Wie groß ist unendlich?

von Christoph Drösser und Jutta Wetzel
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
Wie groß ist unendlich?
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Neles avatar

schöne zahlenspiele, theoretisch und logisch. drösser schafft es immer wieder langweilige themen spannend erscheinen zu lassen.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wie groß ist unendlich?"

Eins, zwei, drei … ganz viele. Laura und ihr Bruder Tom wollen es genauer wissen. Mit Experimenten, Denkspielen und Logeleien kommen die beiden den Geheimnissen der Mathematik auf die Spur. Die Hauptrolle spielen dabei die Zahlen: Warum gibt es zum Beispiel unendlich viele? Wie nennt man eine 1 mit hundert Nullen? Und gibt es vielleicht sogar verschiedene Arten von Unendlichkeit? Bei ihren spannenden Nachforschungen stellen Laura und Tom fest, dass uns Zahlen auf Schritt und Tritt begleiten. Und Mathe alles andere als unendlich langweilig ist!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499213113
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.04.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Neles avatar
    Nelevor 9 Jahren
    Kurzmeinung: schöne zahlenspiele, theoretisch und logisch. drösser schafft es immer wieder langweilige themen spannend erscheinen zu lassen.
    Rezension zu "Wie groß ist unendlich?" von Christoph Drösser

    Die zwei Geschwister Laura und Tom beschäftigen sich in dem Buch mit dem Thema Mathematik. Mit vielen Experimenten und Denkspielen kommen die beiden den Geheimnissen der Mathematik schnell auf die Spur. Die Hauptrolle spielen dabei die Zahlen: Warum gibt es den Ausdruck "unendlich viele"? Gibt es mehrere Formen von Unendlichkeit? Wie nennt man eine 1 mit hundert Nullen? Bei ihren mathematischen Nachforschungen stellen Laura und Tom fest, dass uns Zahlen auf Schritt und Tritt begleiten und mehr als alltäglich sind. Dabei fällt ihnen auch auf, dass Mathe alles andere als langweilig ist.
    Ich bin immer wieder begeistert von den "Stimmt's?"-Büchern von Christoph Drösser, daher dachte ich, dass mich dieses Buch bestimmt auch überzeugt. Leider war dem nicht so. Ich hab es zwar gerne bis zu Ende gelesen, doch hat es mich nicht richtig überzeugt. Kann sein, dass Kinder damit mehr anfangen können und die Mathematik ihnen damit nähergebracht wird, mir hat das Buch außer ein paar Stunden Lesefreunde nicht viel gebracht.

    Kommentieren0
    20
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks