Jetzt stillen wir unseren Hunger

von Christoph Bauer 
4,3 Sterne bei10 Bewertungen
Jetzt stillen wir unseren Hunger
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Jetzt stillen wir unseren Hunger"

Es liegt Schnee in Kreuzberg. Tom Weinreich - gewohnheitsmäßiger Junggeselle, Müßiggänger, im Nebenberuf Fachmann für Personennahverkehr - geht am Landwehrkanal spazieren wie jeden Tag, immer denselben Weg, genau zwei Stunden lang. Dabei denkt er Spaziergangsgedanken, jeden Tag einen anderen. Seine größte Sorge ist, dass der Gedanke zu kurz ist für den Weg oder zu lang. Heute jedoch wird sein Gedanke von einer Fremden unterbrochen, die ihn anspricht. Tom weiß sofort: Sie ist die Seelenverwandte, auf die er schon längst nicht mehr zu hoffen gewagt hatte. Er lädt sie zu sich ein, und bei Rotwein, Käse und Brot reden sie über alle Dinge, die das Leben wirklich ausmachen. Sie unterhalten sich den ganzen Tag und die ganze Nacht, über Bonn und Berlin, den Papst und den Zoo und den Friedhof in Kreuzberg, über Aufgeben, Aufstehen und Durchatmen, über ihre Besessenheiten und Merkwürdigkeiten, über Liebe und Glück. Und wie man sonst nur einem Traum verfällt, ergreift Mascha Besitz von Toms Denken und Leben. "Jetzt stillen wir unseren Hunger" ist ein Debüt, in dem es ums Ganze geht: Eine urkomische Tragödie für Leute, die beim Spazierengehen auf Ideen kommen und beim Essen reden, ein Buch für alle Philanthropen, die gerne Tschechow lesen und sich über die Absurditäten des Alltags freuen. Es ist ein böser und ungemein witziger Spaß, ein Traktat gegen Ärgerliches und für Gelassenheit und Hoffnung. Es ist die Erfindung eines Tages und einer langen Nacht mit dem großen verträumten Gespräch und der zärtlichen Liebesgeschichte von Tom und Mascha.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783100049100
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:285 Seiten
Verlag:Fischer, S
Erscheinungsdatum:01.02.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Boriss avatar
    Boris
    J
    jalamdodo
    jkbms avatar
    jkbm
    Philemaphobias avatar
    Philemaphobia
    M
    Munhakvor 6 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Tordiss avatar
    Tordisvor 8 Jahren
    Marie*s avatar
    Marie*vor 9 Jahren
    evaliteras avatar
    evaliteravor 9 Jahren
    nics avatar
    nicvor 10 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks