Christoph Hardebusch Justifiers - Missing in Action

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(14)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Justifiers - Missing in Action“ von Christoph Hardebusch

Wenn die Zukunft zur Legende wird … Für Leutnant John Owens und sein Justifiers-Team sieht zunächst alles nach einem ganz normalen Auftrag aus: das Shuttle mit einem TransMatt-Portal beladen, Sprung auf einen unbekannten und ungesicherten Planeten namens Tordesillas vollziehen, den Planeten für den Konzern Stellar Exploration in Besitz nehmen und das Portal aufbauen. Reine Routinearbeit. Doch schon beim Start geht alles schief – die Raumstation explodiert, das Shuttle kann sich mit knapper Not auf den Planeten retten, und bei der Bruchlandung geht auch noch das Portal verloren. Auf Tordesillas kommt es schließlich zur Katastrophe, als ein Crewmitglied nach dem anderen auf mysteriöse Weise verschwindet. Sind es intelligente Aliens, die ihnen so feindlich gesinnt sind, oder verbirgt sich hinter den Angriffen eine noch schrecklichere Wahrheit? Jetzt müssen John Owens und seine Justifiers zeigen, was sie am besten können – überleben. Doch der Planet hat noch einige Überraschungen auf Lager … Enthält eine Kurzgeschichte von Markus Heitz Mit JUSTIFIERS hat Bestseller-Autor Markus Heitz ein atemberaubendes neues Universum erschaffen und die Top-Autoren der deutschen Phantastik versammelt, um die Geschichten der verwegensten Spezialtruppe aller Zeiten zu erzählen.

Stöbern in Science-Fiction

Die Optimierer

Eine Geschichte dich mich sehr zum Nachdenken angeregt hat. Mit diesem Ende hätte ich auch nicht gerechnet.

Samtha

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

Unglaublich guter Schreibstil mit einer tollen Geschichte vereint!

Isareadbooks

QualityLand

Humorvoll, erschreckend und genauso verrückt wie die Realität - definitiv lesenswert!

FleurDeVie

Neanderthal

Bei Seite 414 abgebrochen.

LillySj

Schwerelos

Schwerelos, hilflos und doch so liebevoll und spannend. Katie Khan lässt den Leser mitfiebern und bringt uns Max und Carys dicht an Herz.

einz1975

War was?

„War was?“ kann man nur witzig finden, wenn man Star Wars nicht mag.

Lieblingsleseplatz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • FrageFreitag am 09.11.2012 - stellt Christoph Hardebusch Eure Fragen und gewinnt "Der Krieg der Trolle"

    Der Krieg der Trolle

    DieBuchkolumnistin

    Spürt ihr das Beben der Erde? Die Trolle sind zurück! Im Land zwischen den Bergen ist die Zeit des Friedens vorbei. Krieg liegt in der Luft, und dann taucht auch noch ein tödlich verwundeter Zwerg im südlichen Hochland von Wlachkis auf – Ereignisse, die wie ein dunkler Schatten auf dem Land liegen. Doch die eigentliche Gefahr nähert sich aus dem Dunkel in den Tiefen der Berge: blutrünstige Wesen, die Jagd auf Trolle machen und neue Zwietracht zwischen den Stämmen säen. Der Feind, der nun erwacht ist, bedroht alles Leben unter und über der Erde. Werden Trolle und Menschen sich zur letzten großen Schlacht vereinen können? (Leseprobe) Gerade ist beim Heyne Verlag der neue Fantasyroman und inzwischen vierte Trolle-Band "Der Krieg der Trolle" von Autor Christoph Hardebusch erschienen und schon steht er Euch bei unserem FrageFreitag Rede und Antwort! Er wird Euch am 09. November 2012 all Eure Fragen rund um den Fantasybereich und seine Arbeit als Autor beantworten. Wie immer verlosen wir unter allen Neugierigen 5x den aktuellen Roman! Christoph Hardebusch kommt 1974 in Lüdenscheid zur Welt. Im Anschluss an sein Abitur studiert er Anglistik und Medienwissenschaft in Marburg. Nach seinem Abschluss ist er anschließend als Texter bei einer Werbeagentur tätig, ehe ihn sein enormes Interesse an Fantasy und Geschichte zum Schreiben bringt. Seit dem großen Erfolg seiner Troll-Romane – »Die Trolle« wurden 2007 mit dem Deutschen Phantastik-Preis für das beste deutschsprachige Debüt ausgezeichnet - und der Sturmwelten-Saga ist er als freischaffender Autor tätig. Christoph Hardebusch lebt und arbeitet in Speyer. Weitere Trollbände: "Die Trolle" - "Die Schlacht der Trolle" - "Der Zorn der Trolle" Weitere Informationen zum Autor findet Ihr auf seiner Website Hardebusch.net Christoph über seinen Roman "Die Werwölfe":

    Mehr
    • 119
  • Rezension zu "Justifiers - Missing in Action" von Christoph Hardebusch

    Justifiers - Missing in Action

    Zhunami

    28. December 2011 um 17:19

    Ich bin ehrlich gesagt äußerst positiv überrascht von diesem Buch. Laut Hardebuschs eigener Aussage ist dieser Roman auf die Bitte Markus Heitz' hin im Schnelldurchlauf und eher ohne große Vorkenntnisse der Materie entstanden. Ich hatte dementsprechend also keine großen Erwartungen an den Inhalt und bin völlig unvoreingenommen rangegangen. Allein die Handlungsstränge, wie Hardebusch sie in diesem Roman aufbaut, sind außergewöhnlich. Normalerweise beschreibt er mehrere Handlungen verschiedener Personen in verschiedenen Kapiteln. Dieser Roman ist äußerst geradlinig und dreht sich um die Erlebnisse des Justifiers John und seiner Truppe, die bei einem Unfall auf einem unbewohnten Planeten abstürzen und sich dort durchschlagen müssen. Keine Idee, die noch nie dagewesen wäre, keine Handlung, die absolut unvorhersehbar wäre, dennoch viel enthaltene Spannung und eine gewisse, sehr sympathische Authentizität. Das Buch wirkt genau so als sei es ohne viel Überlegen aus dem Handgelenk geschrieben worden. Lesenwert und meines Erachtens nach sogar besser als der Heitz-Vorgänger "Collector".

    Mehr
  • Rezension zu "Justifiers - Missing in Action" von Christoph Hardebusch

    Justifiers - Missing in Action

    Irathas

    13. September 2011 um 14:31

    Für Leutnant John Owens und sein Justifiers-Team sieht zunächst alles nach einem ganz normalen Auftrag aus: das Shuttle mit einem TransMatt-Portal beladen, Sprung auf einen unbekannten und ungesicherten Planeten namens Tordesillas vollziehen, den Planeten für den Konzern Stellar Exploration in Besitz nehmen und das Portal aufbauen. Reine Routinearbeit. Doch schon beim Start geht alles schief – die Raumstation explodiert, das Shuttle kann sich mit knapper Not auf den Planeten retten, und bei der Bruchlandung geht auch noch das Portal verloren. Auf Tordesillas kommt es schließlich zur Katastrophe, als ein Crewmitglied nach dem anderen auf mysteriöse Weise verschwindet. Sind es intelligente Aliens, die ihnen so feindlich gesinnt sind, oder verbirgt sich hinter den Angriffen eine noch schrecklichere Wahrheit? Jetzt müssen John Owens und seine Justifiers zeigen, was sie am besten können – überleben. Doch der Planet hat noch einige Überraschungen auf Lager … Band 1

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks