Christoph Spielberg

 4.1 Sterne bei 27 Bewertungen
Autor von Wiederbelebung, Die russische Spende und weiteren Büchern.
Christoph Spielberg

Lebenslauf von Christoph Spielberg

Arzt und Autor Christoph Spielberg [christoph.spielberg@t-online.de] gehört zu den leider viel zu wenigen deutschen Autoren, deren Bücher in Übersetzung auch in den USA publiziert werden. So ist er dort wie hierLeserinnen und Lesern mit seinen Krimis um den Krankenhausarzt Dr. Hoffmann und dessen clevere Freundin Celine bekannt geworden. Nach dem großen Erfolg von DIE RUSSISCHE SPENDE (ausgezeichnet mit dem Glauser-Preis für das beste Debüt des Jahres, später bekam Spielberg auch den Agatha Christie Preis) folgten DENN WER ZULETZT STIRBT; HUNDERT UND EINE NACHT; DER VIERTE TAG (alle bei Piper, München; z.Zt. deutschsprachig nur noch als ebook), die in mehrere Sprachen übersetzt und in den USA mit „starred reviews“ u.a. von Publishers Weekly und Booklist als besonders bemerkenswert begrüßt wurden. Im Oktober 2014 hat Christoph Spielberg mit DER EIN-EURO SCHNÜFFLER einen weiteren Ermittler mit ungewöhnlichem Hintergrund eingeführt: Oskar Büscher, knapp über 50 Jahre, arbeitsloser Ingenieur und Hartz IV Empfänger. Auch DER EIN-EURO SCHNÜFFLER wurde äußerst freundlich aufgenommen, aber das Lesepublikum drang daneben auf die Fortsetzung der Reihe um Dr. Hoffmann. Im Frühjahr 2015 erschien daraufhin „MAN STIRBT NUR DREIMAL“. Zur Leipziger Buchmesse im März 2017 kommt der sechste Dr.-Hoffmann-Krimi: WIEDERBELEBUNG Spielbergs Krimis sind keine „Thriller“ mit Protagonisten, die wider alle Wahrscheinlichkeit die gefährlichsten Situationen überleben und auch nicht für Freunde möglicher Varianten von Brutalität und Perversion geschrieben. Seine Protagonisten geraten in die jeweiligen Kriminalfälle wider Willen, die Umstände zwingen sie zu eigenen Ermittlungen. Es sind Geschichten für Leser, die einen Plot mit unerwarteten Wendungen und falschen Fährten lieben. Dabei muss nicht jede Menge Blut fließen, denn viel spannender scheint Spielberg die Frage: Was steckt eigentlich dahinter? Wie würde ich mich verhalten? Und was ist gesellschaftlich und ethisch vertretbar?

Alle Bücher von Christoph Spielberg

Sortieren:
Buchformat:
Wiederbelebung

Wiederbelebung

 (7)
Erschienen am 22.02.2017
Die russische Spende

Die russische Spende

 (4)
Erschienen am 01.10.2001
Man stirbt nur dreimal

Man stirbt nur dreimal

 (2)
Erschienen am 26.02.2015
Hundertundeine Nacht (Dr. Felix Hoffmann)

Hundertundeine Nacht (Dr. Felix Hoffmann)

 (2)
Erschienen am 06.07.2011
Der vierte Tag (Dr. Hoffmann Krimis 4)

Der vierte Tag (Dr. Hoffmann Krimis 4)

 (1)
Erschienen am 20.11.2013

Neue Rezensionen zu Christoph Spielberg

Neu
Ladybella911s avatar

Rezension zu "Wiederbelebung" von Christoph Spielberg

Dr. Hoffmann ermittelt wieder
Ladybella911vor einem Jahr

Da es in meiner Familie einige Ärzte gibt, die in verschiedenen Kliniken Dienst tun, war ich natürlich auf diesen Kriminalfall der Im Krankenhaus-Milieu spielt, besonders gespannt.

Es war mein erster „Hoffmann“ Krimi, wird aber sicher nicht der letzte sein.

Inhaltsangabezu „Wiederbelebung“ von Christoph Spielberg

Auf der Intensivstation der Humana-Klinik häufen sich die Todesfälle. Oberarzt Dr. Felix Hoffmann ist überzeugt, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Als ein Kollege spurlos verschwindet und ein Pfleger ums Leben kommt, wird klar, dass tatsächlich mehr hinter der Sache stecken muss. Doch bei der Lösung des Rätsels steht Dr. Hoffmann sich selbst im Weg. Wieder einmal ist es seine kluge Lebensgefährtin Celine, die ihn auf die richtige Fährte bringt. Zu spät erkennt er, wie groß die Gefahr ist, in die er sich begeben hat …

Sehr spannend in Szene gesetzt und informativ, mit sympathischen sehr gut charakterisierten Protagonisten, die vor allen Dingen glaubhaft agieren. Ein besonderes Paar, dieser Dr. Hoffmann und seine Lebensgefährtin Celine. Manchmal etwas konfus, bringt Celine ihren Partner durch ihren scharfen analytischen Verstand wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Immer einen kleinen Schritt voraus vor dem offiziell ermittelnden Kommissar Czernowske.
Man merkt dass der Autor selbst Arzt ist, denn medizinische Sachverhalte werden präzise und gut verständlich beschrieben und machen es dem Leser relativ einfach, der Geschichte auch hier zu folgen.
Als sehr real empfand ich auch die Ironie und den Zynismus der an manchen Stellen zum Ausdruck kam. Die Anspielungen und Kritik an der mächtigen Pharmalobby, den tagtäglichen Krankenhausalltag, alles sehr reell und nachvollziehbar.
Sehr gut fand ich den temporeichen Wechsel durch die relativ kurzen Kapitel, was die Spannung auf einem durchgehend hohen Level hielt. Auch war ich bis kurz vor Schluss nicht sicher, wer den nun wirklich der Täter warund welches Motiv dahinter steckte.

Dieser Krimi um Dr. Hoffmann, seine Arbeit, seine Kollegen und vor allen Dingen seine Partnerin Celine hat mir sehr gefallen und ich freue mich schon jetzt auf einen neuen Roman aus der Feder von Christoph Spielberg, den es hoffentlich bald geben wird.




Kommentare: 1
26
Teilen
C

Rezension zu "Wiederbelebung" von Christoph Spielberg

Ich fange an, Krankenhauskrimis zu lieben.
CWidmannvor einem Jahr

Ausführliche Rezension auf meinem Blog:
Lieber Herr Spielberg...

Kommentieren0
0
Teilen
nellsches avatar

Rezension zu "Wiederbelebung" von Christoph Spielberg

Wiederbelebung
nellschevor 2 Jahren

Dem Oberarzt Dr. Felix Hoffmann fallen Unregelmäßigkeiten auf der Intensivstation der Humana-Klinik auf. Es häufen sich die Fälle, in denen Wiederbelebungsmaßnahmen erforderlich werden, die dann jedoch in der überwiegenden Zahl tödlich enden. Dr. Hoffmann ist überzeugt, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Als ein Kollege und ein Pfleger ums Leben kommen, ist klar, dass Dr. Hoffmann mit seiner Vermutung richtig liegt. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Celine versucht er, dem Täter auf die Spur zu kommen - und gerät dabei selbst in Gefahr.

Mir hat dieser Krimi gut gefallen. Der Schreibstil war angenehm flüssig zu lesen. Als positiv empfand ich die vielen kurzen Kapitel. Dadurch gab es immer wieder Wechsel in der Geschichte und das Tempo und die Spannung wurden gehalten.
Die Charaktere wurden gut beschrieben und ich konnte sie mir gut vorstellen. Dr. Felix Hoffmann fand ich sympathisch, allerdings machte er auf mich manchmal einen eher konfusen Eindruck, also nicht wie ein studierter Oberarzt, der ein enormes Fachwissen hat.
Gut gefallen hat mir auch der leichte und ironische Humor, der mich mehrmals zum Grinsen brachte.
Den Plot empfand ich als sehr gut durchdacht. Wie Dr. Hoffmann auf die Unregelmäßigkeiten stieß und dann weitere Nachforschungen betrieb, wurde verständlich und nachvollziehbar beschrieben. Die Unterstützung durch seine Freundin Celine war dabei unabdingbar, denn aufgrund ihrer Fähigkeiten, wie z.B. das Knacken von Passwörtern, hat sie dazu beigetragen, dass sie an weitere Informationen gelangten. Während der Ermittlungen der beiden ist ihnen der Kommissar Czernowske stets auf den Fersen. Ihm immer wieder aus dem Weg zu gehen, war gar nicht so einfach.
Für mich war es nicht voraussehbar, wer letztendlich der Täter war und aus welchem Grund er getötet hat. Insofern hatte ich genug Raum für meine Spekulationen.

Ein spannender und unterhaltsamer Krankenhaus-Krimi, den ich gerne gelesen habe. Ich vergebe vier Sterne.

Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Christoph_Spielbergs avatar

Liebe Lovelybook-Leserunden-Fans,

insbesondere liebe Krimi-Freunde

 

Der bebra Verlag Berlin und der Autor Christoph Spielberg möchten euch zu einer Leserunde zu Christoph Spielbergs neuem Dr. Hoffmann Krimi WIEDERBELEBUNG einladen. Dafür stellt der bebra Verlag 10 Taschenbücher zur Verfügung.

 

Besondere Teilnahmebedingungen gibt es nicht. Trotzdem würde ich (der Autor) mich freuen, mit eurer Bewerbung (Name und Adresse, wohin das Buch verschickt werden soll, teilt ihr dann lovelybooks mit) eventuell eine kleine Geschichte von euch zu bekommen zu eurem lustigsten / miesesten / denkwürdigstem Kontakt mit Ärzten, Krankenhaus oder allgemein mit der Medizin. Gegebenenfalls würde ich dann später um das Einverständnis bitte, eine oder mehrere dieser Erfahrungen im nächsten Dr. Hoffmann Krimi zu verarbeiten (natürlich auf Wunsch mit „Quellenangabe“ im Nachwort). Bewerbungsende zur Leserunde WIEDERBELEBUNG ist der 24. März 2017.

 

Zum Autor:

Arzt und Autor Christoph Spielberg [christoph.spielberg@t-online.de] gehört zu den leider viel zu wenigen Autoren, deren Bücher auch in den USA publiziert werden. So ist er hier wie dort Leserinnen und Lesern mit seinen Krimis um den Krankenhausarzt Dr. Hoffmann und dessen clevere Freundin Celine bekannt geworden.

Mehr zu mir findet ihr auf meiner Autorenseite bei lovelybooks

oder in diesem Interview:

https://www.youtube.com/watch?v=a16jTRIaa_4

                  

zum Buch:

Meine Dr. Hoffmann Krimis sind keine „Thriller“ mit Protagonisten, die auf den vereisten Tragseilen der Brooklyn Bridge Atomsprengköpfe entschärfen können und auch nicht für Freunde möglicher Varianten von Brutalität und Perversion geschrieben. Felix Hoffmann gerät in die jeweiligen Kriminalfälle in seinem Krankenhaus wider Willen, die Umstände zwingen ihn und seine Freundin Celine zu eigenen Ermittlungen. In WIEDERBELEBUNG geht es nicht nur darum, einen Serienmörder im Krankenhaus zu identifizieren, sondern auch, wie Personal und Verwaltung dann mit diesem Wissen umgehen (ein Titelvorschlag war deshalb „keine Polizei!“)

 

Mit Freude erwarte ich eure Bewerbung und – wenn ihr wollt - mit Spannung die Schilderung eurer Erlebnisse mit der Medizin.


Bis dahin alles Gute

Christoph Spielberg
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks