Extended Relationship Management im Bankensektor

Cover des Buches Extended Relationship Management im Bankensektor (ISBN:9783838656045)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Extended Relationship Management im Bankensektor"

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Fachhochschule Wiener Neustadt (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Die starken Veränderungen des wirtschaftlichen Umfelds machen auch vor dem Bankensektor keinen Halt. Durch interne Reorganisation, das Eingehen von Kooperationen und durch Zusammenschlüsse mit anderen Unternehmen werden Organisationsstrukturen ständig verändert und die Beziehungen der Unternehmen zu Kunden, Mitarbeitern und Partnern immer vielfältiger.§Das Konzept Extended Relationship Management (XRM) hat diese Tatsache aufgenommen und legt den Fokus klar auf die internen und externen Unternehmensbeziehungen. Durch die Orientierung an den Zielen von XRM - Offenheit, Transparenz und effiziente Kommunikation - erfolgt ein Umdenken in Unternehmen. Informationsflüsse werden verbessert und die Transaktionskosten sinken. Der Informationsaustausch wird so auch über Unternehmensgrenzen hinweg einfacher, Kooperationen werden erfolgreicher und die Netzwerkeffizienz steigt.§Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§VORWORT1§1.EINLEITUNG2§1.1PROBLEMSTELLUNG UND ZENTRALE FRAGE2§1.2AUFBAU DER ARBEIT3§2.DER WEG ZUM VERNETZTEN UNTERNEHMEN5§2.1GRÜNDE FÜR DIE NOTWENDIGKEIT NEUER ORGANISATIONSFORMEN7§2.1.1Veränderung des Wirtschaftslebens9§2.1.2Veränderungen im Wettbewerb10§2.1.3Wertewandel in der Gesellschaft10§2.1.4Änderungen der Kundenbedürfnisse11§2.1.5Technologischer Fortschritt11§2.2ENTWICKLUNGEN IN DER INNERBETRIEBLICHER ZUSAMMENARBEIT12§2.3FORMEN ÜBERBETRIEBLICHER ZUSAMMENARBEIT13§2.3.1Motive für überbetriebliche Zusammenarbeit14§2.3.2Kooperation als Unternehmensverbindung16§2.3.3Konzentration als Unternehmensverbindung18§2.3.4Organisationsformen der Zukunft19§2.4UNTERSTÜTZUNG DURCH INFORMATIONS- UND KOMMUNIKATIONSTECHNIK21§2.4.1Entwicklungen21§2.4.2Potentiale im Bereich der Zusammenarbeit23§2.5FAKTOR MENSCH25§2.5.1Anforderungen an die Rolle des Mitarbeiter26§2.5.2Anforderungen an die Rolle der Führungskräfte28§2.6CONCLUSIO30§3.ENTWICKLUNGSTRENDS IM BANKENSEKTOR31§3.1DAS BANKENSYSTEM ÖSTERREICHS32§3.1.1Struktur32§3.1.2Strukturprobleme34§3.2EUROPÄISCHER VERGLEICH36§3.2.1Kurzbeschreibung des deutschen Bankensystems36§3.2.2Konzentrationsgrad36§3.2.3Anzahl an Banken und Filialen38§3.2.4Rentabilität38§3.3ENTWICKLUNGSTRENDS IM BANKENSEKTOR39§3.3.1Veränderte Rahmenbedingungen40§3.3.2Trend zum Allfinanzanbieter41§3.4ORGANISATORISCHE KONSEQUENZEN43§3.4.1Interne Reorganisation43§3.4.2Kooperationen45§3.4.3Konzentration49§3.4.4Netzwerkorganisation52§3.5CONCLUSIO54§4.EXTENDED RELATIONSHIP MANAGEMENT57§4.1DEFINITION57§4.2BEZIEHUNGSARTEN59§4.2.1Beziehungen zu Mitarbeitern60§4.2.2Beziehungen zu Unternehmenspartnern63§4.3MERKMALE VON XRM-ANWENDUNGEN64§4.4ZIELE68§4.4.1Offenheit68§4.4.2Transparenz70§4.4.3Effiziente Kommunikation70§4.5CONCLUSIO71§5.ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR XRM IM BANKENSEKTOR73§5.1UNTERSTÜTZUNG UNTERNEHMENSINTERNER ZUSAMMENARBEIT73§5.2POST-MERGER-INTEGRATIONSMANAGEMENT74§5.3UNTERSTÜTZUNG VON KOOPERATIONSNETZWERKEN76§6.CONCLUSIO DER ARBEIT79§ABBILDUNGSVERZEICHNIS81§TABELLENVERZEICHNIS81§LITERATURVERZEICHNIS82

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838656045
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:96 Seiten
Verlag:GRIN Verlag
Erscheinungsdatum:30.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks