Christoph Grunenberg Magritte A bis Z

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magritte A bis Z“ von Christoph Grunenberg

Dieser Band wählt einen neuen Blick auf den großen belgischen Surrealisten René Magritte (1898–1967): Über 200 Meisterwerke aus allen Schaffensperioden des Künstlers werden in ein Alphabet geordnet, das nach dem Prinzip eines Lexikons in kurzen Beiträgen alle wichtigen Stichworte, Themen und Motive zum Werk Magrittes erläutert. Wer kennt sie nicht, die wiederkehrenden Objekte wie Apfel, Pfeife, Taube? Durch den alphabetischen Eintrag bekommen sie eine besondere Aufmerksamkeit. Der ungewöhnliche, assoziative Zugang des Alphabets erschließt die künstlerische und gedankliche Aussage von Magrittes Malerei, die spätere Malergenerationen nachhaltig beeinflusst hat und bis heute Rätsel aufgibt.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen