Christine Westermann Manchmal ist es federleicht

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Manchmal ist es federleicht“ von Christine Westermann

Kann man Abschiednehmen lernen?
Das Thema Abschied begleitet uns ein Leben lang. Für Christine Westermann war es wie für viele Menschen von klein auf angstbesetzt. Erst jetzt, in einem Alter, in dem das Abschiednehmen zu einer häufig geübten Praxis wird, gelingt ihr ein offener, zugewandter Blick darauf. Mit unnachahmlichem Charme und Witz erzählt sie, wie es dazu gekommen ist.'Zur letzten Sendung komme ich nicht', sagte Christine Westermann scherzhaft schon Jahre, bevor an ein Ende der von ihr und Götz Alsmann moderierten preisgekrönten Fernsehsendung 'Zimmer frei' auch nur zu denken war. So tief saß ihre Angst vor drohenden Abschieden, dass sie sich nur mit Humor oder totaler Verdrängung zu helfen wusste. Der Humor ist geblieben, aber Christine Westermanns Umgang mit dem Thema Abschied hat sich tiefgehend gewandelt. In ihrem Buch erzählt sie von großen und kleinen Verlusten. Wie schwer wiegt der Abschied von einem Freund, von dem man sicher war, dass er einen überleben würde? Wie leicht kann es sein, eine Stadt, einen Wohnort hinter sich zu lassen, um neu zu beginnen? Wie schwer ist es, an sich selbst zu bemerken, dass Schönheit und Attraktivität verblassen?Natürlich ist die Furcht vor Verlust noch immer dabei, sie wird jedoch gepaart mit neuem Mut, Veränderung anzunehmen. Anekdotenreich, ernst und selbstironisch zugleich erzählt Christine Westermann von Erfahrungen und Situationen, die ihre Wahrnehmung geschult und sie auf einen neuen Weg gebracht haben.

Sehr Persönliches einer tollen Frau

— buchstabensammlerin

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

— JuliB

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Öffnet die Augen, motiviert und zeigt den Weg zur Selbstliebe und -akzeptanz

HoneyIndahouse

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Manchmal ist es federleicht

    Manchmal ist es federleicht

    JuliB

    03. December 2017 um 16:46

    Mit ihrem neuen Buch hat Frau Westermann ein kleines Büchlein rund um große und kleine Abschiede geschrieben. Sie lässt ihre Zeit bei Zimmerfrei noch einmal Revue passieren. Eine Aera, die sie fortwährend in der Erinnerung begleitet. Das Ende spielt dabei eine große Rolle, sodass man vielleicht zuvor ihr Buch "Da geht noch was" gelesen haben müsste, um sämtliche Gedankengänge besser zu verstehen. Desweiteren geht es um den Tod ihres Vaters, dem Abschied von Freunden und Begegnungen, die die Autorin über das Leben sinnieren lassen und darüber was für sie wichtig geworden ist und was nicht mehr wichtig sein sollte. Das Buch ist schön geschrieben, in erster Linie aber sicher empfehlenswert für Fans der Autorin. Also solche, die Frau Westermann aus dem Fernsehen oder "Da geht noch was" kennen. Ohne dieses Wissen blieben für mich die privaten Einblicke in ihre Gedankenwelt doch ohne wirklichen Tiefgang, auch wenn ich mich in einzelnen Sätzen durchaus wiedergefunden habe und nichts Negatives über das Buch sagen kann. Es hat mich schlichtweg nicht so berührt, wie ich es mir bei Titel und Klappentext gewünscht und vorgestellt habe. 3 von 5 Sternen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks