Christoph Marzi

(3.934)

Lovelybooks Bewertung

  • 3202 Bibliotheken
  • 149 Follower
  • 124 Leser
  • 613 Rezensionen
(1514)
(1337)
(796)
(193)
(94)
Christoph Marzi

Lebenslauf von Christoph Marzi

Abtauchen in eine fantastische Welt von Spanien inspiriert: Der 1970 geborene Autor ist in Obermending nahe der Eifel aufgewachsen. Bereits im Alter von 15 Jahren begann er Kurzgeschichten zu schreiben. Er hat in Mainz Lehramt studiert und unterrichtet seitdem an einem wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium. Heute lebt er mit seiner Familie im Saarland. Seine Frau Tamara, die stets seine erste Kritikerin und Ratgeberin ist und somit entscheidend zum Entstehen der Werke beiträgt, und er haben gemeinsam drei Töchter. Mit dem sensationellen Erfolg seiner Buchreihe „Die Uralte Metropole“, für die er 2005 mit dem Fantastik-Preis ausgezeichnet wurde, hat er sich einen festen Platz als deutscher Fantasy-Autor erobert. Inspirieren lässt sich der Autor gerne von Aufenthalten in Spanien, vor allem Ibiza und der Anime-Regisseur und Mangazeichner Hayao Miyazaki, der für seine Steam-Punk-Welten bekannt ist, spielen eine wichtige Rolle. Beeinflusst wurde er aber auch durch viktorianische Autoren wie Charles Dickens, Arthur Conan Doyle, Edgar Allan Poe, Robert Louis Stevenson und Jane Austen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Christoph Marzi
  • spannender Auftakt...

    Malfuria - Das Geheimnis der singenden Stadt

    PeWa

    22. May 2018 um 10:49 Rezension zu "Malfuria - Das Geheimnis der singenden Stadt" von Christoph Marzi

    -- INHALT: Die Geschichte spielt in Barcelona. Hier begleitet der Leser Catalina und Jordi. Jordi sieht als Sohn des Leuchtturmwärters als erster, was unheilvolles auf Barcelona zusteuert: die Meduza, ein fliegendes Schiff, das die Schatten in die Stadt bringt. Schon bald verlassen unheimliche Gestalten das Schiff: Schatten, die ihr Gesicht hinter einer Harlekin-Maske verbergen. Sie bringen Kälte und Dunkelheit in die Stadt und sie sind auf der Suche nach jemandem – nach Catalina, die in der Windmühle des alten Kartenmachers ...

    Mehr
  • Sprachlich schön, aber ...

    Die Uralte Metropole - Lycidas

    Herbstlaub

    25. April 2018 um 11:27 Rezension zu "Die Uralte Metropole - Lycidas" von Christoph Marzi

    Die Reihe liegt schon seit ein paar Jahren hier. Ich hatte sie damals zu lesen begonnen und abgebrochen, weil sie mich auch nach 300 Seiten noch nicht zu packen vermochte. Da ich aber soviel Gutes darüber hörte, habe ich neulich einen weiteren Anlauf gewagt - leider bin ich erneut gescheitert.Sprachlich ist die Geschichte wirklich sehr schön, das Buch lässt sich angenehm lesen und verzaubert mit einer teilweise altertümlichen Wortwahl, die ich wirklich sehr mag.Inhaltlich packt es mich leider überhaupt nicht.Abgesehen vom nach ...

    Mehr
  • aus dem dunkeln...

    Boschs Vermächtnis

    David_Gray

    20. April 2018 um 15:16 Rezension zu "Boschs Vermächtnis" von Christoph Marzi

  • Ein wunderbares neues Abenteuer in den uralten Städten!

    Die Uralte Metropole - London

    Der_Buchdrache

    31. March 2018 um 01:05 Rezension zu "Die Uralte Metropole - London" von Christoph Marzi

    Die Welt ist gierig und manchmal verschlingt sie ganze acht Jahre, ehe die Lieblingsbuchreihe aus Jugendtagen eine Fortsetzung erhält. Denn so lange dauerte es, bis Christoph Marzi sich erneut in die uralten Metropolen wagte und »London« schrieb, ein neues Abenteuer mit Emily Laing. Sonderbare Dinge geschehen. Plötzlich scheint jeder außer Emily und ihre Freunde vergessen zu haben, dass die Millionenmetropole London jemals existiert hat. Dann wird sie auch noch von zwei sonderbaren alten Damen verschleppt und ein Mädchen kreuzt ...

    Mehr
  • Bezaubernde kleine Geschichte

    Du glaubst doch an Feen, oder?

    Der_Buchdrache

    31. March 2018 um 00:45 Rezension zu "Du glaubst doch an Feen, oder?" von Christoph Marzi

    Eine bezaubernde kleine Geschichte über die Kraft der Liebe und die Magie, die in besonderen Augenblicken liegt. Die einzelgängerische Pippa lernt den geheimnisvollen Jungen Fox kennen und verliebt sich in ihn. Sie erfährt, dass auf ihm angeblich der Fluch einer bösen Fee liegt, und will ihm helfen. Die Geschichte ist schnell erzählt - für meinen Geschmack stellenweise etwas zu schnell. Dennoch kommt hier wieder einmal der wunderbare Schreibstil Marzis hervor, den ich so sehr schätze, eben weil er etwas eigenwillig ist. Wieder ...

    Mehr
  • 3.5 Sterne

    Die wundersame Geschichte der Faye Archer

    Der_Buchdrache

    31. March 2018 um 00:32 Rezension zu "Die wundersame Geschichte der Faye Archer" von Christoph Marzi

    »Manche Geschichten sind wie Melodien.« (S. 29) Auf die Romane Christoph Marzis trifft das auf jeden Fall zu. Egal, was er schreibt, die Zeilen singen. In »Die wundersame Geschichte der Faye Archer« ist es ein lockerflockiges Spätsommerlied, dem man am liebsten in der Sonne im Park oder am Strand liegend lauscht.Faye Archers Leben ist bunt und geprägt von Musik und Kunst. Sie arbeitet in einem kleinen Buchladen, und alles scheint gut zu sein. Bis eines schönen Septembertages ein Kunde in den Laden kommt und ihr Leben gehörig ...

    Mehr
  • Heaven - Stadt der Feen

    Heaven - Stadt der Feen

    Spiegelschatten

    19. March 2018 um 16:35 Rezension zu "Heaven - Stadt der Feen" von Christoph Marzi

    Heaven - Stadt der FeenLondon - Das ist David´s Stadt. Auf  den Dächern der Stadt fühlt er sich wohl. Hier oben kann er seiner düsteren Vergangenheit entfliehen. Bis er eines Tages ein Mädchen trifft, das sein Leben komplett auf den Kopf stellt. Ihr Name istHeaven. Sie ist wunderschön, aber sie umgibt ein mysteriöses Geheimnis, hinter das die beiden kommen müssen. Denn Heaven behauptet, kein Herz mehr zu haben und das stellt ein gewaltiges Problem dar, denn die Männer, die es ihr geraubt haben sind nun hinter den beiden ...

    Mehr
  • Die Melodie dieses Buches wird noch lange in meinem Kopf nachhallen.

    Die wundersame Geschichte der Faye Archer

    Rabookzel

    24. February 2018 um 21:14 Rezension zu "Die wundersame Geschichte der Faye Archer" von Christoph Marzi

    Dieses Buch zieht einen direkt in seinen Bann. Die farbenfrohe und spielerische Schreibweise des Autors Christopher Marzi verzaubert einen in ein märchenhaft anmaßendes Brooklyn, wobei man seine schillernde Protagonistin Faye Archer auf eine spannende und verwirrende Liebesreise begleiten darf. Faye Archer ist eine Künstlerin und nennt sich bei ihren Auftritten Holly Go! Ihr Leben ist geprägt von der Musik und ihrer sonderbaren Art Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Sie arbietet tagsüber als Buchhändlerin in einem ...

    Mehr
  • Eine spannende Geschichte beginnt...

    Die Uralte Metropole - Lycidas

    Kittekathy

    09. February 2018 um 14:55 Rezension zu "Die Uralte Metropole - Lycidas" von Christoph Marzi

    Dies ist der erste Teil von drei. Man sollte ihn genau lesen wobei sich das von selbst ergibt, da es spannend geschrieben ist und auch so, dass man Zusammenhänge versteht. Auch wenn diese erst viele Seiten später auftauchen. Teilweise etwas gruselig geschrieben bzw detalliert aber das macht es spannend. Ich habe mich mehrmals gefragt, wie dieses Buch aussehen würde, wenn man es verfilmen würde.Macht aber Lust auf die anderen Teile.

  • Grimm

    Grimm

    Bibi1999

    27. January 2018 um 17:27 Rezension zu "Grimm" von Christoph Marzi

    Vesper Gold erhält eines Nachts einen seltsamen Brief von ihrem Vater. Er warnt sie vor den Wölfen und sagt ihr, sie soll seinen Freund Coppelius aufsuchen und ihm einen goldenen Schlüssel überbringen. Gleich am nächsten Morgen sucht sie den alten Mann auf, doch er ist tot. Vesper und Leander, der Junge mit dem zweiten goldenen schlüssel sind auf sich allein gestellt. Sie stehen im Mittelpunkt eines Abenteuers.Das Buch ist sehr interessant geschrieben, jedoch muss man erst eine Weile lesen, bevor etwas richtig interessantes ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.