Unwege zum Ruhm

von Christoph Gass 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Unwege zum Ruhm
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Shaggy88s avatar

Kein Geplänkel, die Geschichte ist abenteuerreich, bunt, spannend, mit lustigen Dialogen.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Unwege zum Ruhm"

Die Geschichte vom Aufstieg und Fall des Gordian von Irenaus, dem Sprössling einer Familie mit besten Beziehungen. Bei einer Zeitung als Online-Journalist angestellt, daneben einen erfolgreichen Blog betreuend, geniesst er das Leben auf die leichtere Art.

Nicht uneitel und herkunftsmässig zu Höherem berufen, nutzt er auf Anregung von Bloggerfreunden raffiniert das Komkurrenzverhältnis seines Chefredakteurs mit dem Leiter des Fernsehsenders, um selbst seinen Marktwert zu steigern. Durch geschicktes Agieren und perfiden Streichen nicht abgeneigt, schafft er es bis in die Teppichetage des Medienunternehmens.

Aufgrund seines nun deutlich verbesserten Status muss auch seine langjährige Freundin einer neuen Beziehung mit höherem Glamourfaktor geopfert werden. Als er schliesslich die Geliebte mit einflussreichem Vater heiratet und mithilfe seines neuen familiären Umfeldes auch in die Politik einsteigt, wähnt er den ersehnten Höhepunkt seiner Karriere in greifbarer Nähe...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783905896756
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:220 Seiten
Verlag:Münsterverlag
Erscheinungsdatum:30.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Shaggy88s avatar
    Shaggy88vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Kein Geplänkel, die Geschichte ist abenteuerreich, bunt, spannend, mit lustigen Dialogen.
    Sehr lesenswert!

    Mit seiner eigenwilligen Erzählweise hat mich der Autor voll gepackt. Ein temporeicher Roman über einen ungewöhnlichen grunge-begeisterten Karrieristen, der sich mit Tricks und Bauernschläue einen Platz in den besten Kreisen erkämpft und zusammen mit der Social-Media-Community kurzerhand die Politik aufmischt. Das mag lustig sein, aber die Ich-Findung des Protagonisten im verwirrenden Weltgeschehen ist so was von brisant und aktuell dazu. Die schnelle Erzählweise, die raffinierten Brüche, die verspielten und doch authentischen Sätze ziehen einen rein. Kein Geplänkel, die Geschichte ist abenteuerreich, bunt, spannend, mit lustigen Dialogen, und doch bleibt der Protagonist irgendwie naiv und unfassbar. Ich habe sogar das Gefühl, dass der Emporkömmling Gordian Von Irenaus bei all seinen verrückten ‚Superman‘-mässigen Aktionen nicht weiss, was er tut. Ich habe Anteil an seinen Eindrücken und Gedanken, und kann andererseits über sein Tun den Kopf schütteln, wenn er wieder mal auf einen ‚Unweg‘ kommt. Denn der Autor schildert die temporeichen Ereignisse aus der Sicht des Protagonisten Gordian in der ersten Person Singular Präsens, die den Leser direkt an das Geschehen heranführt, so dass er bei seinem haarsträubenden gesellschaftlichen Aufstieg sozusagen direkt neben und in ihm steht. Das vermittelt Unmittelbarkeit und macht das Ganze sehr lebendig, und ist für mich Lesevergnügen pur.

    Aber neben den witzigen, stimmungsvollen, politischen, urlaubshaften, luxuriösen, provokativen Elementen im Roman, hat mir besonders gefallen, dass da ein Autor über das Internet und seine veränderte Welt schreibt. Das in Worte zu fassen, zu gestalten, was viele von uns spüren, aber nicht erklären, fassen können. Die rasante Entwicklung im Netz.

    Christoph Gass‘ Roman ist bunt, schräg, mutig und erfüllt von innerem Leben, und vom Wunsch, eine versöhnliche Mitte zwischen Erfolg und Misserfolg zu finden. Sehr lesenswert!

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks