Christof Geisel Mein langer Sommer

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein langer Sommer“ von Christof Geisel

Es ist die ungewöhnliche Geschichte von einem, der sich aufmacht, mit dem Rad unter teilweise extremen Bedingungen von Berlin aus ca. 7.000 km bis an die iranische Grenze zu fahren. Christof Geisel tat dies an einem Wendepunkt in seinem Leben und setzte ein Zeichen für sich und seine Familie. Es war eine anstrengende und entbehrungsreiche Reise, die ungewöhnliche Erfahrungen und nicht alltägliche Situationen mit sich brachte. So etwa eine Verhaftung mit Zwangsaufenthalt in der Antiterrorabteilung des Polizeihauses der türkischen Provinzhauptstadt Hakkari. Das Buch des Autors ist der spannende Reisebericht eines außergewöhnlichen Extremsportlers, der mit wachem Auge und profunden historischen Kenntnissen ungewöhnliche, wissenswerte und kurzweilige Geschichten erzählen kann, die zum Nachdenken anregen. Christof Geisel ist darüber hinaus aber auch ein radfahrender Zeitzeuge einer politisch brisanten Epoche Südosteuropas - er hilft mit seinem Buch, Zusammenhänge zu erkennen, zu bewerten und zu verstehen. Letztendlich ist diese Reise auch eine Art therapeutischer Selbstbemeisterung im Umgang mit schwierigen Lebensabschnitten, die vielleicht manchem Leser den Anstoß geben kann, dem Autor auf die eine oder andere Weise nachzueifern.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen