Christof Dörper Wildfutter

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wildfutter“ von Christof Dörper

Ein Schicksalsschlag wird nie erwartet, er trifft den Menschen und jene, die ihm nahestehen, immer aus heiterem Himmel – aller Prävention zum Trotz. Diese Erfahrung machte der Autor Christof Dörper, als seine ehemalige Lebensgefährtin eine schwere Stammhirnblutung erleidet, ein Ereignis, das eigentlich kaum ein Mensch überlebt; schon gar nicht ohne nachhaltige Folgen. Der Wille seiner Lebensfreundin für den Fall einer solchen Situation ist besprochen und bekannt, aber nicht schriftlich fixiert. Machtlos und ohnmächtig muss er in seiner Erschütterung mitansehen, wie die Dinge entgegen diesem Willen geschehen. Es folgen Tage und Wochen des Bangens, eine Gratwanderung zwischen Leben und Tod, und die Prognose ist wenig aussichtsreich: Ein Leben im Wachkoma oder in völliger Abhängigkeit von dauerhafter Pflege? In dieser Situation beschließt und verspricht er: „Du wirst die Klinik gehend verlassen.“ Das wird sein Leitsatz. Einen Traum nennt es der Arzt, doch Christof Dörper glaubt an diesen Traum und ist bereit, einem Wunder die Hand zu reichen ...

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen