Christoph Fechler Sunny spells-occasional Showers

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sunny spells-occasional Showers“ von Christoph Fechler

"Sunny spells - occasional showers" heißt auf deutsch: "Mal Sonne - mal Regen" und ist derjenige Satz, den man im irischen Wetterbericht weitaus am häufigsten hört und der auch immer stimmt. Er trifft aber, trotz seiner lapidaren Kürze, nicht nur auf das Wetter der grünen Insel zu, sondern ebenso auch auf das Gesamtgeschehen in Good Old Ireland. Diese 23 irischen Geschichten sind allesamt vor Ort erlebt und nicht erfunden, und das merkt man ihnen an. Sie sind prall voller irischer Lebensphilosophie und Jahrhunderte alter Überlebensweisheit. Sie sind aber auch durchweg liebenswert und vermitteln dem Leser mehr über die Einzigartigkeit und über die Besonderheiten dieses sagenumwobenen und geschichtsträchtigen Landes und seiner Bewohner, als manch ein dickleibiger Voliant. Solche Geschichten kann nur einer schreiben, der, wie der Autor, seit Jahrzehnten als Deutscher in Irland lebt und der seine zweite Heimat und ihre Menschen von ganzem Herzen liebt, auch wenn neben der "Sonne" immer und immer wieder auch "Showers" das Leben bestimmen. Doch für diese "Showers"-Zeiten gibt es ja Gott sei Dank das dunkelmalzige Guinness und den irischen Whiskey, den mit dem"e" vor dem"y". Beides sind erst in zweiter Linie "alkoholische Getränke". In erster Linie sind es Trübsalvertreiber und Seelentröster und erfüllen damit in Irland eine Aufgabe, die sie, wenn auch in bescheidenerem Umfang, durchaus in die Nähe der zahlreichen katholischen Kirchen bringt die auch rein geographisch nie all zu weit vom nächsten Pub entfernt sind. Wer diese Geschichten gelesen hat und wer die Illustrationen von Rainer Liebold in sich aufgenommen hat, der kann wahrlich fröhlichen Herzens und unbeschwert nach Irland fahren und dieses Land und seine Menschen wie eine wohltuende und auch wohlschmeckende Medizin zu sich nehmen. Er weiß, wie die irischen Uhren ticken und er weiß, wie die Iren reden und schweigen, wie sie beten und fluchen und wie und warum sie trinken. Damit bekommt er die große Chance, daß er an Herz und Seele genesen kann.

Stöbern in Romane

Die Insel der Freundschaft

Ein Roman der ruhigen japanischen Art mit viel Liebe zu Ziegen und dass man seinen Weg verfolgen soll auch mit Hindernissen.

simone_richter

Die Schlange von Essex

Unbedingte Leseempfehlung für alle Menschen, die auch mal ein paar hundert Seiten ohne Action überleben!

Toirse

Wo drei Flüsse sich kreuzen

ein spannendes und eindrückliches Buch, die historischen Hintergründe sind gut recherchiert!

Mira20

Die Lichter von Paris

Hat mich leider nicht überzeugt! Ich konnte mit Madeleine überhaupt nichts anfangen. Und die erste hälfte des Buches hat sich sehr gezogen.

Naden

Das Haus ohne Männer

Die Spannung hat gefehlt

MelissaMalfoy

Und jetzt auch noch Liebe

Wenn auch chaotisch - witzige Szenen und Happy End :-)

I-heart-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks