Neuer Beitrag

Mondavi_Verlag

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Für alle, die eine nicht alltägliche Lovestory lieben - und ein Herz für Tiere haben. 

Autor: Christine van Vügt
Buch: Wie die Waschbären die Liebe retteten

Schoensittich

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ein Herz für Tiere ist bei mir definitiv vorhanden. Und Waschbären sind ja schon lustige Wesen. Dazu noch eine kleine Lovestory da probier ich mal mein Glück.

nellsche

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Die Geschichte hört sich sehr schön an. Und Tiere liebe ich einfach. Ich würde sehr gerne mitlesen und bewerbe mich um ein Leseexemplar.

Das Cover sieht übrigens ganz toll aus! :-)

Beiträge danach
67 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Valabe

vor 1 Jahr

Hortensia13 schreibt:
Ich habe das Buch praktisch übers Wochenende verschlungen. Wunderschön ist besonders die Sichtweise von Bo. Am liebsten würde man sogleich einen Waschbären streicheln. :-)

ging mir genauso :) es ist wirklich sehr lieb geschrieben und Bo ist sehr liebenswürdig dargestellt. Streicheln wäre natürlich der Hit, aber bleibt in der Realität dann immer noch ein Raubtier ;)

Archimedes

vor 1 Jahr

da ich Geschichten mit Tieren sehr gerne lese, ist dieser Roman genau meins. Allerdings möchte ich keine 3 Waschbären in meiner Küche, ein Hund reicht mir.

Archimedes

vor 1 Jahr

Beitrag einblenden

„Wie Waschbären die Liebe retteten“ von Christine van Vügt, ein Taschenbuch aus dem Hause Mondavi Verlag auf 268 Seiten.
Olivia hat eine schwere Zeit hinter sich, ihr Ehemann ist Tablettenabhängig, und das als Arzt. Sie verlässt ihre zweite Heimat Schweden und ihren Mann, der sich anderweitig umgesehen kann und kehrt in ihr wahres Zuhause zurück. Ihre Mutter ist vor kurzem gestorben und sie muss sich um den Bauernhof und die Tiere kümmern, eine ideale Ablenkung von den Sorgen, die sie mit sich trägt. Jonathan ist ihr eine große Hilfe, auch wenn er schon gut über siebzig ist. Er hatte schon ihre Mutter bei der Arbeit geholfen, aber viel weiß sie eigentlich nicht über ihn. Soll sie den Hof verkaufen und sich irgendwo ein neues Leben aufbauen? Ein beauftragter Makler hat schon einen Interessenten an der Angel. Gehen oder bleiben? Da fällt ihr ein Mann direkt vor die Füße, Schicksal? Und nicht nur ein Mann tritt unverhofft in ihr Leben, es kommen noch drei Waschbären dazu. Wer hat das größere Geheimnis- Jonathan, der Mann oder die Waschbären? Soll auch noch ihr Exmann Sven eine Rolle in ihrem Leben spielen? Olivia dreht sich bald der Kopf, mit so vielen Entscheidungen, aber wird sie die richtige treffen?
Fazit:
Leichte Sommerlektüre, die flüssig zu lesen ist. Die Waschbären sind sehr sympathisch herausgearbeitet, ich möchte aber trotzdem keine 3 Waschbären in meinem Haus, ein Hund genügt. Hoffentlich lesen es auch Menschen, die gegen Tiere oder besser gesagt, gegen Wildtiere sind, denn man muss nicht alles gleich abschießen. Kaum sieht man einen Wolf oder einen Bären- schon wird er abgeknallt- einfach nur schrecklich!!! Vielen Dank für die nette Geschichte.

Valabe

vor 1 Jahr

Beitrag einblenden

Archimedes schreibt:
Hoffentlich lesen es auch Menschen, die gegen Tiere oder besser gesagt, gegen Wildtiere sind, denn man muss nicht alles gleich abschießen. Kaum sieht man einen Wolf oder einen Bären- schon wird er abgeknallt- einfach nur schrecklich!!! Vielen Dank für die nette Geschichte.

ja das hoffe ich auch!! Meist wird es in den Medien erst hoch gelobt, dass endlich wieder Wildtiere in den heimischen Wäldern vertreten sind, und dann sieht man Wochen/Monate nichts mehr von ihnen, nur um sie dann ausgestopft aus einem Keller zu bergen :/ Sicherlich sind Wildtiere keine Kuscheltiere wie in dem Buch beschrieben, aber im allgemeinen haben sie in den Wäldern mehr Daseinsberechtigung als wir.

JoJansen

vor 1 Jahr

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte. Hier kommt meine Rezension:

http://liselotteratur.blogspot.de/2016/09/wie-die-waschbaren-die-liebe-retteten.html
und hier:
http://www.lovelybooks.de/autor/Christine-van-Vügt/Wie-die-Waschbären-die-Liebe-retteten-1249432662-w/rezension/1319386255/
und auch hier:
https://www.amazon.de/review/R30DP100XXAE6D/ref

grit0707

vor 1 Jahr

Es hat etwas gedauert, aber inzwischen habe ich das tolle Buch auch gelesen und meine Rezension (gleichlautend bei Amazon) eingestellt.

http://www.lovelybooks.de/autor/Christine-van-V%C3%BCgt/Wie-die-Waschb%C3%A4ren-die-Liebe-retteten-1249432662-w/rezension/1321863282/

Vielen Dank an dieser Stelle, dass ich hier mitlesen durfte und nun auch meine Kinder dieses Lesevergnügen haben dürfen. Es hat mir persönlich sehr viel Freude gemacht, dieses Buch zu lesen.

TeleTabi1

vor 1 Jahr

Auch meine Rezension ist nun endlich fertig! Vielen, vielen Dank nochmal für dieses einzigartige Buch - ich habe es sehr gerne gelesen und wirklich sehr genossen! Liebe Grüße, Tabea

https://www.lovelybooks.de/autor/Christine-van-Vügt/Wie-die-Waschbären-die-Liebe-retteten-1249432662-w/rezension/1324944287/

(Auf Amazon ist meine Rezi unter dem Nickname "Tabjoan" gepostet)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks