Christoph Gottwald

 3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Blütenträume, Blütenträume und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Melatenblond

Neu erschienen am 15.11.2018 als Taschenbuch bei Emons Verlag. Es ist der 4. Band der Reihe "Manni Thielen".

Alle Bücher von Christoph Gottwald

Sortieren:
Buchformat:
Blütenträume

Blütenträume

 (1)
Erschienen am 06.09.2010
Lebenslänglich Pizza

Lebenslänglich Pizza

 (1)
Erschienen am 01.01.1986
Tödlicher Klüngel

Tödlicher Klüngel

 (0)
Erschienen am 22.02.2018
Melatenblond

Melatenblond

 (0)
Erschienen am 15.11.2018
app: Blütenträume

app: Blütenträume

 (0)
Erschienen am 01.08.2010
Tödlicher Klüngel

Tödlicher Klüngel

 (0)
Erschienen am 01.09.2010
Endstation Palma

Endstation Palma

 (0)
Erschienen am 21.11.2016
Marie Marie

Marie Marie

 (0)
Erschienen am 01.01.1994

Neue Rezensionen zu Christoph Gottwald

Neu

Rezension zu "Blütenträume" von Christoph Gottwald

Rezension zu "Blütenträume" von Christoph Gottwald
Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

Die Biographie über Hr. Kuhl hat mir sehr gut gefallen. Der folgende Auszug aus einer Amazon-Bewertung von Wue kann ich nicht toppen - deswegen füge ich diesen hier ein:

"Mit der Erzählung der Lebensgeschichte des genialen (Lebens) Künstlers Jürgen Kuhl ist dem Schriftsteller ein außergewöhnliches Werk geglückt.
In "Dollarblüten" versteht es Christoph Gottwald, den Leser schon nach wenigen Sätzen für den Protagonisten einzunehmen und er reduziert Jürgen Kuhl eben nicht nur auf den kriminellen, künstlerisch begabten Dollarfälscher.
Ein Leben mit faszinierenden Frauen, schnellen Autos und guten ( teilweise auch falschen ) Freunde gepaart mit Kuhls Drang nach einem Leben außerhalb des normalen, bürgerlichen wird spannend erzählt. Gottwald beschreibt Jürgen Kuhl aber auch als den begnadeten und geschäftstüchtigen Künstler, dem das reichlich verdiente Geld immer wieder zwischen den Fingern zerrinnt. Der Leser leidet mit dem Protagonisten und fragt sich jedoch warum Kuhl nicht aus seinen Fehlern der Vergangenheit lernt und sich letztendlich zu einer Straftat hinreißen läst."

Eine Frage die für mich offen bleibt ist die, in wie weit Hr Kuhl hier Informationen übermittelt hat. Wie ich der kurzen Danksagung am Ende des Romans entnehme wurde alles online recherchiert: "Dank an Tim Berners-Lee gür die Erfindung des World Wide Web, ohne das die Arbeit an diesem Buch schätzungsweise zwei Monate länger gedauert hätte"

Kommentieren0
2
Teilen
G

Rezension zu "Blütenträume" von Christoph Gottwald

Rezension zu "Blütenträume" von Christoph Gottwald
Gertvor 8 Jahren

Eine sehr flott erzählte Geschichte des eigentlich großartigen und geschäftstüchtigen Unternehmers aus Köln, der am Ende immer an seinen eigenen Fehlern und vor allem durch seine Freunde voll auf die Nase fällt. Das Buch ist sehr im Stile eines Köln-Krimis (daher nur 3 Punkte) geschrieben, wo dann immer mit dem Porsche der Ring von Rhein rauf und runter gefahren wird und immer die gleichen Bars der Lebensmittelpunkt sind. ( Habe selbst in Köln mehr als 30 Jahre lang gelebt und dieses kölsche Getue ging mir sehr auf den Nerv.) Kann mich daher an die Zeit erinnern, wo die Warhols des Jürgen Kuhl absolut "in" waren.
Aber die Geschichte der Dollarfälschungen und vor allem die Rolle des BNDs ist unglaublich. Der gute Jürgen Kuhl ist bei allem Großmannsgehabe eine recht sympatische und eigentlich tragsiche Figur.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Christoph Gottwald?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks