Christoph Georgi Sternenschneegefunkel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sternenschneegefunkel“ von Christoph Georgi

Pyramiden, Räuchermänner, Schwibbögen und Kerzenschein – das Erzgebirge ist weit über seine Grenzen hinaus als Weihnachtswunderland bekannt. Dem Schneeberger Fotografen Christoph Georgi gelingt es in seinen bezaubernden Fotografien, das besondere Licht der erzgebirgischen Weihnacht einzufangen: strahlende Kinderaugen, von Kerzenschein erleuchtete Fenster, tief verschneite Landschaft oder Schnitzer beim Herstellen von Krippenfiguren. Ergänzt werden die großformatigen, zumeist vierfarbigen Fotografien von stimmungsvollen Versen, Gedichten und Geschichten zur Weihnachtszeit, u.a. von Autoren wie Paul Gerhardt, Rainer Maria Rilke und Jochen Klepper. Eine wunderbare Einstimmung auf die schönste Zeit des Jahres.

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sternenschneegefunkel" von Christoph Georgi

    Sternenschneegefunkel

    mabuerele

    21. December 2010 um 10:18

    Das Buch enthält klassische Weihnachtsgeschichten und Gedichte. Es beginnt mit der Geburt Jesu aus dem Lukasevangelium. Das Besondere aber sind die Fotos. Eigentlich könnte man das Buch auch als Bildband bezeichnen. Das erzgebirgische Weihnachtsland wurde liebevoll dargestellt: verschneite Gebirgslandschaften, erleuchtete Kirchen, Pyramiden und vieles mehr.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks