Christoph M. Herbst

 3.6 Sterne bei 26 Bewertungen

Alle Bücher von Christoph M. Herbst

Neue Rezensionen zu Christoph M. Herbst

Neu
evafls avatar

Rezension zu "BGB" von Christoph M. Herbst

Wenn die Betonung schief läuft.
evaflvor 10 Monaten

Ein Hörbuch der etwas anderen Art – verschiedenste Paragraphen aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch werden hier von Christoph Maria Herbst vorgelesen. So sind dies teils Fakten, die mehr oder weniger nützlich für den ein oder anderen sind, beispielsweise gibt es da den § 1619, nachdem der Nachwuchs verpflichtet ist im elterlichen Haushalt mitzuhelfen. 
Nicht nur bei Büchern bin ich offen für neue Themen, auch bei Hörbüchern ist das so. Da darf es gerne auch mal etwas ganz anderes sein, etwas Kurioses. So also habe ich mich für dieses Hörbuch entschieden, was mir die Zeit bei der ein oder anderen Autofahrt etwas verkürzen sollte. 
Gesprochen wird dieser Auszug aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch von Christoph Maria Herbst, den ich für so etwas doch auch ganz gerne mag. Er hat eine angenehme, eingängige Stimme. Hier ist es jedoch so, dass er oftmals die Stimme noch ein wenig senkt, wenn es dann um die genauere Stelle im Gesetz geht. (z.B. „Absatz 1“ oder eben „Absatz 2“). Hier senkt er aber die Stimme so, dass es sich für mich ein wenig schwachsinnig anhört, es ist einfach eine sehr unangenehme Betonung, die da in seiner Stimme liegt. 
Auch inhaltlich muss ich sagen, dass ich mir hier deutlich mehr vom Hörbuch versprochen habe. So mag es für Jurastudierende sicher hilfreich sein, dass man hier verschiedene Paragraphen vorgelesen bekommt und sie sich so eventuell besser einprägen kann, für mich als Ottonormalverbraucher war es nur gelegentlich interessant. Klar ist es mal interessant zu wissen, wie rechtlich zu beurteilen ist, wie das mit den Namensrecht ist oder wo der Wohnsitz eines Soldaten ist. So wirklich benötigen tue ich diese Information aber nicht wirklich. Außerdem wird dies alles mehr oder weniger belanglos von Christoph Maria Herbst vorgelesen, bis auf die speziellen schon erläuterten Betonungen. Er lässt hier also keine eigenen Beurteilungen einfließen, die ja durchaus ganz witzig sein könnten. All das fand ich schade. 
Alles in allem war es ein interessanter Versuch mal ein ganz anderes Hörbuch zu hören, was für mich nicht so richtig geglückt ist. Da gibt es für mich doch deutlich bessere Themen, die mich auch noch mehr interessieren. Klar waren spannende Informationen enthalten, aber gänzlich überzeugt hat mich das Hörbuch leider eben nicht. 
Entsprechend vergebe ich hier 2 von 5 Sternen, eine Empfehlung kann ich nicht wirklich aussprechen.

Kommentieren0
1
Teilen
pardens avatar

DER ARME JOACHIM SAUER...

Die echt komplett frei erfundenen Tagebuch-Aufzeichnungen vom Kanzleringatten! Seine Frau regiert unser Land, er macht den Rest: Absolut komplett unglaubliche Einblicke in das total wahnwitzige Leben von Angies besserer Hälfte!

Ich bin seit drei Wochen mit der Treppe dran, die Nachbarn haben schon »Ferkelmerkel« in den Staub geschrieben … Sie ist wieder »mächtigste Frau der Welt« im »Forbes«, wir haben ein bisschen gefeiert, bis die Nachbarn sich über den Krach beschwert haben … Sie trifft Obama in Washington. Ich hab gerade ihre Blazer aus der Reinigung geholt … Können wir mit Rösler zum Chinesen gehen? … Wir wollten meine Tante besuchen. Dann war Krieg im Jemen und wir mussten zu Hause bleiben …


Diese Kombination nenne ich mal wahrlich gelungen. Eine Parodie auf den Kanzlergatten und alles was in der Politik Rang und Namen hat(te), und das nicht in übler 'Haudrauf-Manier', sondern wirklich witzig und einfallsreich - und dazu die Stimme von Christoph Maria Herbst, der hier als Hörbuchsprecher echt eine Klasse für sich ist.

Normalerweise steht Joachim Sauer ja eher weniger im Fokus der Öffentlichkeit, hier hat er endlich mal ein Sprachrohr. Und was für eines. Eine naiv-liebenswerte Sichtweise auf die Vorgänge in Gesellschaft und Politik und dazu eine gewissen Hilflosigkeit im Umgang mit der selbstbewussten Kanzlerin. Die Tagebuchaufzeichnungen beginnen am 01. Januar 2012 und ziehen sich etwas über ein Jahr hin, genügend Zeit, um dem Hörer einen umfassenden Eindruck davon zu verschaffen, wie es wohl ist, mit der mächtigsten Frau Deutschlands verheiratet zu sein.

Ich möchte hier gar nicht zu viel verraten, aber die Szene, in der er beschreibt, wie Angela ("Mutti") und er einen Ikea- Schrank aufbauen wollen und daran gnadenlos scheitern, ist einfach genial.
Wirklich witzig sind auch oft die vielen kleinen politischen Spitzen, die "Jo" austeilt. Egal, ob Angela in seinem Tagebuch Pofalla zum dahinscheidenden Bundespräsidenten Wulff schickt, um mal ein Gespräch "von Loser zu Loser" zu führen, oder sie im Vollsuff Rösler erlaubt „mal eine halbe Stunde mitzuregieren“, ich habe wirklich herzhaft gelacht.

Bei allem Bemühen: Joachim Sauer lebt noch zu sehr in der Vergangenheit und kommt oft irgendwie nicht mit. Sehr witzig auch die Szene, in der er versucht, sich der Jugend anzunähern - aber wieder kräftig daran scheitert. "Einen heben gehen" wollte er mit ihnen, aber er versteht die Jugend nicht mehr. Es gibt weder Bier noch Selbstgebrannten, heute trinkt man "Flatrate" - aber das sieht jedesmal anders aus und schmeckt auch anders...
Gelegentlich schreibt der Kanzlergatte auch Gedichte für Mutti, die ich manchmal richtig rührend fand. Denn eines ist klar: Jo liebt seine Mutti!

3 CDs umfasst das Tagebuch, und die ersten beiden fand ich wirklich großartig. Nach dem 31. Dezember 2012 hätte für mich allerdings Schluss sein können, danach empfand ich einiges doch als überzogen, was ich schade fand, da es den Gesamteindruck etwas beeinträchtigte.

Insgesamt jedoch habe ich mich prächtig amüsiert, auch wenn manche der genannten Politiker schon "überholt" waren... Und hier würde ich in der Tat empfehlen, das Hörbuch zu nehmen - der Vortrag von Christioph Maria Herbst ist wirklich klasse!


© Parden

Kommentare: 5
15
Teilen
j125s avatar

Rezension zu "Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel, 3 Audio-CDs" von Christoph M. Herbst

Rezension zu "Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel"
j125vor 6 Jahren

Die meisten Menschen werden sich sicher schon mal gefragt haben, wie Angela Merkel privat ist und wer der Mann an ihrer Seite ist, der sich so selten der Öffentlichkeit zeigt. Dieses Buch hat die Antwort. Oder eine mögliche Antwort :)
Es ist herrlich unterhaltsam und beleuchtet die Politik mal aus einer anderen Richtung, denn Joachim Sauer hat natürlich einen ganz anderen Blick auf die Politiker, die ihn bzw. seine Frau in ihrer privaten Wohnung besuchen. Seine Naivität ist wirklich witzig und eins spürt man in diesem Buch: Er liebt seine Mutti sehr. Darum kann er bei einem Treffen mit Angelina Jolie auch gar nicht verstehen, warum alle von ihr als der schönsten Frau sprechen und dabei nicht seine Angela meinen.
Aber als Mann der Kanzlerin hat man es nicht immer leicht, besonders dann nicht, wenn sie schon morgens mit Frankreichs Staatschef telefonieren muss, um den Euro zu retten.

Mir hat das Hörbuch wirklich gut gefallen, weil die Politiker toll parodiert werden und Christoph Maria Herbst als Sprecher passt sehr gut dazu.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks