Christoph Heiden

 4,1 Sterne bei 156 Bewertungen
Autorenbild von Christoph Heiden (© Matthias Pick)

Lebenslauf

CHRISTOPH HEIDEN ist Autor der Romane "Zurück im Zorn" und "Nacht im Kopf", darüber hinaus schreibt er die erfolgreiche Krimi-Reihe um Kommissar Henry Kilmer. Sein Roman "Zurück im Zorn" stand auf der Shortlist für den Friedrich-Glauser-Preis, der wichtigsten Auszeichnung für deutschsprachige Kriminalliteratur. Gemeinsam mit Matthias Pick produziert er den Podcast "Kaffee, Kekse & Midnight Movies", in dem sich die beiden Film-Enthusiasten über Klassiker und vergessene Perlen austauschen. Christoph Heiden lebt in Berlin.

Botschaft an meine Leser

Wer mehr über mich erfahren möchte, sollte mal auf Instagram vorbeischauen. Hier findet ihr Fotos, Videos und kurze Texte über Bücher, Filme und allerhand Nerdkram. Wer sich darüber hinaus für Kriminalliteratur interessiert, dem empfehle ich meinen BLOG. Und last but not least für Hörer und Hörerinnen: Kaffee, Kekse & Midnight Movies, der Podcast, in dem zwei Filmenthusiasten in entspannter Atmosphäre über alte Kamellen, Klassiker und Geheimtipps quatschen. Ich wünsche euch ein paar unterhaltsame Stunden mit meinen Büchern. Mit besten Grüßen, Christoph Heiden.

Alle Bücher von Christoph Heiden

Cover des Buches Teufelsloch (ISBN: 9783954514434)

Teufelsloch

 (23)
Erschienen am 07.10.2014
Cover des Buches Zurück im Zorn (ISBN: 9783839226445)

Zurück im Zorn

 (24)
Erschienen am 12.02.2020
Cover des Buches Schlinge der Schuld (Henry Kilmer-Reihe 2) (ISBN: B0BG8H5Q9W)

Schlinge der Schuld (Henry Kilmer-Reihe 2)

 (15)
Erschienen am 13.10.2022
Cover des Buches Sünderblut (Henry Kilmer-Reihe 1) (ISBN: B0B9FHFH43)

Sünderblut (Henry Kilmer-Reihe 1)

 (13)
Erschienen am 15.09.2022
Cover des Buches Tod in Jena (ISBN: 9783954518197)

Tod in Jena

 (11)
Erschienen am 23.06.2016
Cover des Buches Nacht im Kopf (ISBN: 9783839200643)

Nacht im Kopf

 (2)
Erschienen am 04.08.2021

Neue Rezensionen zu Christoph Heiden

Cover des Buches Schlinge der Schuld (Henry Kilmer-Reihe 2) (ISBN: B0BG8H5Q9W)
mondsichels avatar

Rezension zu "Schlinge der Schuld (Henry Kilmer-Reihe 2)" von Christoph Heiden

Geständnisse
mondsichelvor 2 Monaten

Den ersten Teil vorher gelesen zu haben, war ganz gut. Jedenfalls für mich. Denn "Schlinge der Schuld" setzt Henry Kilmers persönliche Geschichte fast nahtlos fort. Natürlich gibt es auch einen neuen Fall, den Henry mit seiner Partnerin Linda Liedke lösen muss. Ein Regisseur, der quasi ein Jungsstar in seinem Metier ist, hat sich vermutlich an eine seiner Laiendarstellerinnen vergriffen. Doch jetzt sitzt Ben Schiller in der Falle. Buchstäblich mit dem Hals in der Schlinge :) Der neue Fall ist anders als der erste aus der Henry Kilmer Reihe. Denn diesmal geht es Christoph Heiden weniger spektakulär an. Henry und Linda müssen in einem Sumpf aus Macht, Missbrauch und gekränkte Eitelkeiten ermittlen. Es gibt eine Handvoll Verdächtiger. Aber niemand ist unschuldig. Nicht einmal Henry Kilmer. Das hat mir sehr gefallen, auch wenn alles sehr finster daherkommt.

Cover des Buches Sünderblut: Henry Kilmer 1 (ISBN: B098QYKJT1)
Istylls avatar

Rezension zu "Sünderblut: Henry Kilmer 1" von Christoph Heiden

Verspricht viel und hält wenig
Istyllvor einem Jahr

Für mich hat das Buch viel versprochen und leider wenig gehalten 

ich habe das Buch absolut nicht verstanden 

und konnte auch die Charakteren nicht verstehen

auch die Ermittlerarbeit war irgendwie suspekt 

und das Buch plätscherte daher so dahin 

das ich trotzdem 3 Sterne gebe liegt am Cover und am Erzähler Omid-Paul Eftekhari.

vielleicht höre ich mir das Buch später noch einmal an und ändere dann meine Bewertung 

Momentan sage ich aber ,wer es lesen und hören will, sollte es tun 

wenn nicht , ist nichts verpasst 

es werden daher auch nur 3 Sterne


Henry Kilmer ,Kommissar brauchte einen Tapetenwechsel und läßt sich nach Jena versetzten

Mit seiner neue Kollegin Linda Liedke wir er zu einer brutal ermordeten Wasserleiche gerufen.

die Leiche ist brutal entstellt ..Linda aber meint das die Verletzungen vom Treibgut kommt 

Henry Kilmer aber ist überzeugt das dies  Ritualverletzungen sind und ein Serienmörder in Jena unterwegs ist

dann taucht eine weitere Leiche auf und Kilmers Verdacht erhärtet sich.

den Ermittlern rennt die Zeit davon und während sie versuchen den Täter zu finden, 

versucht Kilmer gleichzeitig die Geister seiner Vergangenheit zu besiegen

Cover des Buches Sünderblut (Ein Fall für Henry Kilmer-Reihe 1) (ISBN: B093142B7V)
K

Rezension zu "Sünderblut (Ein Fall für Henry Kilmer-Reihe 1)" von Christoph Heiden

Ganz ok habe mir mehr erwartet
katzi87vor einem Jahr

Inhalt:

Henry Kilmer ermittelt in einem düsteren Serienmordfall. Eine brutal zugerichtete Leiche taucht im Fluss auf: Die Kehle wurde durchgeschnitten und ein seltsames Zeichen befindet sich auf der Haut. Während Kommissarin Linda Liedke von einer Treibgutverletzung ausgeht, ist ihr neuer Kollege Henry Kilmer sicher, dass das Zeichen eine Bedeutung haben muss und ein Serien-Killer die Stadt heimsucht. Als eine weitere Leiche auftaucht, scheint sich sein Verdacht zu bestätigen, und den Ermittlern rennt die Zeit davon. Denn Kilmer ist nicht nur dem Mörder auf der Spur, sondern auch den Geistern seiner eigenen Vergangenheit..


Meine Meinung:

Das Buch hört sich an sich sehr gut an und der Klappentext ist vielversprechend. Leider hat es mich nicht genug gefesselt und die Spannung konnte meiner Meinung nach nicht wirklich aufgebaut werden. Kaum wurde es spannend ging diese auch wieder verloren. 


Die zwei Kommissare fand ich ganz toll. Sie sind sehr unterschiedlich, arbeiten jedoch sehr gut zusammen. Die beiden konnte ich mir sehr gut im wahren Leben vorstellen. Sie waren sehr sympathisch. 


Das Ende des Buches war mir zu wenig. Ich konnte mit dem Schluss irgendwie nicht so viel anfangen. Da wäre ein bisschen mehr ganz gut gewesen aber ich bin sicher man erfährt in den weiteren Bänden noch so einiges interessantes über Kilmer und was er damals gemacht hat. 


Fazit:

Es war kein schlechtes Buch aber ich wurde auch nicht so gefesselt wie ich es gerne gehabt hätte.

Gespräche aus der Community

Liebe Krimifreunde, 


Ostern naht und nicht jeder gibt sich mit babylonischem Süßkram zufrieden. Wer Freude daran hat, während der Feiertage nach bitteren Erkenntnissen zu stöbern, kann hier den richtigen Krimi gewinnen. Ich verlose drei signierte Exemplare des Krimis "Teufelsloch". Ihr müsst nur eine Frage beantworten, und schon geht es in den Lostopf. 
"Wie heißt das Opfer der Prügelattacke im ersten Abschnitt?" (Bitte blendet eure Antworten/ Beiträge aus oder antwortet per Mail. Der Rest ist Vertrauen.) Die Verlosung endet am Sonntagabend. Die Gewinner bekommen dann ihre Exemplare am Anfang nächster Woche zugesandt. Ich wünsche allen viel Glück! Christoph Heiden
33 BeiträgeVerlosung beendet
Estrelass avatar
Letzter Beitrag von  Estrelasvor 9 Jahren
Mein Buch ist am Montag bei mir angekommen und hat schon eine Reise nach Thüringen mit mir gemacht. ;-) Ich freue mich sehr und sage nochmals danke!

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 131 Bibliotheken

auf 7 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 5 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks