Christoph Studt Das Dritte Reich

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Dritte Reich“ von Christoph Studt

Die Geschichte des "Dritten Reiches" ist auch fünfzig Jahre nach seinem Ende keineswegs "erledigt". Der Aufstieg des Nationalsozialismusund die "Machtergreifung", die Errichtung des Unrechtsregimes und die Entfesselung des Zweiten Weltkrieges, die systematische Ermordung der europäischen Juden und anderer Menschen im Namen des deutschen Volkes bleiben eine moralische und politische Herausforderung der Vergangenheit.§Die knapp hundert Texte dieses Lesebuches bringen die Innen- und Außenpolitik des "Dritten Reiches" ebenso zur Sprache wie seine Sozialgeschichte und die Geschichte des deutschen Widerstandes. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Sachbuch

Meine besten Rezepte für Slow Cooker und Schongarer

Für mich eine Überraschung: so abwechslungsreich und praktisch

fantafee

Mut ist ... Kaffeetrinken mit der Angst

Wieder so ein wunderbares Buch von Susanne - besonders die letzten Kapitel haben es mir angetan. Ein Buch zum Immer-wieder-lesen!

goldenefliege

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Einfach zu lesen, tolle Zitate, aber dennoch zu einfach und nichts besonderes.

Claudran

Herr Bien und seine Feinde

Informativ, der Autor hat ein enormes Wissen über Bienen und deren Gefährdung.

Sikal

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Dritte Reich

    Das Dritte Reich

    Masau

    25. October 2017 um 18:57

    Bei diesem Buch muss ich sagen das es einfach nicht für mich gemacht war. Ich lese sehr gerne historischen Bücher und habe auch schon eigne davon mit Begeisterung durchgelesen, aber dieses war mir einfach zu „trocken, zu langatmig und uninteressant“ so das ich es ca. nach der Hälfte der Seiten aus der Hand gelegt habe. In Zeiten von: „Die Schlafwandler: Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog“ von Christopher Clark bin ich vielleicht auch einfach nur verwöhnt das man Geschichte auch interessant aufbereiten kann. Aber ich denke dass dies heute durchaus möglich ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks