenblick meines Weges, die passenden Wegbegleiter zur Seite stellten. Ihnen, meinem Mut , meiner Zuversicht und dem Wissen, um die zwei Seiten einer Medaille verdanke ich mein neues Leben.

Alle Bücher von Christine Striebel

Die Heilung meines Traumas

Die Heilung meines Traumas

 (5)
Erschienen am 23.10.2017
Schritt für Schritt ins Leben

Schritt für Schritt ins Leben

 (2)
Erschienen am 01.12.2008
Nicht allein

Nicht allein

 (1)
Erschienen am 31.03.2004

Neue Rezensionen zu Christine Striebel

Neu
Tanjis avatar

Rezension zu "Die Heilung meines Traumas" von Christine Striebel

Mutmachendes Buch
Tanjivor 4 Monaten

Dieses Buch fühlt sich an, wie eine Art Tagebuch zu lesen. Dabei werden sowohl die Höhen als auch die Tiefen geschildert und ich hatte das Gefühl, dass die Autorin dabei sehr ehrlich ist und auch eher unangenehme Gedanken trotzdem anspricht. In dem Buch geht es natürlich vor allem um den Weg der Heilung der Autorin. Dabei spricht sie aber auch über ihre Beziehung und wie diese sich durch die Heilung gewandelt hat. 
Sehr interessant fand ich den sicheren inneren Ort und was sich darin alles abgespielt hat, da diesem im Verlauf des Buches ein großer Raum zuteil wird. Alles in allem lässt sich das Werk durch die Tagebuchform und auch durch den Schreibstil sehr gut lesen und verstehen. Außerdem finde ich, dass das Buch sehr viel Mut macht, sich selbst mit der Vergangenheit und seinen Problemen auseinanderzusetzen. 

Kommentare: 1
0
Teilen
S

Rezension zu "Die Heilung meines Traumas" von Christine Striebel

Wundervoll
Schneeflammevor 4 Monaten

Nun zur Rezi von Christine Striebels „Die Heilung meines Traumas“ mit der ISBN 9783743943001. Das Cover ist schöner gestaltet als seine Vorgängertitel. Dadurch wirkt es Optimistisch und leicht bei einem nicht leicht verdaulichen Thema. Hier findet sich eine biografische Erzählung über den eigenen Heilungsprozess der Autorin. Was ich besonders daran finde ist die vertrauensvolle Darstellung der Beziehung vom Therapeut und dem Klient. Das macht Mut in eigene Prozesse zu gehen und auch ungewöhnliche Wege zu gehen. Zum anderen finde ich die Dynamik interessant zwischen der Gewalterfahrung und späteren Gewichtsproblemen. Aufgrund der Darstellung kann man auch als Therapeut etwas für sich mitnehmen. Somit ist das Buch für beide Seiten des Sofas ein Gewinn.  Es kann aber nicht mit seinen Vorgänger mithalten. Stellt jedoch ein wundervolles Ergänzungsbuch dar.

Kommentieren0
3
Teilen
bookheart_and_teatimes avatar

Rezension zu "Die Heilung meines Traumas" von Christine Striebel

Rezension: Die Heilung meines Traumas
bookheart_and_teatimevor 4 Monaten

Buch: Die Heilung meines Traumas (Wie ich mich von den Folgen des sexuellen Missbrauchs befreite).

Autor/in: Christine Striebel 
Seiten: 193
Verlag/Herausgeber: trandition 

Handlung: Das Buch behandelt das Thema Traumabewältigung im Bereich sexueller Missbrauch. Das Buch behandelt die Anwendung von Strategien zur Bewältigung von Krisensituationen. Wir begleiten die Patientin (Autorin) bei ihrem Weg, der mit einer Traumatherapie beginnt (in dieser Zeit begleiten wir die Autorin auch bei ihrer Arbeit mit dem ISO (innerer sicherer Ort) und im späteren Teil des Buches wo das Vertrauen zur Therapeutin ausreichend aufgebaut war kam die EMDR Methode dazu um durch wechselweises Stimulieren beider Gehirnhälften Eindrücke und Vergangenes zu verarbeiten. Die Fachbegriffe werden im Buch verständlich erklärt.

Meine Meinung: Das Buch ist unglaublich gut geschrieben, nicht trocken oder zäh (was bei Erzählungen gern mal vorkommen kann) sondern flüssig. Der Schreibstil ist sehr gut zu lesen. Da das Thema mich selbst betrifft gab es einige Parallelen und ich konnte mich oft selbst wiederfinden. Es kam mir vor wie als würde mir eine Freundin eine Geschichte erzählen und mir Mut machen wollen und das tut diese Erzählung auch: sie schenkt Hoffnung das egal was passiert ist alles irgendwann besser werden kann. Ich fühle mich geehrt dieses Buch lesen zu dürfen da es sehr intime Einblicke in die Psyche und Gefühlslage der Autorin gibt. Ich kann das Buch an alle die das Thema sexueller Missbrauch interessiert und natürlich oder ganz besonders empfehle ich das Buch betroffenen und Ex-betroffenen. Jeder kann aus dem Buch Hoffnung ziehen, eine tolle, ehrliche und unglaublich gefühlvolle Geschichte.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
C

Einladung zu meiner zweiten Leserunde. „Die Heilung meines Traumas – Wie ich mich von den Folgen des sexuellen Missbrauchs befreite“.

Jahre, nachdem ich „Nicht allein“ geschrieben hatte durfte ich ganz heilen. Zumindest fühlt es sich heute noch so für mich an. Das neue Buch für die Leserunde ist „Die Heilung meines Traumas“.

Es kann völlig unabhängig vom ersten Buch gelesen und verstanden werden. Und wie mir die bisherigen Rückmeldungen zeigten ein Buch „wie ein Krimi“, spannend für Jedermann und Jedefrau. Gerne dürfen auch "Erfahrungs-GewinnerInnen" die das Buch selbst erwerben mit dabei sein.

Wie beim letzten Mal bin ich wieder in der Leserunde mit dabei. Freue mich auf Mitreisende in mein neues Leben!

Herzlichst Christine

Ich verlose 4 Taschenbücher und 4 E-Books im e-pub oder mobil –Format oder bis zu 8 E-Books. Bitte Wunschformat angeben.

Zur Leserunde
C

C
Letzter Beitrag von  Christine_Striebelvor 6 Monaten
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Christine Striebel wurde am 24. Mai 1952 in Stuttgart (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks