Christoph Delp

 4,3 Sterne bei 12 Bewertungen
Autor*in von Best Stretching, Fit für den Strand und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Christoph Delp ist Diplom-Betriebswirt, Autor und Trainer für Functional Fitness, Kampfsport und Selbstverteidigung. Von 1995 bis 2001 ließ er sich in Thailand zum Muay Thai (Thai-Box)-Trainer ausbilden und hat dabei erfolgreich an Vergleichskämpfen teilgenommen. Danach leitete er u.a. einen Kampfsport-Verein im Süden Thailands. Seine Erfahrungen als Sportler und Trainer gibt er in seinen international beliebten Büchern, DVDs und Apps weiter. Er hat die Bestseller "Perfektes Hanteltraining" und "Fitness für Kampfsportler" geschrieben und die "Muay Thai DVD-Serie" mit zahlreichen Weltmeistern produziert.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Christoph Delp

Cover des Buches Best Stretching (ISBN: 9783613508460)

Best Stretching

 (2)
Erschienen am 29.06.2017
Cover des Buches Bodyweight-Training. (ISBN: 9783613508774)

Bodyweight-Training.

 (1)
Erschienen am 29.03.2019
Cover des Buches Das große Fitnessbuch (ISBN: 9783613506459)

Das große Fitnessbuch

 (1)
Erschienen am 01.04.2011
Cover des Buches Dehnen für Kampfsportler (ISBN: 9783613508903)

Dehnen für Kampfsportler

 (1)
Erschienen am 21.08.2019
Cover des Buches Fitness für Kampfsportler (ISBN: 9783613504899)

Fitness für Kampfsportler

 (1)
Erschienen am 01.06.2005
Cover des Buches Kampfsport Solotraining. (ISBN: 9783613509825)

Kampfsport Solotraining.

 (1)
Erscheint am 23.09.2024
Cover des Buches Wehr dich! (ISBN: 9783868835502)

Wehr dich!

 (1)
Erschienen am 10.04.2017
Cover des Buches Selbstverteidigung verständlich gemacht (ISBN: 9783767905641)

Selbstverteidigung verständlich gemacht

 (1)
Erschienen am 01.09.2005

Neue Rezensionen zu Christoph Delp

Cover des Buches Bodyweight-Training. (ISBN: 9783613508774)
M

Rezension zu "Bodyweight-Training." von Christoph Delp

Effektiv und einfach umzusetzen
M.Lehmann-Papevor 5 Jahren

Effektiv und einfach umzusetzen

Fitnessstudios, Hightech Maschinen, Hantelbänke, hochfunktionale Kleidung, Highend-Joggingschuhe, elektrische Stimulationsgeräte, der Sport ist eine riesige Industrie. Und macht sich dabei einerseits den „Bewegungs- und Spieldrang des Menschen zunutze und andererseits natürlich das vorherrschende Ideal eines geformten Körpers und einer „Gesundheit“, die stabil hält.

Dass man dabei aber auf jede Menge Firlefanz verzichten könnte, dass das „Gewicht des eigenen Körpers“ für den normalen Menschen völlig ausreichend zum Training der eigenen Kraft und Fitness ist, das weiß man zwar im Kopf, lässt sich aber doch immer wieder von bestens beworbenen „Trend“ ablenken, die vielleicht den ganzen Weg auch versprechen, etwas leichter zu machen,

Gut, dass Christoph Delp in diesem übersichtlichen und griffig aufgezeigten Trainingsprogramm in solche Gefilde nicht abschweift, sondern sich ganz der schlichten Arbeit mit und am eigenen Körper verschreibt und zudem in nur 8 Übungen ein komplettes Workout vor Augen führt, dass in der Erprobung aufzeigt, wie intensiv damit trainiert werden kann. Zumindest bis zu einem gewissen Punkt des Trainings, an dem, will man dann weitere Schritte gehen, Erweiterungen des eigenen Körpergewichts in Form von Gewichten und Hanteln hinzuzutreten hat (was Delp an anderem Orte ebenso professionell beschreibt).

Liegestütz in verschiedener Form, Kniebeugen in Varianten, Strecksprünge, Brücke, Schulterpresse, Handstand (das geht!!), Aushängen und Klimmzug, Beinhebe- und Beugeübungen.

Und all das für verschiedene Stufen der Ausgangsfitness vorgeführt, in klaren Illustrationen fotografisch dargestellt, so dass weder Zweifel an einer korrekten Durchführung entstehen noch der Nutzer dieses Trainingsbuches über- oder unterfordert wird.

Einige Hilfsmittel wie ein Medizinball oder eine Reckstange, Gummibänder für Bodenzüge und anderes können zur Auflockerung und Steigerung der Übungen natürlich eingesetzt werden und werden von Delp ebenso sachkundig in Material und Nutzung vorgestellt, wie die Häufigkeit des Trainings und die Wiederholungen.

Alles in allem hat dieses Trainingsbuch alles, was es braucht, um umgehend zu beginnen und sich langsam in den einzelnen Übungsteilen in Ruhe zu steigern und zu stabilisieren.

Cover des Buches Wehr dich! (ISBN: 9783868835502)
sabatayn76s avatar

Rezension zu "Wehr dich!" von Christoph Delp

Gute Anleitungen, schürt meiner Meinung nach aber auch Angst
sabatayn76vor 7 Jahren

‚Wehr dich!‘ ist sehr klar gegliedert, übersichtlich und leicht verständlich. Christoph Delp vermittelt Wissen darüber, wie die Rechtslage aussieht (z.B. Notwehr), welche Ernstfallsituationen am häufigsten sind, wie man im Ernstfall am besten angreift, wie man sich befreit und wie man sich verteidigt. Alle Anleitungen sind gut nachvollziehbar, da die Ausführungen in einfacher Sprache geschrieben und mit anschaulichen Fotos bebildert wurden.

Alles in allem ist das Buch ein wenig repetitiv, was ich jedoch nicht als störend empfunden habe, denn dadurch eignet sich das Buch hervorragend zum Querlesen und zum Nachschlagen. Zudem wird Wichtiges immer wieder wiederholt, so dass sich das Gelernte besser festigt.

Was mich gestört hat, ist, dass das Buch meiner Meinung nach sowohl Angst als auch Vorurteile schüren kann sowie Schuldzuweisungen an das Opfer wahrscheinlicher macht, z.B. durch Aussagen wie ‚Manche Frauen leben auch in einem sehr wohlsituierten Umfeld, in dem sie mit der Problematik beispielsweise nicht integrierter männlicher Immigranten bisher kaum konfrontiert wurden.‘ (Seite 9), ‚In letzter Zeit ist es in Deutschland zu vielen Übergriffen gekommen, die von immigrierten Männern vollzogen wurden.‘ (Seite 17) oder ‚Die folgenden Kriterien verstärken das Risiko, von einem Angreifer als Opfer eingeschätzt zu werden: [...] Deine Kleidung ist sehr auffällig und körperbetont‘ (Seite 19).

Den Einstieg ins Buch fand ich demnach zu polemisch und weniger gut gelungen, im Verlauf empfand ich die Anleitung jedoch sehr hilfreich und sehr praxisorientiert.

Cover des Buches Das große Fitnessbuch (ISBN: 9783613506459)
M

Rezension zu "Das große Fitnessbuch" von Christoph Delp

Rezension zu "Das große Fitnessbuch" von Christoph Delp
M.Lehmann-Papevor 13 Jahren

Breiter Überblick

Einen umfassenden, deutlich aber mehr in die Breite als in die Tiefe gehenden Blick auf den Bereich der Fitness legt Christoph Delp in diesem Buch vor.

Anhand ausführlicher Texte und eines ebenso ausführlichen (und hochwertigen) Bildmaterials erläutert er im Kern Grundlagen, Struktur und Aufbau der Trainings für Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer. Trotz der angelegten Breite finden sich zu den konkreten Bereichen der Fitness immerhin jeweils eine gewisse Anzahl von Übungen, die allesamt ohne größeren Aufwand durchzuführen sind und in Text und Bild in ihren Abläufen angemessen dargestellt werden.

Um diesen Kernbereich der praktischen Fitness gruppiert Delp einige weiterführende, grundlegende Informationen. Elemente moderner Trainingslehre, grundlegendes Wissen über Fitness, eine verständliche (und vor allem wirklich nutzbare) Anleitung zu einer sinnvollen Trainingsplanung ergänzt er dabei durch einen komprimierten, grundsätzlichen Blick auf die richtige Ernährung und Regeln für eben dieselbe.

Im letzten Kapitel fließen alle Informationen des Buches zusammen. In diesem bietet Delp konkrete Trainingsprogramm erläuternd an. Gut, dass hier auch ein Programm zum Fitnesseinstieg dargelegt wird, vermittels dessen dem Leser ein einfacher, zugleich aber auch die Motivation hochhaltender Einstieg in die körperliche Fitness ermöglicht wird.

Ein Fitnessprogramm, ein Programm zur Körperfettreduktion und eines zum Muskelaufbau folgen in klarer Gliederung samt Ernährungstipps und Tabellen. Ein komplettes Workout schließt das Buch ab.

Kein Selbstläufer ist es, was Delp in den Raum stellt, durchaus Zeit und Mühe müssen investiert werden, um die entsprechenden Ziele zu erreichen. Dass aber ist kein Manko des Buches, sondern nur der ehrliche Hintergrund für den Weg zur Fitness. Ein Hintergrund, der im Buch einsichtig vor Augen geführt wird.

Christoph Delp bietet einen breiten und umfassenden Blick auf die Welt der Fitness, der gerade für Einsteiger bis leicht Fortgeschrittene Fitnessinteressierte vielfache Informationen bereit hält, Trainingspläne anbietet und erläutert und somit neue Impulse zu setzen versteht. Nichts wirklich Neues an Erkenntnisses bietet das Buch, aber eine sinnvolle Zusammenstellung des aktuellen Standes in Bezug auf Kraft, Ausdauer, Fitness, Ernährung und Training.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

Worüber schreibt Christoph Delp?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks