Christoph Fasching Die Gesellschaft 2015

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Gesellschaft 2015“ von Christoph Fasching

Die ist ein Buch für alle die, die neugierig darauf sind, wie es nach 2012 mit uns und der Welt weitergeht. Es will der Fantasie ein wenig auf die Sprünge helfen, denn viele können sich kaum vorstellen, wie ein gerechteres, harmonisches Leben für alle auf der Erde aussehen könnte. Hier kann man sich Anregungen holen. Es ist Gabriel, einer der alten, großen Helfer der Menschheit seit Anbeginn, der hier für uns einen Blick in unsere nahe Zukunft wirft "Erzengel Gabriel", derjenige, von dem es heisst, dass er "das Wort Gottes" verkündet. Es wird ein herrliches Leben - das zur Grundlage die Gleichwertigkeit aller Menschen hat, woraus folgt, dass ein jeder Anspruch auf eine gleiche Grundversorgung hat und dass der leitende Maßstab für alle Unternehmungen das Wohlergehen  von allen sein wird - also nicht Einzelner, nicht derer, die Macht und Geld haben und es zu ihrem eigenen Nutzen mehren wollen, sondern das Wohlergehen aller.Gabriel geht soweit ins Detail mit der Ausschmückung der daraus folgenden gesellschaftlichen Veränderungen, wie es möglich ist, ohne unsere Freiheit, unser Leben selbst zu gestalten, einzuschränken. Viele interessante Hinweise gibt es, viele Möglichkeiten werden aufgezeigt und sollen als Diskussionsgrundlage für die Leser dienen, denn Erzengel Gabriel möchte, dass wir uns zusammentun und gemeinsam darüber sprechen. Dem wird auch sein Botschafter, Christoph Fasching, nachkommen und sich für öffentliche Diskussionen zur Verfügung stellen. Ein Buch der Vorfreude und ein Buch der Anregung zum Erschaffen einer Neuen Welt

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Gesellschaft 2015" von Christoph Fasching

    Die Gesellschaft 2015
    sedano

    sedano

    21. December 2012 um 16:05

    Alle Menschen, die z. B. heute am 21.12.2012 noch nicht willens sind oder aus anderen Gründen nicht in der Lage sind, eine höhere Bewusstseinsebene zu erreichen, müssen beim Aufstieg der Erde in die 5. Dimension die Erde verlassen. Wie: "Das geschieht einerseits durch vorzeitige Todesfälle, durch Unfälle, Katastrophen und andere Möglichkeiten, wie z. B. Krankheiten, die diese Menschen vorzeitig aus dem Leben reissen." (Seite 18) Sehr starker Tobak. Ich habe an dieser Stelle nicht mehr weitergelesen.

    Mehr