Christoph Marzi Malfuria - Die Trilogie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Malfuria - Die Trilogie“ von Christoph Marzi

Ein Zeitalter voller Wunder. Ein Europa, aus dessen Fluten sich die großen Städte erheben. Ein Mädchen, das im Verborgenen lebt. Eine vergessene Königin, in deren Augen die Schatten wohnen. Ein uralte Macht, die wieder zu atmen beginnt: Hexen! Christoph Marzis grandiose Malfuria-Trilogie komplett in einer einzigartigen Hörbuch-Sonderausgabe.

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

eine actiongeladene, humorvolle und temporeiche Fantasy-Geschichte für Kinder und Jugendliche

snowbell

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Malfuria - Die Trilogie" von Christoph Marzi

    Malfuria - Die Trilogie
    Favole

    Favole

    03. October 2012 um 19:39

    Der Titel "Malfuria" lässt einen wohl sofort an Hexen denken. Jedenfalls ging es mir so. Aber auch wenn Hexen eine Rolle spielen, war die Geschichte, die ich in der Hörbuchfassung genoss, ganz anders als erwartet. Inhalt: Catalina ist ein 14 Jahre altes Mädchen, welches in Barcelona bei einem Kartenmacher lebt. Jordi ist ein 15 Jahre alter Junge, der das harte Leben im Leuchtturm mit seinem Vater hinter sich lassen möchte. Als sich die beiden begegnen, sind bereits seit Ewigkeiten Dinge in Gang, von denen sie nichts ahnten, von denen sie aber bald vollkommen gefangen sein werden. Und es ist nicht klar, was und wer Gut und Böse, Licht und Schatten ist. Meinung: Christoph Marzi ist mir bereits durch die Uralte Metropole bekannt. Da ich diese Reihe, trotz kleiner Einschränkungen, sehr mag, musste ich Malfuria, als ich es in meiner Bibliothek entdeckte, sofort mitnehmen. Die Geschichte ist eine Trilogie, die jedoch zusammen gehört und für mich daher als Ganzes betrachtet wird. Die Figuren sind schön beschrieben, vor allem Catalina und Jordi, aber auch Marquess, Firniss, Camino, Kopernikus oder Makris (bitte verzeiht mir Schreibfehler bei den Namen, ich habe sie nur gehört) sind wunderbar gezeichnet. Die Geschichte hat Höhen und Tiefen, wendet und dreht sich und manchmal ist, wie oft bei Marzi, nicht so einfach der Geschichte zu folgen. Auch am Schluss bleiben einige Fragen für mich unbeantwortet, was jedoch das Lese- oder eben Hörvergnügen kaum schmälert. Sehr schön fand ich, dass die Geschichte mich immer wieder überraschen konnte und doch in sich stimmig war. Noch ein paar Worte zur Hörbuchfassung: Diese ist gegenüber den Büchern leicht gekürzt, was mir jedoch beim Hören nicht auffiel. Es gab nie Stellen, wo ich meinte, es fehlt etwas oder so ähnlich. Andreas Fröhlich spricht das Buch einfach wunderbar. Seine Stimme ist so wandelbar, dass ich immer wusste, wer sprach. Durch ihn wurden die Figuren für mich noch sehr viel lebendiger, was leider nicht jedem Sprecher gelingt. Wenn ich nur ihn allein bewerten würde, dann nur mit 5 Sternen! Fazit: Malfuria ist eine tolle Geschichte über Hexen und Schatten, Freundschaft und Verrat, Liebe und Verlust, der nicht nur größere Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene zu bezaubern vermag. Es gibt kleine Schwächen, die jedoch nicht wirklich ins Gewicht fallen und das Hörbuch ist ein Erlebnis für sich selbst.

    Mehr