Christoph Andreas Marx

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 26 Rezensionen
(18)
(9)
(3)
(2)
(0)

Lebenslauf von Christoph Andreas Marx

Christoph Andreas Marx wurde 1960 geboren und studierte Philosophie, Geschichte, Germanistik und Theologie. Nach seiner Promotion war er zwei Jahre Leiter eines historischen Museums und ist seit 1991 Lehrer an einem Gymnasium. Im Freiburger Knecht Verlag erschien nach ausgiebigen Recherchen im Jahr 2007 sein erster historischer Roman "Das Vermächtnis des Templers". 2010 folgte sein zweiter historischer Roman "Das Pergament des Teufels". Die erste Auflage beider Romane ist inzwischen ausverkauft. Seit Anfang 2015 sind beide Bücher in Neuauflage beim Freiburger Herder Verlag erhältlich. August 2015 wird dort auch der neue Roman von Christoph Andreas Marx erscheinen. - www.christoph-andreas-marx.de

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Christoph Andreas Marx
  • Komplex und manchmal verwirrend :-)

    Spiegel-Spiel

    Ivonne_Gerhard

    07. December 2017 um 01:03 Rezension zu "Spiegel-Spiel" von Christoph Andreas Marx

    Ich hab es auch schon etwas länger durch gelesen und komme jetzt erst die Tage zum schreiben der rezi ....... Aber ich fand es eine interessante Schreibweise ,.. ich fand auch die Traumsequenzen - soweit es den wirklich Träume waren ;-) - wirklich immer sehr schön geschildert ,.. alles war so detailliert , das ganze Buch über , konnte man sich alles bildlich vorstellen ,.. auch den Märchenbrunnen , kannte ich noch nicht , und fand auch dann hin und wieder die ortsbeschreibungen deshalb sehr schön und hilfreich ,.. Und der Schluss ...

    Mehr
  • Verwirrspiel zwischen Traum und Realität mit einem Hauch von Matrix.

    Spiegel-Spiel

    markus1708

    27. August 2017 um 16:41 Rezension zu "Spiegel-Spiel" von Christoph Andreas Marx

    Mark sucht seine Freundin Mira. Die Designerin für Computerspielwelten ist plötzlich verschwunden. Seitdem wird er nachts von einem beängstigenden Traum heimgesucht: eine Frau in einem weinroten Kleid, ein Fahrstuhl,  Spiegel und eine Verfolgungsjagd. Doch immer wieder wacht er auf bevor er die Frau erreicht hat. In seiner Verzweiflung sucht er Hilfe bei einer Wissenschaftlerin für Traumforschung. Doch die Grenze zwischen Traum und Realität verschwindet immer mehr, bald weiß Mark nicht mehr was er noch glauben kann. Ein Freund ...

    Mehr
  • Ist es Realität oder Traum?

    Spiegel-Spiel

    Svanny

    24. June 2017 um 12:26 Rezension zu "Spiegel-Spiel" von Christoph Andreas Marx

    Inhaltsangabe:
 "Die Game-Designerin Mira ist von einem Tag auf den anderen verschwunden. Seither wird ihr Freund Mark nachts von einem immer gleichen, rätselhaften Verfolgungstraum heimgesucht. Nach Monaten der Ungewissheit nimmt er die Suche nach ihr noch einmal auf. Die Spuren führen ihn kreuz und quer durch Berlin, in die Welt seiner Träume und in die Welt, die Mira mit ihrem letzten Computerspiel geschaffen hat. Doch die Grenzen dieser Welten scheinen immer mehr und mehr zu verschwimmen... Fazit: Am Anfang hat mich dieses ...

    Mehr
  • Spannende Geschichte zwischen Traum und Wirklichkeit

    Spiegel-Spiel

    MaschaH

    16. June 2017 um 16:23 Rezension zu "Spiegel-Spiel" von Christoph Andreas Marx

    Der Schreibstil ist  sehr bildhaft und flüssig. Die Geschichte packt einen von der ersten Seite an und lässt einen nicht mehr los. Eine Frau verschwindet scheinbar spurlos und die Suche nach ihr ist voller Rätsel und Geheimnisse. Ihr Freund gerät auf der Such nach ihr in Gefahr und erfährt Dinge, die einen zutiefst verängstigen und verstören können. Kaum glaubt man dem Geheimniss auf der Spur zu sein, nimmt die Geschichte wieder eine Wende. Der Leser kann sich nie sicher sein, was jetzt gerade Wirklichkeit und was nur Fiktion ...

    Mehr
  • Spannend von der ersten bis zur letzten Seite

    Spiegel-Spiel

    Nicola_BMG1900

    16. June 2017 um 15:19 Rezension zu "Spiegel-Spiel" von Christoph Andreas Marx

    Klappentext: Die Game-Designerin Mira ist von einem Tag auf den anderen verschwunden. Seither wird ihr Freund Mark nachts von einem immer gleichen, rätselhaften Verfolgungstraum heimgesucht. Nach Monaten der Ungewissheit nimmt er die Suche nach ihr noch einmal auf. Die Spuren führen ihn kreuz und quer durch Berlin, in die Welt seiner Träume und in die Welt, die Mira mit ihrem letzten Computerspiel geschaffen hat. Doch die Grenzen zwischen diesen Welten scheinen mehr und mehr zu verschwimmen: Was ist Realität? Was ist Spiegelung? ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Spiegel-Spiel" von Christoph Andreas Marx

    Spiegel-Spiel

    Christoph Andreas Marx

    zu Buchtitel "Spiegel-Spiel" von Christoph Andreas Marx

    Vor wenigen Tagen ist mein fünfter Roman „Spiegel-Spiel" erschienen. Da viele meiner Leserinnen und Leser auch auf LovelyBooks aktiv sind, möchte ich ihn hier gern vorstellen. Die Leserunde zu meinem letzten Roman war sehr spannend und hat richtig Spaß gemacht. - So lade ich euch also erneut ein und freue mich sehr auf eure Leseerfahrungen und Anregungen. Nun zum Buch: Spiegel-Spiel"Die Game-Designerin Mira ist von einem Tag auf den anderen verschwunden. Seither wird ihr Freund Mark nachts von einem immer gleichen, rätselhaften ...

    Mehr
    • 73
  • "Menschen, die verschwinden sind nicht weg"...

    Spiegel-Spiel

    classique

    15. June 2017 um 12:54 Rezension zu "Spiegel-Spiel" von Christoph Andreas Marx

    Plot: Mira Mazur, Game-Disignerin, lebt mit ihrem Freund Mark zusammen. Mira verschwindet von einem Tag auf den anderen... Seit Mira´s verschwinden sind nun 6 Monate vergangen, und in dieser Zeit hat Mark immer wieder den selben Traum... sieht er darin Mira?!? Die Polizei hat inzwischen die Suche nach ihr eingestellt... Dann taucht ein Brief von Mira auf, dieser enthält verschiedene Sätze, und ist wie ein Rätsel aufgebaut... Was bedeuten diese, und führen sie zu Mira? Will sie damit gefunden werden? Um seine Träume zu ...

    Mehr
  • Hammer!

    Spiegel-Spiel

    brauneye29

    14. June 2017 um 14:06 Rezension zu "Spiegel-Spiel" von Christoph Andreas Marx

    Zum Inhalt:Die Game-Designerin Mira ist von einem Tag auf den anderen verschwunden. Seither wird ihr Freund Mark nachts von einem immer gleichen, rätselhaften Verfolgungstraum heimgesucht. Nach Monaten der Ungewissheit nimmt er die Suche nach ihr noch einmal auf.Meine Meinung:Was für ein tolles Buch! Spannung von vorne bis hinten und ein Ende, dass es in sich hat. Ein Verwirrspiel in der Realität, Traum und ein Computerspiel ineinander greifen, dass man nicht mehr weiß, wo man sich gerade befindet. Der Schreibstil gefällt mir ...

    Mehr
  • Genialer philosophischer Gegenwartsroman

    Spiegel-Spiel

    Xynovia

    12. June 2017 um 08:24 Rezension zu "Spiegel-Spiel" von Christoph Andreas Marx

    Das Buch „Spiegel-Spiel“ von Christoph Andreas Marx ist ein philosphischer Gegenwartsroman der Extraklasse. Klappentext: Die Game-Designerin Mira ist von einem Tag auf den anderen verschwunden. Seither wird ihr Freund Mark nachts von einem immer gleichen, rätselhaften Verfolgungstraum heimgesucht. Nach Monaten der Ungewissheit nimmt er die Suche nach ihr noch einmal auf. Die Spuren führen ihn kreuz und quer durch Berlin, in die Welt seiner Träume und in die Welt, die Mira mit ihrem letzten Computerspiel geschaffen hat. Doch die ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Das Geheimnis des unendlichen Raums" von Christoph Andreas Marx

    Das Geheimnis des unendlichen Raums

    Christoph Andreas Marx

    zu Buchtitel "Das Geheimnis des unendlichen Raums" von Christoph Andreas Marx

    Vor wenigen Tagen ist mein vierter Roman „Das Geheimnis des unendlichen Raums“ erschienen. Da viele meiner Leser auch auf LovelyBooks aktiv sind, möchte ich ihn hier gerne vorstellen und euch zu einer gemeinsamen Leserunde einladen.   „Der junge Benediktinermönch Alanus von Buchholz macht sich 1543 im Auftrag der Inquisition auf den Weg in die blühende Handelsstadt Nürnberg, um das letzte große Werk des Kopernikus zu prü­fen. Sein Inhalt ist ein Skandal für die Heilige Mutter Kirche: Angeblich soll nicht die Erde im Mit­telpunkt ...

    Mehr
    • 249
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.