Neuer Beitrag

solothurnkrimi

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ich freue mich ganz besonders, euch zur Leserunde meines neuen "Solothurn"-Krimis einzuladen.  Der Solothurner Kantonspolizist Dominik Dornach und Staatsanwältin Angela Casagrande befassen sich mit einem neuen brisanten Fall, der sie nicht nur beruflich herausfordert, sondern auch ihre Freundschaft auf ein harte Belastungsprobe stellt. 

Ein Oberrichter, der gerade ein umstrittenes Urteil gesprochen hat,
entgeht knapp einem Bombenanschlag, wenig später verschwindet
sein kleiner Sohn. Gibt es einen Zusammenhang zu dem
Kinderskelett, das kurz zuvor auf der Burgruine Balm gefunden
wurde? Dominik Dornach und sein Team setzen alles daran, den
Jungen zu finden, als sich plötzlich Hinweise auf eine akute
terroristische Bedrohung für Solothurn verdichten. Ein tödlicher
Wettlauf gegen die Zeit beginnt

Der Emons-Verlag stellt freundlicherweise 20 Bücher für den Lostopf zur Verfügung.

Da es bereits das dritte Buch der "Solothurn"-Serie ist, bin ich neugierig, wie Ihr die Entwicklung der Charaktere beurteilt. Diesem Thema sind zwei der sechs Unterthemen gewidmet. 





Natürlich werde ich mich wiederum so oft wie möglich in die Runde einbringen. Ich freue mich auf angeregte Diskussionen und tolle Feedbacks. 

Christof Gasser 




Autor: Christof Gasser
Buch: Solothurn spielt mit dem Feuer

Momina

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Herzlichen Dank für die Einladung zur Leserunde. Ich habe leider nicht die Vorgänger gelesen und hoffe, dass macht nichts. Zumindest denke ich, dass man neue Anmerkungen bekommt im Vergleich zu denen die bereits die Vorgänger gelesen haben. Ich liebe Krimis, vor allem die, die so brisant sind.

nellsche

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Vielen Dank für die Einladung! Da ich Krimis zu gerne lese, wäre ich hier natürlich gerne dabei.
Ich kenne die Solothurn-Reihe noch nicht, wäre also ein Quereinsteiger. ;-)
Da mir aber Schwarzbubenland sehr gut gefiel, gehe ich davon aus, dass mir auch dieses Buch gefallen wird.

Beiträge danach
216 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Pixibuch

vor 2 Tagen

Auflösung und Showdown, S.211 - 328 : Spannungsbogen und Zusammenführung der Stränge.
Beitrag einblenden

Der Lehrer, nein, da wäre ich nie drauf gekommen, aber raffiniert eingefädelt, das mit seinem Bruder. Und der Richter,ups.... Ganz schön happig. Jana wird verhaftet, Nadal kommt frei. Wirklich tolles Ende, gut kombiniert. Ich wäre nie auf diese Konstellation gekommen. Solche Krimis liebe ich. Pia hat bei der Lösung auch noch tatkräftig mitgeholfen. Supergutes Ende-

Pixibuch

vor 2 Tagen

Auflösung und Showdown, S.211 - 328 : Spannungsbogen und Zusammenführung der Stränge.
Beitrag einblenden
@Antek

Angela ist zwar ein gescheite Frau, aber was Männer anbetriifft, da verhält sie sich wie ein junges Mädchen. Sie hat offensichtlich Angst vor der Einsamkeit.

Pixibuch

vor 2 Tagen

Auflösung und Showdown, S.211 - 328 : Spannungsbogen und Zusammenführung der Stränge.
Beitrag einblenden
@irismaria

Ich hätte mit 100 %iger Sichehreit sagen können, dass es der Stiefvater war. Aber so kann man sich eben täuschen.

Pixibuch

vor 2 Tagen

Generell: Wie gefällt euch die Entwicklung der Charaktere in bezug auf die Vorgängerromane (für diejenigen, welche die Vorgeschichten kennen?) Wie kommt Jana Cranach in ihre Rolle herüber. Wie geht es eurer Meinung nach mit ihr weiter?
Beitrag einblenden

Ich kenne die Vorgängerbände nicht. Mir kommt ja so vor, als hätte Jana was zu verbergen und wäre bei irgendwelchen Attentaten dabeigewesen. Sie kommt bestimmt bald aus der Haft frei wegen irgendwelcher mildernden Umständen. Sie scheint die ganze Zeit etwas zu verbergen.

Pixibuch

vor 2 Tagen

Wie machen sich Pia und Manu im Vergleich zu den Vorgängergeschichten?
Beitrag einblenden

Manu scheint mir die ruhigere zu sein, eben ein gemütlicher Genußmensch. Sie ißt gern, macht wenig Sport und fühlt sich in Pias Familie wohl. Pia ist sportlich und sehr impulsiv. Sie rennt mit dem Kopf durch die Wand, wenn sie was erreichen will.

Pixibuch

vor 2 Tagen

Wie findet ihr die Mischung zwischen Humor und Ernsthaftigkeit in Erzählung und Dialogen? Gibt es Unterschiede im Stil zu den Vorgängern?
Beitrag einblenden

Das Thema dieses Buche ist brandaktuell und sehr ernst. Islmisten, Terror. Und doch haben mich die witzigen Passagen zum Lachen gebracht. Die Mischung war sehr gut dosiert.

Pixibuch

vor 2 Tagen

Wie findet ihr die Mischung zwischen Humor und Ernsthaftigkeit in Erzählung und Dialogen? Gibt es Unterschiede im Stil zu den Vorgängern?
Beitrag einblenden

https://www.lovelybooks.de/autor/Christof-Gasser/Solothurn-spielt-mit-dem-Feuer-1513277593-w/rezension/1630414466/ Danke, dass ich dieses wunderbare Buch lesen durfte. Ich habe es auf 6 weiteren Foren veröffentlicht und werde natürlich fest die Werbetrommel rühren.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.