Christoffer Carlsson

(58)

Lovelybooks Bewertung

  • 110 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 35 Rezensionen
(6)
(25)
(20)
(3)
(4)

Lebenslauf von Christoffer Carlsson

Christoffer Carlsson wurde 1986 geboren und gilt als neuer Star am schwedischen Krimihimmel. Er studierte Kriminologie und hat mit seinen 28 Jahren bereits vier international erfolgreiche Thriller veröffentlicht. „Der Turm der toten Seelen“, der erste Band der Serie rund um den Polizisten Leo Junker, wurde 2013 mit dem Schwedischen Krimipreis ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

Der Lügner und sein Henker

Bei diesen Partnern bestellen:

Weißzeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Schmutziger Schnee

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Lügner und sein Henker

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Turm der toten Seelen

Bei diesen Partnern bestellen:

Schmutziger Schnee

Bei diesen Partnern bestellen:

El hombre invisible de Salem

Bei diesen Partnern bestellen:

The Invisible Man From Salem

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Düster und bedrückend

    Weißzeit

    Sternenstaubfee

    13. November 2017 um 19:54 Rezension zu "Weißzeit" von Christoffer Carlsson

    Die 16-jährige Vega lebt mit ihrem 19-jährigen Bruder Jakob und der Mutter in einem kleinen Dorf in Schweden. Eines Tages steht die Polizei vor ihrer Tür. Jakob wird dringend gesucht; man bringt ihn in Verbindung mit dem Verschwinden eines Dorfbewohners. Doch Jakob ist untergetaucht. Vega ist überzeugt von seiner Unschuld und macht sich auf die Suche nach ihm.  Mein Leseeindruck: Das Buch hat nur knappe 200 Seiten und ist daher schnell gelesen, zumal es auch sehr kurze und lesefreundliche Kapitel hat. Ich habe dennoch eine Weile ...

    Mehr
  • Eine Geschichte, die nichts beschönigt und deshalb in ihren Bann zieht!

    Weißzeit

    pantaubooks

    23. October 2017 um 08:11 Rezension zu "Weißzeit" von Christoffer Carlsson

    Ich liebe es, Bücher von Debütautoren zu lesen und mich von den Geschichten unvoreingenommen überraschen zu lassen. Das ist ein Grund, warum ich mir bei solchen Büchern ungerne vorab Rezensionen oder Meinungen durchlese, um mir noch voll und ganz mein eigenes Bild machen zu können. Bei Weißzeit von Christoffer Carlsson habe ich es ebenso gehandhabt, und ich bin froh darum, denn mache negativen Bewertungen des Buches, die ich nun gelesen habe, hätten mich eventuell davon abgehalten, es zu lesen. Mir hat es im Gegenteil richtig ...

    Mehr
  • Weißzeit

    Weißzeit

    Buchschatzjaegerin

    17. October 2017 um 21:43 Rezension zu "Weißzeit" von Christoffer Carlsson

    WORUM GEHT ES?Als Vega die Tür öffnet, steht die Polizei davor und sucht nach ihrem Bruder. Der ist plötzlich verschwunden, genauso wie ein anderer Bürger in der schwedischen Stadt Varvet. Die Polizei glaubt allerdings nicht an ein einfaches Verschwinden des Mannes, sondern vielmehr, dass Vegas Bruder Jakob etwas damit zu tun hat, ihn vielleicht sogar umgebracht hat. Vega glaubt allerdings nicht, dass Jakob irgendetwas getan hat, denn sie weiß, was geschehen ist. Oder zumindest glaubt sie es zu wissen. Dieser Fall ist allerdings ...

    Mehr
  • Etwas düster

    Weißzeit

    Kathaaxd

    05. October 2017 um 17:42 Rezension zu "Weißzeit" von Christoffer Carlsson

    Der Klappentext hat mich hier neugierig gemacht und ich danke dem Verlag, das ich das Buch lesen und rezensieren darf. Zualler erst, der Klappentext ist noch ziemlich harmlos, das Buch also die Geschichte ist doch schon etwas heftig und bei manchen Sachen musste ich echt Schlucken. Mich hat es vorallem gestört, das die Protagonistin, die ja erst 16 Jahre alt ist, raucht. Sowas muss nicht sein, man versucht schon die Jugendlichen vom Rauchen abzubringen und dann liest man, wie die Protagonistin raucht und ihre Zigaretten selbst ...

    Mehr
  • Ein Buch, das man gelesen haben kann, aber nicht lesen muss.

    Weißzeit

    jaylinn

    03. October 2017 um 16:14 Rezension zu "Weißzeit" von Christoffer Carlsson

    Allgemeines: Am 25.09.2017 ist der Jugendkrimi Weißzeit in der Verlagsgruppe Oetinger bei Dressler erschienen. Das gebundene Büchlein hat 224 Seiten – ist also kein dicker Wälzer. Mich hat jedoch sofort der Titel fasziniert und neugierig gemacht – obwohl er laut meiner Recherche leider gar nicht dem Originaltitel entspricht. October is the coldest month ist der eigentliche Titel des Jugendbuches von Autor Christoffer Carlsson. Inhalt: „Rasiermesserscharf und atemberaubend: Vega Gillberg ist 16 Jahre alt, als die Polizei an ihre ...

    Mehr
  • Raue Winteratmosphäre in gefühlskalter Umgebung

    Weißzeit

    Skyline-Of-Books

    26. September 2017 um 14:16 Rezension zu "Weißzeit" von Christoffer Carlsson

      Klappentext „Rasiermesserscharf und atemberaubend: Vega Gillberg ist 16 Jahre alt, als die Polizei an ihre Tür klopft. Sie ist auf der Suche nach Vegas Bruder Jakob, der des Mordes verdächtigt wird. Doch Jakob ist verschwunden, Vega hat seit Tagen nichts mehr von ihm gehört. Hat er wirklich etwas mit dem Verbrechen zu tun? Vega macht sich in der harten Wildnis Schwedens auf die Suche, taucht immer tiefer in die Geschichten der Menschen um sie herum ein, die alle miteinander verbunden sind, und entdeckt ein dunkles Geheimnis.“   ...

    Mehr
  • Ungewöhnlich und packend

    Weißzeit

    Aleshanee

    26. September 2017 um 07:09 Rezension zu "Weißzeit" von Christoffer Carlsson

    Dieses Buch hat auf ungewöhnlichem Weg zu mir gefunden und ich war erst etwas skeptisch: mit ca. 200 Seiten, großer Schrift und kurzen Kapiteln gehört es jetzt nicht zu den Büchern, von denen ich viel erwarte, doch ich wurde überrascht!Diese Geschichte fällt komplett aus dem Rahmen was ich sonst so kenne, es ist ein Ausschnitt, eine Art Momentaufnahme aus dem Leben von Vega, die es wahrlich nicht leicht hat im Leben - aber sich durchzukämpfen weiß."Packend, rau, emotional" steht in der Verlagsbeschreibung und ich finde keine ...

    Mehr
  • Anders als erwartet, aber gut

    Weißzeit

    Losnl

    26. September 2017 um 06:49 Rezension zu "Weißzeit" von Christoffer Carlsson

    Das Buch „Weißzeit“ von Christoffer Carlsson stach mir durch sein wunderschönes Cover ins Auge. Es war für mich das erste Buch des Autors und hat mich überrascht.Vega Gillberg ist 16 Jahre alt, als die Polizei an ihre Tür klopft. Sie ist auf der Suche nach Vegas Bruder Jakob, der des Mordes verdächtigt wird. Doch Jakob ist verschwunden, Vega hat seit Tagen nichts mehr von ihm gehört. Hat er wirklich etwas mit dem Verbrechen zu tun? Vega macht sich in der harten Wildnis Schwedens auf die Suche, taucht immer tiefer in die ...

    Mehr
  • kann meinen Erwartungen nicht gerecht werden

    Weißzeit

    Manja82

    25. September 2017 um 16:07 Rezension zu "Weißzeit" von Christoffer Carlsson

    KurzbeschreibungRasiermesserscharf und atemberaubend: Vega Gillberg ist 16 Jahre alt, als die Polizei an ihre Tür klopft. Sie ist auf der Suche nach Vegas Bruder Jakob, der des Mordes verdächtigt wird. Doch Jakob ist verschwunden, Vega hat seit Tagen nichts mehr von ihm gehört. Hat er wirklich etwas mit dem Verbrechen zu tun? Vega macht sich in der harten Wildnis Schwedens auf die Suche, taucht immer tiefer in die Geschichten der Menschen um sie herum ein, die alle miteinander verbunden sind, und entdeckt ein dunkles ...

    Mehr
  • Finster und verstörend

    Schmutziger Schnee

    Sigismund

    20. August 2017 um 17:59 Rezension zu "Schmutziger Schnee" von Christoffer Carlsson

    FINSTER und allzu VERSTÖREND empfand ich den im Juni 2017 im Penguin-Verlag als Taschenbuch erschienenen zweiten Band "Schmutziger Schnee" der Psychothriller-Reihe des schwedischen Schriftstellers Christoffer Carlsson (31). Nach "Der Turm der toten Seelen" (2015) geht die Geschichte um den Polizisten Leo Junker mit einem neuen Fall weiter, weshalb die Lektüre der Reihe in chronologischer Folge wohl ratsamer ist. Carlsson wird als "der neue Erfolgsgarant Schwedens" und als der "Thriller-Autor einer neuen Generation" von der Kritik ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks