Philologie der Poesie

Cover des Buches Philologie der Poesie (ISBN:9783050058368)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Philologie der Poesie"

Literaturwissenschaftler und Dichter stehen einander als Fremde nah. Die Nähe verdankt sich der Literatur, die Fremdheit ergibt sich aus dem unterschiedlichen Verhältnis zur Produktivität. Das Buch widmet sich u.a. Goethe, Friedrich Schlegel, Lönnrot, Hofmannsthal und Szondi. Es analysiert die Gründe der fremden Nähe und skizziert eine Tradition, in der das Verhältnis von poetischer Produktivität und philologischem Verstehen zur Form wird.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783050058368
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:165 Seiten
Verlag:De Gruyter
Erscheinungsdatum:20.10.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks