Christoph Fromm.

 3 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Christoph Fromm.

SchmerzGrenze

SchmerzGrenze

 (0)
Erschienen am 01.11.2013

Neue Rezensionen zu Christoph Fromm.

Neu
JuliaOs avatar

Rezension zu "Schlaraffenland." von Christoph Fromm.

Rezension zu "Schlaraffenland." von Christoph Fromm
JuliaOvor 10 Jahren

Ein hartes, aber gutes Buch.

Kommentieren0
21
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Christoph_Fromms avatar

Ich bin Gottfried, der einzige Rabe auf der ganzen Welt, der einen Turbodüsenmotor hat- Und als Turborabe kann ich viel schneller und besser fliegen als alle anderen. Eigentlich wollte ich nur Urlaub machen. Aber dann war mein Motor kaputt und ich habe Enno getroffen, mitten auf dem Meer....
Ein Kinderbuch zum Vorlesen und Lesen ab dem Grundschulalter. Es setzt sich mit dem aktuellen Thema Flucht auseinander, ist dabei aber nicht nur ernst. sondern auch lustig und voller Lebensfreude. So werden die Kinder mit Humor an Integration und Verständigung herangeführt.
Die Freundschaft zwischen dem frechen Turboraben Gottfried und dem mutigen Enno macht gleichzeitig nachdenklich und bringt Lesespaß.



Zur Leserunde
Christoph_Fromms avatar

Nachdem mein historischer Roman „Stalingrad – Die Einsamkeit vor dem Sterben“ bereits ein großer Erfolg bei den Lovely Books Lesern war, möchte ich Euch jetzt  einladen, mir in die völlig anders geartete Geschichte meines neuen Romans „Amoklauf im Paradies“ zu folgen.

 Erwin dreht durch! Die hochaktuelle Geschichte eines Wutbürgers!

Dabei fängt alles ganz harmlos an. Erwin ist Mitte vierzig, Ehemann, Familienvater. Seine Arbeit in einer mittelgroßen Immobilienfirma betreibt er mit mittelgroßem Ehrgeiz.

Während eines Schwedenurlaubs mit der Familie erliegt er ausgerechnet der Faszination des Fliegenfischens und sein Leben gerät völlig aus der Spur.

Erwin ist bald kein Ehemann mehr und seine sexuelle Identität gerät ins Wanken. Dass er sich in den Kopf gesetzt hat, die Gründung einer Fliegenfischerschule in Mittelschweden mit dem Drogenentzug seiner Tochter zu verbinden, macht die Sache nicht einfacher

Unter der Decke des Alltags lauert die Freiheit und hinter der Freiheit die Depression. Erwins Wunsch, in der Natur zu leben, obwohl ihm alle Voraussetzungen dafür fehlen, entwickelt sich zu einem Amoklauf der Gefühle.

Das könnte ein Drama sein, aber es ist eine Groteske geworden. Und wie auch oft im Leben, liegen die komischen und tragischen Dinge sehr nahe beieinander.

 Figuren und Handlung in diesem Roman sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit realen Figuren sind rein zufällig und nicht beabsichtigt. Sollte es doch die eine oder andere Übereinstimmung geben, liegt das daran, dass unsere Realität bisweilen groteske Züge angenommen hat…

Hier findet Ihr die Leseprobe und ein Lesungsvideo!

 Der Primero Verlag hat freundlicherweise gestattet, dass 5 E-books verlost werden dürfen.

Meine Gewinn-Frage an euch lautet: Wer von Euch hat Erfahrungen mit der Midlifecrisis? Seid ihr, wie im Roman, die Tochter eines Vaters, der von den Widrigkeiten des Älterwerdens durchgeschüttelt wird, seid ihr gar persönlich betroffen, oder gibt es im Verwandten- oder Bekanntenkreis Betroffene? Die lebendigsten, ausgefallensten Schilderungen, werden wir mit einem Gratisbuch belohnen! Bewerbungen sind möglich bis zum 24. März.

Selbstverständlich sind auch alle diejenigen ganz herzlich willkommen, die das Buch bereits besitzen und Lust haben, an der Leserunde teilzunehmen.

Ich freue mich und bin sehr gespannt auf die Leserunde mit Euch!

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Worüber schreibt Christoph Fromm.?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks